PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierheim...?



kleenewolke
29.11.2006, 15:36
hey ihr,
ich hätte mal ne kurze Frage: Wie werden Tiere in Tierheimen gehalten? wir mussten nämlich zwei katzen abgeben, weil uns ein weibchen zugelaufen ist und nach einer woche kinder bekommen hat (3)! das war zu viel, weswegen wir 1 bei bekannten untergebracht haben, die anderen beiden jedoch ins tierheim geben mussten! ich wollte mich nur mal erkundigen, ob in den meisten tierheimen auch alles ok ist in sachen käfige, auslauf, futter,....
über antworten würde ich mich sehr freuen
eure KleeneWolke :schnee_nikolaus:

JanaFreese
29.11.2006, 15:43
Da ist jedes anders als das nächste. Aber generell gilt, man möchte lieber nicht sehen, wie es den Tieren geht, die man dahin gebracht hat. Das hat i.d.R. nichts mit bösem Willen oder Gleichgültigkeit zu tun, sondern mit eingeschränkten Möglichkeiten.


All the Best
Jana

Atis
29.11.2006, 15:53
Schau Dir das Tierheim doch mal an. Im übrigen ist dort immer jede Hilfe willkommen, Du könntest Dich also auch ehrenamtlich dort engagieren.

Avocado
29.11.2006, 16:12
Hallo Wolke,
ich glaube, man kann das nicht pauschal beantworten - jedes Tierheim ist anders. Aber wenn Ihr die Katzen schon abgegeben habt, dann müßt Ihr doch das Tierheim gesehen haben? :wie?:

Die Tierheime, wo wir unsere Hunde geholt haben, sind schön, und die Betreuer geben sich auch große Mühe mit den Tieren, aber es halt laut, es ist voll, es ist langweilig, der Auslauf fehlt ... das kann man nicht ändern.

Eure Babiekatzen finden bestimmt schnell eine neue Familie - junge Tiere haben doch beste Chancen.

Noodie
29.11.2006, 16:52
Ich stimme Atis voll zu! Geh doch einfach mal vorbei, Kleenewolke, und schau's dir an. Vielleicht moechtest du ja auch mithelfen.

murmeltier
29.11.2006, 18:58
Habt ihr euch das TH nicht angesehen, bevor ihr die Katzen da abgegeben habt? :ooooh:

Die Verhältnisse in den Tierheimen sind sehr sehr verschieden. In ländlich gelegenen Tierheimen meist besser als in Großstädten - einfach wegen der Überbelegung. Man kann es auch nicht ganz pauschal sagen - in unserer einen nachbarstadt gibt es ein TH, wo es die Katzen wirklich gut haben (für ein Tierheim!), die Hunde aber ziemlich schlecht :niedergeschmettert: In der anderen Nachbarstadt ist es mit den Hunden besser, dafür leben die Katzen absolut bemitleidenswert :heul:

Ich kann durch kaum ein Tierheim laufen, ohne zu weinen, weil mir die Tiere so leid tun. Darum kommen auch alle meine Tiere aus Tierheimen.

LG

Natalie

kleenewolke
01.12.2006, 17:30
Ihr müsst wissen, dass ich 13 bin und nicht dabei sein wollte, als meine eltern die tiere abgegeben haben! sie verbieten mir auch, die tiere zu besuchen weild as einen "schlechten eindruck macht"!
Aber morgen gehe ich mit meiner mutter in die stadt, vllt ergibt sich da eine möglichkeit!
danke jedenfalls für eure antworten,
eure KleeneWolke