PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adams Äpfel



WTurner
07.12.2006, 10:40
Diesen Film habe ich gestern durch Zufall auf Anraten einer Freundin im hiesigen Kino für Kenner gesehen.

Das dänische Kino hat in den letzten Jahren bereits einige wunderbare Filme hervorgebracht ("In China essen sie Hunde", "Zwischen Brüdern", "Open Hearts", "Italienisch für Anfänger", "Das Fest" oder "Dänische Delikatessen",...).

Was mich aber gestern förmlich umgehauen hat, war diese zynisch lustige und doch tragische Komödie um einen verrückten Pfarrer, einen schießwütigen Bankräuber, einen saufenden Kleptomanen und den scheinbar einzig "vernünftigen" Menschen, einen Neonazi.

Ständig werden völlig unkorrekt Witze über Ausländer, Behinderte, Verrückte und sexuellen Mißbrauch gemacht und das alles nur, weil der zu Sozialstunden verdonnerte Neonazi Adam einen Apfelkuchen backen will.

Allen mit Hang zu etwas anderen Filmen kann ich zu dieser Filmperle raten. Die DVD dazu erscheint aber erst im Frühjahr. Vielleicht läuft er noch in dem ein oder anderen Kino.

Inaktiver User
07.12.2006, 10:41
WTurner, für diesen Film gab/gibt es bereits einen Strang (wohl etwas nach hinten gerutscht).

WTurner
07.12.2006, 10:47
Ups. Danke. :blumengabe:

Dann mache ich mich auf die Suche...