PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alte Umweltplakette von Windschutzscheibe entfernen



Mamajuana
02.05.2015, 10:16
Hat einer eine Idee?

Ich möchte nicht einfach mit dem Ceranfeldschaber loskratzen, da die Scheibe ja auch nicht eben ist, wie eine Fensterscheibe. Mit Föhn vorsichtig erwärmen geht nicht, ich habe keinen Föhn mit Akku und mir fällt (ausser dem Autokino) nichts ein, wo ich bei einer Steckdose parken könnte. :niedergeschmettert: :wie?:


Edit sagt: hat sich erledigt. :ooooh:

Zu Anschauungszwecken wollte ich ein Bild der betreffenden Plakette einfügen und fand gleich mehrere gute Tipps zum Entfernen derselben.

Notiz an mich: vorher Frau Guugel fragen. :unterwerf:

michaelX
02.05.2015, 10:23
Sag mal bitte bescheid, was du denn gemacht hast und wie das funktioniert hat!

Mamajuana
02.05.2015, 10:33
In den youtube-Videos wird das Armaturenbrett mit einem Lappen oder Küchenpapier abgedeckt, die Plakette mit Spülmittel (Glasreiniger geht wahrscheinlich auch) eingesprüht und dann mehr oder weniger leicht (je nachdem, wie lange die Plakette schon dranpappte) doch mit dem Ceranfeldschaber vorsichtig angelöst und abgezogen. Bei ganz alten Plaketten muss man ein paar Mal nachsprühen. Mit dem Lappen (oder Küchenpapier) trockenwischen. Sieht ganz einfach aus.

Ich gebe Rückmeldung, wenn es funktioniert. :smile:

Mamajuana
02.05.2015, 10:36
Ach und wo wir schon dabei sind: weiß jemand, wie ich den Papprücken der Plakette abkriege, wenn ich sie schon ans Fenster geklebt habe? :ooooh:

Ich bin irgendwie zu blöd für diese Art Aufkleber...

Mamajuana
04.05.2015, 15:57
...

Ich gebe Rückmeldung, wenn es funktioniert. :smile:

Klappt tadellos, wie in den Videos.

Bei alten Plaketten muss man öfter nachsprühen und meine ließ sich nur in Stückchen entfernen, aber nun ist die Scheibe wieder sauber. :smile: