PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einbauschrank oder Einzelstücke?



Sam4buco
06.12.2006, 21:20
In einem kleinen Vorraum zum Schlafzimmer, der auch zum Bad führt, habe ich zur Zeit 2 Schränke: einen drehbaren, einseitig verspiegelt, der Handtücher und Badutensilien sehr umfangreich aufnimmt, und einen anderen, der teils Schubladen hat, teils offene Fächer, in denen Schuhe und allerlei Kleinkram lagert. Die Schränke stehen sich gegenüber, außerdem ist noch Platz für einen Herrendiener.

Mitunter stören mich die unterschiedlichen Schränke und ich hätte gerne einen tiefen Einbauschrank, außen mit Spiegel oder auch nur mattem Glas verkleidet, dann wäre auch alles blickdicht.

Nachteil: ein einbauschrank wirkt so fest und solide, Einzelteile hingegen sind beweglicher, austauschbarer.

Wer hat Erfahrungen vor allem mit Einbauschränken und kann mir einen Tipp geben?

Inaktiver User
12.12.2016, 23:06
Hallo Sam4buco,

da der Raum ja nicht groß ist, mach ruhig auf einer Seite komplett einen Einbauschrank, von Wand zu Wand und vom Boden bis zur Decke, mit einer ruhigen, durchgängigen Front, die aber an einigen wenigen Stellen aufgelockert wird, durch eine einzelne Schublade in Kontrast-Oberfläche; durch ein einzelner offenes Fach in Kontrastfarbe; durch ein paar schöne, auffällige, gerne unterschiedliche Haken an den Türen oder ähnliche Spielereien. Also z.B. Türen aus hellem Holz, eine Schublade aus Korbgeflecht, ein Fach in rotem Lack... dazu Kleiderhaken in Messing... so in der Art, lass deine Phantasie spielen.

Auf der gegenüberliegenden Seite passen dann dein Herrendiener nebst zwei oder drei Einzelstücken, die gerne die Materialien des Einbauschranks aufnehmen dürfen - ein Wandspiegel aus Messing, ein kleines Wandbord in weißem Lack, ein Korbsessel, Wandhaken aus der gleichen Serie wie die Türgriffe vom Einbauschrank...

wildwusel
13.12.2016, 00:44
Friedoline, das Originalposting ist alt genug, um die höhere Schule zu besuchen... :smile: