PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pille angesetzt / Menstruation fast gar nicht



Jennie80
08.12.2006, 12:02
ist das normal, das die Menstruation nach absetzen der Pille kaum vorhanden ist..muss sich das erst wieder einpendeln, oder wie kann ich das verstehen? Muss vielleicht dazu sagen, das ich dazu neige Zyten zu bekommen. Um Antworten wäre ich dankbar :smile:

Laborschnecke
08.12.2006, 12:12
Hallo Jenny
ich erwarte das bei mir eigentlich andersherum, nämlich, dass sich die Mens verstärkt.
Dass sich aber der Körper erst einmal an das Fehlen der Hormone gewöhnen muss ist klar. War Dein Zyklus denn sehr kurz? Wie lange hast Du die Pille genommen und wie lange nimmst Du sie jetzt nicht mehr?
Gruß
Laborschnecke

Jennie80
08.12.2006, 12:20
die letzte Pille habe ich am 08.11 genommen, die Pille habe ich seit meinem 16. Lebensjahr ..kurze Pause mit 20..und seit 23..durchehend, also nun fast 4 Jahre lang. Also meine Mens hat sich angekündigt am Montag..mit ganz wenig rötlicher Färbung..dann kam wiedfer nix, am Dienstag ein wenig blutiger Schleim..und bis jetzt kann ich die Tampons fast ganz weiß wieder rausholen..ein ganz bißchen rötlich ist da, vielleicht 1-2 millimeter, wenn überhaupt..kommt da denn noch etwas? Habe allerdings schon seit zwei - drei Wochen das typische ziehen im Unterleib..Was ist mit mir???? Kommt die Mens noch im vollem Umfang, so war das zumindest noch nie :-(

Laborschnecke
08.12.2006, 12:28
Also hast Du insgesamt ziemlich lange Hormone geschluckt. Da ist Dein Körper vielleicht wirklich verwirrt, auch wegen der Zysten- hast Du aktuell eine?

Du bist doch auch schon am Üben, oder (Blick in den Nachbarstrang)?

Jennie80
08.12.2006, 12:31
Ja ich bin am üben..eine Zyte dürfte ich zur Zeit nicht haben (die habe ich früher regelrecht gemerkt..beim..weißt schon, aber da gibt es zu rZeit keine Probleme. Na ja, also kommen die noch richtig, oder was meinst Du?

Laborschnecke
08.12.2006, 12:34
Was jetzt, Deine Tage? Keine Ahnung.

Möglich ist auch, dass Dein Zyklus einfach etwas länger ist und Du jetzt eine Zwischenblutung hast. Hattest Du einen Schwangerschaftstest gemacht? Man liest ja immer von diesen mysteriösen Einnistungsblutungen... Darüber kann ich Dir aber Mangels Erfahrung auch nicht viel sagen.

Tongtong
08.12.2006, 23:00
mmh.. mysteriös. ich würde sogar mal zum testen raten. viele frauen werden im ersten zyklus nach der pille schwanger - eben weil der körper noch so durcheinander ist und sie teilweise sogar mehrere eisprünge haben.

diese einnistungsblutungen sind gar nicht sooo mysteriös. ich hatte auch welche :freches grinsen:

soweit meine erfahrungen reichen, sind schwangerschafts- und mensanzeichen nicht wirklich voneinander zu unterscheiden. ich dachte noch, bis ich den blass rosa streifen gesehen habe, dass ich jeden moment meine tage bekommen sollte.

ganz liebe grüße
tongtong

Laborschnecke
11.12.2006, 09:05
Hallo Tongtong,
danke für Deinen Erfahrungsbericht.Ich hatte nur den Eindruck, dass in den KiWu-Foren bei einsetzender Mens ständig geschrieben wird: Das ist bestimmt eine Einnistungsblutung! Und dann kam die Mens meistens doch....

Jennie, wie sieht es denn jetzt aus?

lov100
11.12.2006, 10:14
Hallo,

also ich habe auch recht lange die Pille genommen und bei mir die erste Mens auch recht schwach.

Es stimmt allerdings, daß sich die "Schmerzen" einer beginnenden SW kaum von der der Mens unterscheiden.

Ich bin auch recht schnell nach dem Absetzen schwanger geworden, scheint echt nicht sooo selten zu sein.

Mach einen Test, dann weißt Du bescheid (der günstige vom Schlecker reicht aus)