PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jahreswechsel im Flieger



Yuli
29.11.2006, 06:05
Wir waren in diesem Jahr ein bischen spaet dran mit der Flugbuchung fuer den Heimaturlaub und fliegen daher jetzt nachts am 31.12. zurueck nach Indien. An anderen Tagen haetten die Tickets das 3-fache gekostet. Wir werden also den Jahreswechsel in der Luft verbringen, was ich eigentlich ganz lustig finde, ist immerhin mal was anderes.... hat das schon mal jemand gemacht? Kriegt man dann wohl um Mitternacht einen Sekt? Wenn ja, nach welcher Ortszeit - der des Abflugsorts oder der des Landes, in das man fliegt?

Inaktiver User
29.11.2006, 09:23
Ich habe es noch nicht erlebt. Aber: wenn ihr von Deutschland/Europa nach Indien fliegt, wäre ja nach Abflugort logischer. In Indien findet der Jahreswechsel vorher statt...

Yuli
29.11.2006, 09:28
Der Flug ist lang genug um nach beiden Zeitzonen anzustossen! *hicks*

Miles
29.11.2006, 12:59
Hallo Yuli,

was hält Euch dann davon ab zweimal auf den Jahreswechsel anzustoßen?
Zum Jahreswechsel 2000 haben verschiedene Fluggesellschaften extra Weltumrundungen angeboten um mehrmals den Wechsel feiern zu können. Bei Euch sind im Flug dann zwei kostenlos mit dabei! Als stoßt schön an, zur Not auch drei- oder viermal... :ooooh: ***hicks**hicks***

Aber bitte dann nich so :zahnschmerzen: ankommen. :freches grinsen:

LG
miles

Ysantis
29.11.2006, 13:06
Huhu,

uns geht´s dieses Jahr genauso, nur in der anderen Richtung. Wir fliegen 22:30 in Florida ab und sind zum Jahreswechsel in der Luft. Vielleicht kann man was von N.Y. sehen - man flliegt doch an der Küsten entlang Richtung Island (?). Na, wenigstens ein Sektchen könnte die Condor springen lassen, wobei *unverschämt grins * ein Freiflug wäre mir lieber...

Viele Spaß in meinem Traumland INDIEN

Cgmuc
29.11.2006, 14:21
Hi,

also ich bin mal von Deutschland nach Asien am 31.12. geflogen und zwar mit Singapur Airlines und die haben Sylvester einfach unter den Tisch fallen lassen, es gab weder Sekt noch wurde auf den Jahreswechsel in irgendeiner Form eingegangen. War ein bisschen seltsam aber auch die anderen Fluggästen haben keine Anstalten gemacht Silvester zu feiern.
Aber ich denke, Ihr könnt ja zur Not auch privat mit einem Glas Sekt darauf anstossen. Guten Flug

Chie
30.11.2006, 00:01
Silvester habe ich noch nicht im Flugzeug verbracht. Aber ich bin mal an Heiligabend von Australien nach Deutschland geflogen. Das längste Weihnachtsfest, das ich je hatte.
Aber auch das war ein ganz normaler Tag an Bord. Es gab kein Extra für die Gäste, nur weil Weihnachten war.

Vielleicht hast Du ja mehr Glück.
Save trip home

Horus
30.11.2006, 09:44
Flog mal in der Silvesternacht von Europa nach Buenos Aires. Total angenehm - Flieger so gut wie leer (wer reist schon in der Silvesternacht), die Crew in Festlaune ... Sekt gabs, als man in der Zeitzone war, in der der Jahreswechsel stattfand. Und am Zielort nochmals.

Wobei ich das eher schräg fand, weil ich mir eh nichts aus dem Jahreswechsel mache.

Yuli
07.12.2006, 06:43
ich werde doch nicht berichten koennen.... wir werden nun doch schon einen Tag vorher fliegen! Wir mussten den Hinflug verschieben und haben den Rueckflug auch direkt mit umgebucht. Ging auf einmal ganz problemlos, obwohl der fruehere Flug beim buchen viel teurer gewesen waere! Naja, so ist es mir viiiiel lieber!

Inaktiver User
18.12.2006, 19:36
Normalerweise gibt es - zumindest bei Lufthansa - zum Jahreswechsel, wenn man von Deutschland abfliegt, nach dt. Zeit um Mitternacht Sekt.