PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dirty dreams



lustvolle
16.12.2014, 21:05
Erst einmal zu meiner Person. Weiblich, verheiratet seit 26 Jahren, meinen Mann kenne ich seit 30 Jahren. Das die Lust die Begierde die Erotik mit der Zeit etwas einschläft ist denke ich einmal normal. Das ich (oder auch viele andere Personen) hin und wieder mal von einer Nacht mit einer Persönlichkeit träumen ist glaube ich auch normal. Sportler, Politiker oder auch Schauspieler. Zurzeit aber laufen in meinem Kopfkino immer häufiger regelrechte dirty dreams, egal mit wem, dem Jungen der Nachbarn, einem gut gebauten Mann aus der Sauna, auch kommen immer wieder Frauen oder Paare in meinen Gedanken Träumen Phantasien vor. Hinzu kommt, dass ich mich gerne in schlüpfrigen Foren rum treibe. Dann gehe ich häufig erregt ins Bett, mein Mann schläft, ich genieße mein Kopfkino und……
Kennt ihr es auch?
Wer sich hier nicht traut, kann mich auch gerne direkt anschreiben

RollingStone
16.12.2014, 21:56
Don't dream your life

Live your dreams

lustvolle
16.12.2014, 21:58
Ja kenn ich diese Sprüche......
Sagst du es deiner Frau deiner Freundin auch?

RollingStone
17.12.2014, 09:44
Ja kenn ich diese Sprüche......
Sagst du es deiner Frau deiner Freundin auch?

Ja!
Denn das Leben ist kurz und bunt und zu schade, um zu verbittern. Und für beide ist es besser, zufrieden zu sein!

Kraaf
17.12.2014, 12:05
Vielleicht ist Frau lustvolle ja zufrieden, so wie es ist und so wie sie es uns schildert? Wäre sie es nicht, würde sie doch sicherlich ganz andere Gedanken und Fragen haben oder? :pfeifend:

RollingStone
17.12.2014, 12:53
Ich will niemandem vorschreiben, wie man zufrieden ist.
Sorry, falls das so verstanden wurde. Alles was ich schreibe sind meine persönlichen, garantiert nicht objektiven Ansichten und gelten vor allem für mich!

jaws
18.12.2014, 13:02
Dann gehe ich häufig erregt ins Bett, mein Mann schläft, ich genieße mein Kopfkino und……


Keine Lust deinen Mann aufzuwecken?

print
18.12.2014, 14:30
Sexualität ist für mich einerseits eine Sache von Fantasie und Spiel und andererseits etwas reelles, was zum anfassen.
Es muss nicht immer alles im Einklang sein, das fände ich sogar langweilig.
Warum nicht im Tagtraum den Pizzaboten vernaschen und etwas von der Erregung mit ins Ehebett nehmen?

Kannst du mit deinem Mann sexuelle Fantasien leben oder darüber reden? Nicht als Problemgespräch - sondern als Anregung?

Karamelltiger
19.12.2014, 10:23
Also ich (männlich, 4 Jahre verheiratet, Sex noch schön) würde mich freuen, wenn mein Schatz mir einfach mal so ihre Fantasien erzählt. Lässt sich bestimmt schön einbauen, und muss ja nicht im Telegrammstil sein wie "zieh' Dir mal den Loddar Maddhäus über". Wenn man Fantasien teilt, könnten sich auch weitere draus ergeben..?

Quirin
21.12.2014, 15:48
Probier doch mal Rollenspiele mit ihm.

Ella969
21.12.2014, 23:39
Ich finde es normal, meinen Partner an meinen Phantasien teilhaben zu lassen. Allerdings muss ich auch gestehen, dass wir sehr offen damit umgehen und ein gemeinsames Interesse haben, das Prickeln uns zu erhalten. Meistens erzähle ich erst nur oberflächlich davon und kann dann merken, wo Interesse seinerseits entsteht und wo nicht. Zu Zweit auf der Spielwiese ist doch viel schöner als alleine mit ein Paar Bilder, finde ich...

TomAusMuenster
30.12.2014, 16:53
Meine Partnerin macht sich auch nicht aus erotischen Phantasien und deren Umsetzung. Trotzdem genieße ich es sehr, dass ich diese Phantasien habe - gerne auch mal mit Personen, mit den ich in der Realität kategorisch nichts anfangen würde... Mein Tipp: Genieß die Phantasien einfach.

Fände es auch schön, wenn ich eine nette Frau finden würde, um diese Phantasien auszutauschen... Aber die habe ich bisher noch nicht gefunden - wäre ja heute so einfach mit E-Mail und Smartphone :freches grinsen:

LG
Tom

Huckleberry
30.12.2014, 20:02
Zurzeit aber laufen in meinem Kopfkino immer häufiger regelrechte dirty dreams, ... Hinzu kommt, dass ich mich gerne in schlüpfrigen Foren rum treibe. Dann gehe ich häufig erregt ins Bett, mein Mann schläft, ich genieße mein Kopfkino und……
Kennt ihr es auch?

Das kenne ich nur zu gut. Einige dieser nächtlichen Phantasien habe ich hier auch schon, genau wie Du, in dem Strang "erotische Geschichten selbst geschrieben" hinterlassen. In höchster Erregung neben meiner Frau zu liegen, die einen sehr leichten Schlaf hat, mich nicht zu bewegen und dennoch kurz vor dem Orgasmus zu stehen, kann allerdings auch ganz schön quälend sein. Was genau meinst Du mit schlüpfrigen Foren?

luna_nova
30.12.2014, 20:17
Probier doch mal Rollenspiele mit ihm.

Würde ich auch vorschlagen :)

AugustSchelentzin
03.01.2015, 14:47
Vielleicht solltet ihr beiden eurer Beziehung einfach mal wieder einen neuen Kick geben. Schaut euch pornos an, geht in den Swinger Club oder lauft euch was schönes im Sex Shop, wäre ja gelacht, wenn ich nicht ihr eiure Beziehung nicht wieder auf die Reihe bringt.

Fender
13.02.2015, 09:20
Don't dream your life

Live your dreams

Haha, das Billy-Regal unter den Lebensmottos.
:freches grinsen: