PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die 1.Knitterfalten um die Augen-was hilft wirklich?



Welcomeback
24.11.2006, 01:38
Hallo,

ich hatte kürzlich meinen Super-Selbstkritik-Tag und musste mir eingestehen, dass meine ältchen um die Augen, hauptsächlich unter den Augen immer mehr werden:zahnschmerzen:

Ich bin sehr schlank und daher hab ich auch im Gesicht nicht wirklich viel fett zum auffüllen......habt Ihr einen guten Tip was wirklich hilft?
Hab schon mal an Botox gedacht, aber um die Augen?
Cremes? aber welche?

Nikke
30.11.2006, 23:21
Hallo
Also wirklich helfen tut da nur botox, also die Krähenfüsse an den Seiten bekommst du damit super weg, man kann auch botox unter den Augen spritzen, hilft aber nur sehr geringfügig, da müßte man operativ ran (Lidstraffung)

ReginaM
01.12.2006, 08:47
Ich weiß jetzt nicht, wie alt du bist, aber mit frühzeitiger und sorgfältiger Pflege kann man viel erreichen.

Ich selber habe etwa mit 30 mit Augencremes begonnen und mir tun eher fett- und feuchtigkeitshaltige Cremes gut, da ich eine sehr trockene Haut habe. Augengel ist für mich persönlich Gift. Die Cremes müssen auch nicht unbedingt teuer sein. Ich weiß nicht mehr, was ich alles probiert habe, aber ich kam immer wieder auf die Nivea Q10 zurück, die ist für mich am besten.

Wichtig ist wirklich regelmäßige Reinigung und Pflege, zweimal am Tag, viel Schlaf, frische Luft, wenig Alkohol, wenn überhaupt, und kein Nikotin....... und ein möglichst entspanntes Leben, auch wenn man Letzteres oft nicht so einfah erreichen kann.

Ich bin jetzt 49, habe keine Krähenfüße, nur unter den Augen ein paar winzige Fältchen, eigentlich mehr Linien. Die Oberlider allerdings lassen in letzter Zeit nach.

Ich halte die Faltenbildung für einen natürlichen Prozeß und mache mich deswegen nicht verrückt.

Margali62
05.12.2006, 16:53
Hallo Regina,

zu Deinem Posting: "ich auch". Frage: wie sieht es mit den Lippen aus? Was machst Du da, um die kleinen Fältchen zu bekämpfen?

LG

M.

ReginaM
05.12.2006, 18:20
Hallo Regina,

zu Deinem Posting: "ich auch". Frage: wie sieht es mit den Lippen aus? Was machst Du da, um die kleinen Fältchen zu bekämpfen?

LG

M.

Dasselbe! :smile: Zusätzlich noch Lippenstift, wenn ich aus dem Haus gehe, sozusagen als Wetterschutz, aber echten Lippenstift, nicht diese Fettstifte, die kann ich überhaupt nicht leiden. Allerdings auch nicht die, die angeblich stundenlang halten, ich finde die zu trocken.

Margali62
06.12.2006, 07:59
Ich auch. :blumengabe:

Julia13
30.12.2006, 13:13
Hallo,
ich hatte mich auch wegen der Falten an den Augen und um den Mund vom Plastischen Chirurgen beraten lassen: Bei den tiefen Krähenfüßen hilft Botox recht gut. Für die Falten an den Augen ist wohl derzeit ein Peeling die beste Wahl. Da ich noch keine OP will, versuche ich es noch mit Cremes. Benutze für die Augen eine ganz neue von Dr. Kitzinger, einem Schönheitschirurgen. Kann noch nicht sehr viel zur Wirkung sagen, macht aber einen sehr guten Eindruck.

Welcomeback
31.12.2006, 00:41
Danke für den Tipp!
Eine OP kann ich mir auch nicht vorstellen. Botox werde ich vielleicht mal ausprobieren bei meinem Schwager, er ist Frauenarzt und neuerdings hat er das Unterspritzen mit Botox gelernt und bietet es nun sehr erfolgreich seinen Patientinen mit an.
Erzähl mal ob die Creme die Du erhalten hast Wirkung zeigt.
Liebe Grüße

Inaktiver User
31.12.2006, 16:18
Ich fand bisher Intensiv-Ampullenkuren sehr effektiv (bin 39 und habe eher trockene Haut). Ich liebe die Vino-Lift-Serie von M.Asam (bei HSE24) und kann sie total empfehlen.