PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unruhezustände



Bilnani
25.11.2006, 13:25
Hallo ihr lieben, ich möchte einen Beitrag schreiben ueber die Probleme die ich habe und hoffe das mir hier jemand helfen kann.
Ich bin 21 Jahre und bis vor ein paar Tagen haben ich mich auch gut gefuehlt. Ich lebe jetzt seit 3 Monaten in Schweden in einer sehr netten und lieben Familie und bin also sehr weit von zu hause weg. Vor ein paar Tagen wollte ich ziemlich spät nachts beginnen zu schlafen als mein Herz und mein Puls anfingen zu rasen, mir wurde schlecht und ich hatte das gefuehl mein herz bleibt jeden Moment stehen und ich dachte ich muesste jetzt sterben...so etwas habe ich zuvor noch nie erlebt und es war sehr schlimm. Ich habe sehr wenig geschlafen in dieser Nacht und am nächsten Tag hatte ich immernoch anhaltend diese ständige Innere unruhe...wir sind dann an diesem Tag zum Arzt gegangen und dieser hat nach mehreren Untersuchungen zu mir gesagt das alles mit meinem Herz..Puls..Blutdruck o.K. ist...das hat mich ja schon einmal sehr beruhigt. Er meinte man könnte dies auf Stress zurueckfuehren und das wäre der Grund fuer diese attake...an dem tag ging es mir dann soweit auch wieder gut..ich konnte auch in der nächsten nacht gut schlafen und am nächsten tag fuehlte ich mich auch gut...aber dann am späten abend des nächsten tages als ich mit dem schlafen beginnen wollte fing es wieder an..mir wird dann immer ganz warm und mein herz rasst...ich konnte er später einschlafen und nur mit offener tuer und licht im flur...gestern hatte ich den ganzen tag diese innere unruhe..und ich kann mich nicht beruhigen..heute ist es schon wieder das gleiche..habe auch beruhigungstabletten bekommen..aber sie wirken nicht wirklich und ich möchte auch nicht ständig tabletten nehmen...ich finde das ist keine lösung.ich möchte mich endlich wieder "normal" fuehlen...ohne innere unruhe oder anderen beschwerden. es nervt mich so sehr...

ich hatte am anfang wo ich hier her nach schweden kam heimweh..aber das hat sich auch nach einiger zeit wieder gelegt,...und jetzt..klar vermisse ich meine familie und freunde..aber ich hatte nicht gedacht das es so schlimm ist das es event. diese beschwerden auslösst..vielleicht sind ja die beschwerden weil ich mich allein fuehle...wobei ich eigentlich nicht allein bin, habe meist jemand um mich herum..
..kann das ganze nicht verstehen...

....ich hoffe das mir jemand von euch helfen kann, ich halte das nicht mehr aus und möchte mich endlich wieder normal fuehlen...

...ich hoffe auf eure antworten...Lieben Gruss Nani!!!

Monikamoon
25.11.2006, 19:44
ich hatte haargenau die selben symptome wie von dir beschrieben.
diagnose : schilddrüsenüberfunktion bedingt durch morbus basedow.
lass schnellstens von deinem arzt die schilddrüsenwerte bestimmen.
alles gute
monika

MaryLu
27.11.2006, 11:22
Hallo Bilnani,

hast du vielleicht manchmal vor irgendwas Angst (halt z. B. auch Heimweh?)... ich kenne dieses Gefühl, aber bei mir ist das meistens auch wenn ich gestresst bin... hab momentan viel um die Ohren und mache mir dann Druck und habe Angst dass mir alles zu viel wird. Herzrasen hab ich nicht so doll, aber mir wird dann ein wenig schlecht und ich bin total nervös.

@Monikamoon:
Ich hätte nicht gedacht, dass dies mit einer Schilddrüsenüberfunktion zu tun haben kann, interessant das zu hören!

@Bilnani,
dann wünsche ich dir mal gute Besserung. Vielleicht magst du mal erzählen, ob dein Arztbesuch etwas ergeben hat!

Viele Grüße
MaryLu

Rabe
30.11.2006, 20:01
Ich würde auch auf die Schilddrüse als Ursache der Beschwerden tippen.
Viele Grüße und bitte abklären lassen!

Bilnani
30.11.2006, 21:45
Hallo ihr lieben,
danke fuer die lieben ratschläge...ich fahre am WE nach hause und ja seitdem das feststeht geht es mir wieder besser ..ich weiss nicht ob es der grund ist das ich weiss das ich nach hause fahre...auf jeden fall werde ich bei mir zu hause zum arzt gehen und das abklären lassen..vielleicht hat es ja doch etwas mit der schilddruese zu tun...ich werde euch ueber den weiteren verlauf aufklären....bis bald....Liebe Gruesse Nani!!!

Bilnani
19.12.2006, 14:06
danke nochmals fuer eure lieben ratschläge....nun bin ich seit 2 wochen wieder in D-land und war seitdem schon bei verschiedenen ärzten...bei einem endokrinologen...mit meiner schilddrüse ...herz usw. ist alles ok....bei meinem gyn war ich auch...dort ist auch alles i.o....bin jetzt bei einem psychologen in behandlung und hoffe das dieser mir weiterhelfen kann...aber die diag. steht schon einmal..ich habe angstzustände...und das vorraussichtlich vor dem allein sein...naja ich hoffe das es mir bald wieder besser geht...

ich wuensche euch frohe weihnachten und ein glueckliches und vorallem gesundes neues jahr...

Liebe Gruesse Nani!!

italosvedese
20.12.2006, 21:04
Hallo Nani!
Auf dem anderen Forum habe ich gelesen, dass du auch in Kungsbacka/Schweden wohnst.
Ich wohne auch in Kungsbacka (seit 12 Jahren in Schweden wg. schwedischem Mann - komme aber aus Sueddeutschland).
Schön zu lesen, dass du dich jetzt wieder besser fühlst - ich glaube auch, dass es mit Stress zu tun hat - außerdem waren ja die letzten Wochen was das Wetter anbelangt nicht sehr aufbauend - ständiger Regen, Tage, an denen es nicht hell zu werden scheint und dann schon wieder um 15 Uhr dunkel - das schlägt schon aufs Gemüt.
Am besten du lässt dich zu Hause über die Feiertage ordentlich verwöhnen.

Schöne Weihnachten - god jul och gott nytt år!
Hälsningar från Kungsbacka

Bilnani
27.12.2006, 16:34
Hej italosvedese...
danke fuer deine tipps...es hat mich gefreut zu lesen das du auch in kungsbacka lebst..is echt nen ding...
tja meine beschwerden haben sich nicht verbessert..es kommt mir eher so vor als ob alles immer schlimmer wird...ich habe auch das gefuehl das ich eine depression habe...
bin ja jetzt in psychologischer behandlung und hoffe das es mir bald wieder besser geht und ich mich wieder so gut fuehle wie frueher...
dadurch das sich meine beschwerden auch nicht gebessert haben, habe ich den entschluss gefasst hier in deutschland zu bleiben...schade ich hätte dich gern kennen gelernt...aber ich denke das es das beste fuer mich sein wird wenn ich hier bleibe..

Jag önska dig en jätte bra nyår...
Hälsningar från Tyskland!!!

Inaktiver User
12.04.2007, 19:09
Hallo Bilnani,
hast Du jetzt alles klären können? Wie geht es Dir denn jetzt zur Zeit?

Mir fällt zu innerer Unruhe auch Nahrungsmittelunverträglichkeit bzw. Histaminintoleranz ein. Bei mir ist das so, dass ich auf bestimmte Nahrungsmittel (Salami, Bananen, rohen Schinken etc. etc.) Unruhe bekomme. Nach einer gewissen Zeit geht das wieder weg.
Was noch ein Grund sein könnte, wäre Jodallergie, das heißt zu viel Jod in Nahrungsmitteln, wenn zusätzlich jodiert.
Ich weiß von einem Schilddrüsenforum, dass es vielen Leuten so geht. Die bekommen dann z.B. Herzbeschwerden, innere Unruhe usw., wenn sie jodierte Speisen zu sich genommen haben.

Bei Dir klingt das zwar schon nach Stress so in Bezug auf Heimweh. Aber trotzdem tut man oft Menschen unrecht, indem man sie in die Psychoschublade steckt mit solchen Beschwerden.
Ich habe zwar auch Ängste, doch diese Unruhe, das ist was anderes, das kann - wie schon von jemandem geschrieben - von der Schilddrüse kommen, oder auch von Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Liebe Grüße
Leni