PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : juckende Schwellung durch Hieb mit dünnem Plastikstab?



Zitronenminze13
08.03.2015, 18:49
Hallo,
Ich weiß gar nicht, ob das Thema besser in das Unterforum "Gesundheit" passt, wenn ja, bitte verschieben, danke!

Folgendes beschäftigt mich:
Mein Mann und ich haben am Dienstag "gespielt", unter anderem habe ich ein paar Hiebe mit einem dünnen Plastikstab (Ende von einem Federstab) bekommen. Der letzte Schlag war mir etwas zu fest - der tat auch wirklich sehr weh.
Jedenfalls habe ich schon am Tag danach leichten Juckreiz an zwei Stellen des Rückens bemerkt.
Am nächsten Tag war der nicht weg. Seit vorgestern sind die beiden Stellen nun rot und leicht geschwollen und jucken immer noch :(

Mein Mann und ich schätzen schon dass das die Stellen sind, wo der Stab aufglitschte.

Meine Frage, was schätzt ihr, kann das eine Nachwirkung sein?
Wir sind keine Anfänger was das angeht, und ich kenne durchaus einige Blessuren, aber ein dünner Plastikstab war jetzt neu.
Deswegen bin ich unsicher.
Hat jemand damit Erfahrung?

Sonst habe ich nichts.

Doch lieber zum Arzt oder kann ich noch ein bisschen abwarten?

Danke und LG

Zitronenminze

Arabeske_H
09.03.2015, 07:57
Die schwellung entsteht durch auströmen von blutplasma, u. u. auch einblutungen ins umliegende gewebe. Dadurch und auch durch den schmerzreiz an sich wird histamin freigesetzt, was den juckreiz verursacht.

Ein dünner plastikstab wirkt punktueller und schärfer als andere schlaginstrumente (ist mit vorsicht einzusetzen), deshalb ist eine solche reaktion wahrscheinlicher (- bis zum aufplatzen der haut.)

Das geht wieder weg - evt. mit bunten verfärbungen :freches grinsen:.

arabeske

Zitronenminze13
09.03.2015, 08:48
Wie lange kann sowas dauern?
Ist ja schon knapp eine Woche her.

Arabeske_H
09.03.2015, 13:13
Wie lange kann sowas dauern?
Ist ja schon knapp eine Woche her.

Hm - kommt ein bißchen darauf an - auf die stelle und auf die stärke. Wenn die blutzirkulation dort nicht so gut ist, dauert es länger. Sanfte, ausstreichende massagen evt. mit einer salbe (name per pn) können da unterstützen. Wenn es sich verhärtet anfühlt, vielleicht doch mal einen arzt draufschauen lassen...

arabeske