PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer darf Babyschwimmen anbieten?



Inaktiver User
07.12.2006, 09:02
Hallo,

keine Ahnung, ob das das richtige Forum für die Frage ist. Weiß aber nicht, wohin damit.
Bei uns im Ort gibt es Kurse für frühes Babyschwimmen. Dort war ich einige Male mit meiner Tochter und werde nun seither mehrfach angeschrieben, ob ich denn nicht auch Kurse geben will. Die
*Ausbildung* beläuft sich auf 6 Theoriestunden und 6 Praxisstunden. Kommt mir sehr wenig vor, zumal ich nicht auch nur im geringsten aus dem Sport-/Gesundheitsbereich komme beruflich.
Jetzt frag ich mich, wer DARF sowas überhaupt?

Kann da jeder sagen *ich mach jetzt Babyschwimmen* ?
Will eigntlich schon, dass mein Kind da in kompetenter Betreuung ist und zweifle daran grad sehr...

LG
Nele

Inaktiver User
07.12.2006, 09:45
Kann da jeder sagen *ich mach jetzt Babyschwimmen* ?
Will eigntlich schon, dass mein Kind da in kompetenter Betreuung ist und zweifle daran grad sehr...

LG
Nele

Hallo Nele,

ja, das darf jeder, wie auch Yoga- oder andere Sportkurse.

Anbieten darf es jeder. Ob Du sie von jedem annimmst, ist eine andere Frage.

vita

Inaktiver User
07.12.2006, 10:05
Ui, das wusst ich nicht, war bisher der Meinung, das müssen Sportlehrer oder sowas machen.
Na gut, dann wird wahrscheinlich die Mehrheit der Babyschwimmleiter ohne bestimmte Ausbildung sein.
War da immer sehr zufrieden, dachte jetzt aber das sind schwarze Schafe, die als einzige Laien an die Babys ranlassen :-)
Danke für die Info!

Inaktiver User
07.12.2006, 10:29
Ui, das wusst ich nicht, war bisher der Meinung, das müssen Sportlehrer oder sowas machen.
Na gut, dann wird wahrscheinlich die Mehrheit der Babyschwimmleiter ohne bestimmte Ausbildung sein.
War da immer sehr zufrieden, dachte jetzt aber das sind schwarze Schafe, die als einzige Laien an die Babys ranlassen :-)
Danke für die Info!

Nein, das ist wie auch in den meisten Vereinen gerade im Kinderbereich das übliche.

Gern geschehen

vita

Tahnee
07.12.2006, 11:06
Hier in Hamburg war ich mal im Holthusenbad zum Babyschwimmen und da hat das eine der Bademeister mit entsprechender Fortbildung gemacht.

erdbeereis
07.12.2006, 11:14
Ich bin da überhaupt nicht sicher, aber habe mal gehört man müsse einen Rettungsschwimmer haben (hier in Berlin)?

Inaktiver User
07.12.2006, 11:22
Ich bin da überhaupt nicht sicher, aber habe mal gehört man müsse einen Rettungsschwimmer haben (hier in Berlin)?

Selbst bei den Schwimmkursen der Vereine hier, muss man das nicht aufweisen.

Im örtlichen Schwimmbad gibt es welche, die von den Bademeistern, die auch eine Ausbildung haben, angeboten werden. Vorgeschrieben ist diese Ausbildung aber gerade fürs Babyschwimmen, wo die Säuglinge schliesslich nicht schwimmen lernen, nicht.

Tahnee
07.12.2006, 11:43
Im örtlichen Schwimmbad gibt es welche, die von den Bademeistern, die auch eine Ausbildung haben, angeboten werden. Vorgeschrieben ist diese Ausbildung aber gerade fürs Babyschwimmen, wo die Säuglinge schliesslich nicht schwimmen lernen, nicht.

Das stimmt leider, Vita. Gerade in dem Bereich wäre ein vorgeschriebene Fortbildung wichtig, finde ich.