PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Traum, ich falle vom Himmel



Anjo
06.12.2006, 16:41
Hallo zusammen,

gerade stöbere ich ein wenig in diesem Strang herum, da fällt mir wieder ein, dass ich als Kind sehr, sehr oft (ich kann mich an die genaue Zeitdauer nicht mehr erinnern, aber ich weiß, dass es sehr oft, vielleicht tage- oder monatelang war) den Traum hatte, dass ich als Kind vom Himmel falle. Ich sah mich (in dem Alter, in dem ich auch zu der Zeit war) wie ich vom Himmel purzelte, aus der Perspektive von unten, als wenn man hoch in den Himmel schaut und sieht, wie ein Kind runterpurzelt.
Was könnte das für eine Bedeutung gehabt haben?
Kann das jemand einschätzen?

Vielen Dank.

Grüße

Inaktiver User
06.12.2006, 16:44
Das wüsste ich auch gerne, ich träume heute noch oft, dass ich falle, zwar nicht vom Himmel, aber ich spüre ganz deutlich wie ich falle und falle und falle.... und dann wache ich vor Schreck auf.

Yeti
07.12.2006, 15:56
Ich hab mal einen Flugzeugabsturz sehr realistisch erlebt. Das Flugzeug stürzte hinterm Haus auf dem Feld ab. Ich sah von unten zu und ich fühlte mich sehr schlecht, weil ich nicht helfen konnte. Es war zum Glück nur ein Traum.

Wenn man im Einschlafprozess plötzlich "fällt", dann liegt es daran, daß sich nach einem anstrengenden Tag die Muskeln lockern, man selber aber geistig noch zu sehr auf Alarm eingetellt ist.

So einen Traum wie in dem Mehrteiler "Der Mann der von einer sehr hohen Klippe fiel" von Mirko Noncev (schreibt man das so?) hatte ich noch nie.

Inaktiver User
26.02.2007, 20:51
Das wüsste ich auch gerne, ich träume heute noch oft, dass ich falle, zwar nicht vom Himmel, aber ich spüre ganz deutlich wie ich falle und falle und falle.... und dann wache ich vor Schreck auf.


Hallo,

Träume sind oft nötig, um Sachen zu verarbeiten, die wir bewuwusst nicht verarbeiten können oder aufgrund der Erziehung nicht verarbeiten können. Und fast immer sind es Sachen, die du mal erlebt hast, die du aber dann ins Unterbewusstsein verdrängt hast.

Letztendlich ist es aber immer eine Frage, ob so ein Traum für dich nur interessant, störend oder gar schlimm ist. Und nur wenne s schlimm ist, soltest du mit einem guten Pyschologen dieser Sache auf den Grund gehen

Gruß
Xtremelashes

Inaktiver User
26.02.2007, 20:57
Das wüsste ich auch gerne, ich träume heute noch oft, dass ich falle, zwar nicht vom Himmel, aber ich spüre ganz deutlich wie ich falle und falle und falle.... und dann wache ich vor Schreck auf.

Hallo lovepearl, auf Deine Beschreibung habe ich vielleicht eine ganz simple Erklärung. Hast Du einen niedrigen Blutdruck?
Ich hatte diese Träume als Kind und es ist wohl so, dass Dein Körper verhindern möchte, dass Du im Schlaf ohnmächtig wirst. Mit dem schreckhaften Aufwachen kommt wieder Adrenalin und der Blutdruck steigt wieder....