PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pegida-Frau Kathrin Oertel



basi35
21.01.2015, 08:06
Ich bin wirklich keine Pegida-Anhängerin. Aber der Artikel "Aussehen wie Pegidafrau Kathrin Oertel" ist öffentliches Mobbing und einer "Brigitte" unwürdig. Auch diese Frau hat das Grundrecht auf ihre freie Meinung und sollte nicht hier zudem auch noch wegen ihres Aussehens öffentlich bloßgestellt werden. Der Artikel ist unsachlich und beleidigend. Das ist billig und BILD-Niveau.Ich bin sehr enttäuscht.

Margali62
21.01.2015, 09:19
Du sprichst in Rätseln, welchen Artikel meinst du?

nessuno
21.01.2015, 09:26
Video-Tutorial: Aussehen wie Pegida-Frau Kathrin Oertel? So geht's! - BRIGITTE (http://www.brigitte.de/kultur/lifestyle/kathrin-oertel-1229404/)

moimeme
21.01.2015, 09:39
Ich finde den Artikel nicht unsachlich und beleidigend - er berichtet über ein Youtubevideo, das man als unsachlich und beleidigend bezeichnen könnte - oder einfach als Satire. Dem setzt man sich nunmal aus, wenn man eine Person des öffentlichen Lebens ist.

Gitta777
21.01.2015, 23:29
Mir ist diese Frau Diebel genauso unsympathisch wie Frau Oertel. Mir konnte bis jetzt noch niemand erklären, wieso nur bei Frauen so ein Bohei ums Aussehen gemacht wird. Ach so, die männlichen Personen des öffentlichen Lebens sind - zumindest äußerlich - natürlich perfekt.

Inaktiver User
22.01.2015, 00:14
Nee, die sind nicht perfekt und brauchen es auch nicht zu sein. Frauen hingegen "sind" in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch ihr Körper. Ist der "schadhaft" oder gar "beschädigt", ist die Frau ein Nichts. Da nützt weder Überzeugung noch Intellekt noch Charme noch sonstwas. Nicht, dass ich der Pegida-Tante davon etwas unterstellte - aber auch wenn sie es hätte, würd es ihr wenig nutzen.

Davon weicht auch Merkel nicht weit von ab. Schon allein der Beiname "Mutti" und all die Überlegungen, ob sie nun abgenommen habe, wie sie aussähe etc. ... sogar die mächtigste Frau der Welt muss Taxierungen ihres Körpers über sich ergehen lassen.

Eine "Frau Schäuble" wäre im übrigen undenkbar ... gleiches Prinzip.

Bzgl. "Brigitte" merkt man denn doch, dass es keine feministische, frauenidentifizierte Zeitschrift ist. Die Zeitung ist - zugespitzt formuliert - letztlich ein Modeblättchen mit angeschlossenem Rezeptteil.

Gitta777
22.01.2015, 16:13
Genau, Frau Merkel ist mir in diesem Zusammenhang auch eingefallen. Tja, und wie man in diesem Video sieht, blasen die Frauen ja genau ins selbe Horn. Ich solidarisiere mich weder mit Pegida noch mit Frau Oertel noch passt mir an Frau Merkel alles, aber dass Frauen nur auf ihr Aussehen reduziert werden, auch von anderen Frauen, dass k... mich an. Das spricht für mich weder für Sachlichkeit noch für Intellekt.
An Frauen wie Frau Merkel prallt diese ewige dümmliche "Kritik" Gott sei Dank ab, weil sie sich auf solch ein primitives Niveau einfach nicht herablässt.

MargeHB
01.02.2015, 23:45
Mit diesem unsachlichen und persönlich angreifenden Beitrag zu Frau Oertel hat sich Brigitte in meinen Augen
disqualifiziert.

Es gehört schon Mut dazu, als alleinerziehende teilzeit-berufstätige Mutter von 3 Kindern eine Meinung gegen den öffentlichen Mainstream zu vertreten - und das ohne die Sicherheit eines Partei- oder sonstigen Polit-Jobs.
Und mit den täglichen Beschimpfungen und Bedrohungen durch "Autonome", Islamisten usw. fertigzuwerden.

Inaktiver User
06.02.2015, 20:40
Nee, die sind nicht perfekt und brauchen es auch nicht zu sein. Frauen hingegen "sind" in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch ihr Körper. Ist der "schadhaft" oder gar "beschädigt", ist die Frau ein Nichts. Da nützt weder Überzeugung noch Intellekt noch Charme noch sonstwas. Nicht, dass ich der Pegida-Tante davon etwas unterstellte - aber auch wenn sie es hätte, würd es ihr wenig nutzen.

Davon weicht auch Merkel nicht weit von ab. Schon allein der Beiname "Mutti" und all die Überlegungen, ob sie nun abgenommen habe, wie sie aussähe etc. ... sogar die mächtigste Frau der Welt muss Taxierungen ihres Körpers über sich ergehen lassen.

Eine "Frau Schäuble" wäre im übrigen undenkbar ... gleiches Prinzip.

Bzgl. "Brigitte" merkt man denn doch, dass es keine feministische, frauenidentifizierte Zeitschrift ist. Die Zeitung ist - zugespitzt formuliert - letztlich ein Modeblättchen mit angeschlossenem Rezeptteil.


Volle Zustimmung.
Unmöglich, Frau Merkel "Mutti" zu nennen. Hat irgendjemand irgendeinen Mann in ihrer Position mal als "Papi" bezeichnet?
Ähnlich mit dieser Pegida-Frontfrau..nicht, dass ich sie mag, aber kann man sie nicht fair behandeln und sich auf die Sache konzentrieren?
Und was, wenn diese Dame jetzt eine perfekte super gestylte Schönheit wäre? Wäre sie dann den Spöttern und Kritikern sympathischer?

Frauen werden gnadenlos taxiert...auch von Frauenzeitschriften (oder gerade von denen).
Dabei gäbe es doch auch bei den Männern genug Lästermaterial...;-)

skirbifax
06.02.2015, 22:31
Volle Zustimmung.
Unmöglich, Frau Merkel "Mutti" zu nennen. Hat irgendjemand irgendeinen Mann in ihrer Position mal als "Papi" bezeichnet?

Nein, aber Kohl wurde regelmäßig als Birne bezeichnet. Auch nicht nett. Er nannte Kohl (http://www.hna.de/kultur/nannte-kohl-birne-672543.html)

Inaktiver User
07.02.2015, 00:41
Wie alt ist die Frau eigentlich? Ich las nach ihrem Auftritt bei Herrn Jauch, dass sie 35 wäre (und war sehr erschrocken). Später las ich in einer Zeitung Frau Oertel in Klammern 37. Hier jetzt 36.
Nicht dass es wirklich wichtig wäre. Aber komisch finde ich es schon. Man sollte sich da ein wenig einig sein. (Sonst kommt am Ende noch das Alter heraus, auf das ich sie während des Jauch-Auftritts schätzte....)

Inaktiver User
07.02.2015, 00:46
Ja, und genau deshalb ist es schon rechtens. Genauso wie in der Öffentlichkeit über das Aussehen von Frauen debattiert wird, genauso tun Frauen für ihr Äußeres einiges, um ihr Ich nach außen zu transportieren. Das unterstelle ich der Frau Oertel mal.

Bumblebee75
23.02.2015, 20:22
Ich habe großen Respekt vor Frau Oertel. Sich gegen die geballte Medienmacht und ihren offen zur Schau getragenen Hass zu stellen ist schon ziemlich mutig :)