PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliesen verkleiden



Ila
06.12.2006, 12:46
Unser sohn möchte die Küche der Einliegerwohnung zu seinem Arbeitszimmer machen, da stören die Fliesen natürlich. Abschlagen möchte ich sie aber nicht, weil der Raum in ein paar Jahren vielleicht wieder "zurückgewidmet" wird; außerdem finde ich sie irgendwie zeitlos ansprechend (ca 30x30, mattweiß) - also auch nicht überstreichen.
Was könnten wir machen? Mir fällt nur die Nut-und-Feder-Lösung ein; das sieht aber nach partykeller der 60er aus:wie?:

Kraaf
06.12.2006, 12:52
Auch Nut-und-Feder lässt sich weiss streichen. *g*

Setzt doch einfach vor die gekachelte Wand eine Verkleidung aus diesem dünnen Gipswandkarton aus dem Baumarkt?

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
06.12.2006, 12:55
Für das Arbeitszimmer fallen mir Kork oder eine Magnetwand ein.

ich

Ila
06.12.2006, 13:13
wo ist denn der erleuchtungs-smiley? weiß streichen: für mich ok, sohn ??
gipswand - noch nie gesehen! muss mal im baumarkt fragen

Kork- bzw. magnetwand klingt sehr praktisch.

wie würdet ihr technisch vorgehen? querlatten an die wand dübeln und das wasauchimmer draufschrauben? so stell ich mir das naiverweise vor. (Herr i = da keine hilfe, der weiß nicht mal, was eine schraube ist. (((ot - beinahe hätt ich einen vergleich gebracht, der zu sofortiger amtlicher löschung geführt hätt:freches grinsen: . und zudem doch gelogen gewesen wäre ( wollte schreiben, der weiß nicht mal, was eine.... ist. nun - kommt ganz drauf an:smirksmile: ! ))))

Borealis
08.12.2006, 22:57
vgipswand - noch nie gesehen! muss mal im baumarkt fragen

Gemeint ist wohl Rigips, und den hast Du garantiert schon öfter gesehen. Würde ich auch empfehlen, und den dann mit etwas Kleber anbringen, den man (hoffentlich) hinterher auch wieder abspachteln kann.

Inaktiver User
09.12.2006, 08:23
Es gibt doch von Tesa diese Power-Strips. Frag doch mal im Baumarkt ob die für deine Aktion brauchbar sind. Laut Werbung sollen sie ja so einiges an Gewicht aushalten und hinterher wieder spurlos ablösbar sein.

ich

Kraaf
09.12.2006, 11:49
querlatten an die wand dübeln und das wasauchimmer draufschrauben? so stell ich mir das naiverweise vor.

Ja, genau. Oben, unten und zur Stabilität auch dazwischen einige. Die Zwischenräume werden, glaube ich - ich stosse auch an meine Wissensgrenzen, bin eher der Überdieschultergucker - besser noch verfüllt. Mit Styropor, Glaswolle oder so. Vor allem auch als Schalldämmung.

Die Platten werden dann schliesslich einfach pflegeleicht mit dem Elektroschrauber im Lattengerüst fixiert.

Es gibt zwar auch so Klebemörtel (Anbinder?), aber da habe ich Zweifel, ob der im Rückbaufalle wirklich wieder von den Fliesen abgeht.

Aber schnapp dir besser einfach mal einen dieser Beratungsgurus im nächsten Baumarkt. Ich finde die meist ziemlich kompetent, wenn man sie findet... :smirksmile:

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
09.12.2006, 13:43
Ist die Küche rundum gefliest oder nur ein oder zwei Wände ?
Ich würde einfach entsprechend hohe Regale mit Rückwand davorstellen.
Wir hatten in einem Hobbyraum eine hässliche Wand verkloeidet indem wir Schienen an Decke und Boden montierten und stoffbezogenen Spanplatten *Schiebetüren* einsetzten.
das ganze ca. 40 cm von der Wand entfernt, somit haben wir zusätzlichen Abstellraum für Koffer und anderen Kleinkram geschaffen.