PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal wieder: Wandfarben



Jennyhabibi
07.12.2006, 10:16
Hallo Ihr Lieben!
Ich bin ganz neu hier im Forum und ziehe bald um !
Bis jetzt hatte ich nur weiße Wände und wie viele andere auch möchte ich farbig werden!
Leider hab ich null Ahnung und wenig Geschmack :cool:

Folgende Situation & Ideen:
Wohnzimmer: dunkel blaue Couch, Anbauschrank aus hellem Holz, deko hab ich so oriantische dkl. rote Kissen (Ikea...) und ansonsten auch viel mit rot, der Teppich wird wohl so hell beige (mag kein Laminat machen, weil meine Katz darauf nicht laufen kan....)
Ideen: meine Mutter hat von Ihrer renovierung noch 2 Eimer "Apricot/Pfirsich" über, mir gefällt die Farbe... aber passt das?
Alle Wände? Nur eine? Ne komplett andere Farbe? Weiß lassen?

Schlafzimmer: nur weiße Möbel (weißes Ikea Bett Hemmnes) weiße Kleiderschränke, Teppich wird wohl so wollweiß/beige (?)
Ideen: hellblau, beige, weinrot/bordeaux (eine Wand)

Küche: weiße Kunststoffschränke, die ich bordeaux lackieren möchte, was für ein Boden passt???

Ich freu mich auf eure Ideen!!!

Eure Jenny!

Inaktiver User
14.12.2006, 23:15
Leider hab ich null Ahnung und wenig Geschmack :cool:

besser als "wenig ahnung und null geschmack!" ...sorry, der musste sein :lachen:

wohnzimmer:
ich habe schwierigkeiten, mir ein blaues sofa mit roten, orientalischen kissen vorzustellen. ich wäre da an deiner stelle nun lieber etwas vorsichtig mit knalligen wandfarben. vll wäre es eine idee, für die wand einen ähnlichen ton wie für den teppich zu nehmen? könnte mir teppich in dunklerem beige und für die wand helleres beige vorstellen. so verbindest du boden und wand optisch miteinander.

schlafzimmer:
vorsicht vor einem extremen weiß-rot-kontrast. das wirkt ruhelos.

hemnes ist ja nicht ganz so modern wie zb malm. versuch doch mal, dir das optisch mit dem gleichen teppich wie im wohnzimmer vorzustellen. das unterstreicht vll eher den "ländlichen" (<-- mir fällt nicht das passende wort ein) charakter des bettes. an die wand würde ich dann eher etwas pastelliges in einem naturton bringen. farbige akzente in dunkelrot kannst du dann besser mit textilien (gardinen, kissen, teppichvorlegern) setzen.

küche:
keine ahnung.

was hast du denn da für möglichkeiten? fliesen neu legen lassen zb? was liegt denn da jetzt?

Inaktiver User
15.12.2006, 08:50
Für die Küche hätte ich eine Idee: PVC-Folie, die aussieht wie Buche-Laminat. Habe ich selber auch (meine Schränke sind grau/buche, aber ich habe zwei Wände neulich in einem ziemlich knalligen rot gestrichen). Rot mit Buche, das paßt eigentlich ganz gut.

Ich habe auch in den letzten 2 Jahren immer mal wieder ein paar Wände bunt angemalt (und zwar lebhafte Farben), aber das nie bei allen 4 Wänden. Ich habe viele Balken und Vorsprünge in meiner Wohnung, so daß ich da auch teilweise nur einzelne Flächen an Wänden bunt gemacht habe. Das reicht auch, alle 4 Wände wären bei lebhaften Farben zu viel geworden. In meinem Wohnzimmer haben mir die Maler damals geraten nur 3 Wände bunt zu machen (das ist aber ein sehr dezentes Terrakotta) und die Fensterseite weiß zu machen und das war auch eine guter Rat.

Was die Farben selber betrifft, geh mal im Baumarkt Farbtafeln holen und halt sie an die Wände. Dann bekommst Du eher eine Idee, was paßt. Würde mir Farbe nur noch mischen lassen und nicht mehr selber rumexperimentieren.

Gruß
Ketchup