PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vibrator vom Ehemann ?



Silverstar
23.11.2006, 10:39
Ich weiß nicht. Ist es normal, das mir mein Mann einen Vibrator kaufen will? Dauernd zeigt er mir im Internet vibrators die gut abgeschnitten haben.Wenn ich ihn frage, warum er mir unbedingt so was kaufen will, antwortet er mir, er würde mich gerne damit vewöhnen, und mal bißchen mehr Schwung in unser Sexleben bringen.Ich habe mich mal auf diesen "Seiten" schlaugemacht, und habe festgestellt, das es schon fast normal ist, ein Sexspielzeug in der schublade zu haben.
Mich würde es jetzt interessieren,wie ihr darüber denkt.

Inaktiver User
23.11.2006, 10:41
Liebe Silverstar!
Normal ist, was gefällt.. Am besten beiden!
Wie findest Du das denn?

kleiner_freund
23.11.2006, 11:11
natürlich ist sowas normal..hat sowas net jede frau? außerdem freu dich doch das er bischen "schwung" in euer sexleben bringen will, scheint ja dann nicht soo toll zu sein ;)

Kraaf
23.11.2006, 11:19
Ich versuche mich gerade zu erinnern, ich glaube, ich hatte das gute Stück ihr damals auch geschenkt. Beim gemeinsamen Shopping.

Zum Einsatz kam es nicht oft. Es verstaubt geradezu. Eigentlich müsste ich deswegen beleidigt sein oder?

:smirksmile: Kraaf

Inaktiver User
23.11.2006, 11:21
Kraaf, nicht doch. Spricht doch eher für Deinen Killerhecht, äh, Willi;-)))

Inaktiver User
23.11.2006, 11:22
Mich würde es jetzt interessieren,wie ihr darüber denkt.

Yo, so in der Art lief das bei uns auch. Und es hat unser Sexleben MEHR als bereichert:freches grinsen: Aber vorsicht, man kann das nicht verallgemeinern, jeder Jeck ist anders, oder so...

Inaktiver User
23.11.2006, 11:26
Freu Dich doch, dass er so offen ist. Wenn Du es natürlich nicht willst, macht es keinen Sinn. Aber ich finde seine Idee toll. Wir haben meinen, bzw. "unseren" :freches grinsen: auch damals gemeinsam gekauft. er bringt Pepp mit ins Bett und man konnte gleich gemeinsam noch im Laden stöbern und ich entdeckte heiße Höschen für Männer, die ich gleich heimlich mitkaufte und ihm dann zum Geburtstag schenkte.
Ran an die Buletten!!!:smirksmile:

Inaktiver User
23.11.2006, 11:29
entdeckte heiße Höschen für Männer, die ich gleich heimlich mitkaufte und ihm dann zum Geburtstag schenkte.


Äh, bist Du es Schatz? Oder sind sich Frauen doch so ähnlich?:freches grinsen:

JanaFreese
23.11.2006, 11:30
Auf jeden Fall kann an sich eine schönen Spass draus machen, sich gemeinsam zu überlegen welcher warum in Frage kommt. Wie ist frau so beschaffen, was wünscht sie sich, welches Feature wäre unverzichtbar.

Das Gerät selbst? Na ja, Versuch macht kluch.


All the Best
Jana

Inaktiver User
23.11.2006, 11:47
Äh, bist Du es Schatz? Oder sind sich Frauen doch so ähnlich?:freches grinsen:


Lach!:freches grinsen: :freches grinsen:

Besuch41
23.11.2006, 11:59
Gebe als Mann mal meinen Senf dazu:
a) .. solltest Du auch Lust dazu haben, so 'ne Wackelgurke mal auszuprobieren.. sonst ist das natürlich rausgeschmissenes Geld..
b) .. kostete es mich immer etwas Überwindung, diesen, meinen Wunsch meinen jeweiligen Partnerinnen vorzutragen.. sei also bitte lieb zu ihm, er hat sich getraut... ;)
c) .. meiner Erfahrung nach gibt es eigentlich nur zwei Reaktionen fraulicherseits: "sieht aus wie Plastik, fühlt sich an wie Plastik, steckt drin wie Plastik ... doof!"...
oder: juchu, warum hab ich/wir das nicht schon viel früher ausprobiert... (dritte Möglichkeit: hab ich schon, nehm wir den oder den?)
d) vielleicht macht es Dir keinen Spaß zu zweit (eine Verflossene empfand sich damit "verdinglicht", was auch immer das heißen mochte), aber so'n Vibi oder Dildo kann ja auch alleine viel Freude bereiten.. und 'ne zufriedene Frau..? was will man(n) mehr ;)

Also, ruhig mal 30 - 50€ investieren, testen ... dann beurteilen.

Viel Spaß!! :)

Cyberwolf
23.11.2006, 15:26
hat sowas net jede frau?


Sicher nicht. Da brauche ich gar nicht weit zu gucken. Ich glaube, dass Dildos und Vibs viel weniger verbreitet sind, als es heute den Anschein hat.

VG

Cw.

Inaktiver User
23.11.2006, 15:27
Also, ruhig mal 30 - 50€ investieren, testen ... dann beurteilen.


Genau. Notfalls kannst Du das Ding als Schlagstock einsetzen, wenn ein Einbrecher kommt :erleuchtung:

Ernst beiseite: frau sollte schon ein bißchen mitreden können. Die Dingers, die Männer da oft anschleppen, sind gerne ein wenig sehr groß ... :ooooh: :zahnschmerzen:

Macho
23.11.2006, 15:46
Die Dingers, die Männer da oft anschleppen, sind gerne ein wenig sehr groß ...
Manche Männer glauben doch, daß Frauen sich diese Dinger bis zum Anschlag reinstecken wollen.

Und dazu erklären Frauen auch immer "besser groß als klein" ...

So kommts zu diesem Trugschluß !

Macho

Inaktiver User
23.11.2006, 15:55
Und dazu erklären Frauen auch immer "besser groß als klein" ...

Macho

:freches grinsen: ICH hab das noch nie gesagt, aber Schwamm drüber. Wie gesagt: die übergroßen Dingers einfach als Schlagstock verwenden, ist waffenscheinfrei und gilt für eine Frau als adäquate Waffe im Notwehrfall.

Und gemeinsam ein passenderes Teilchen kaufen, ist ganz reizvoll.

Scorpiongirl
23.11.2006, 16:44
Ich versuche mich gerade zu erinnern, ich glaube, ich hatte das gute Stück ihr damals auch geschenkt. Beim gemeinsamen Shopping.

Zum Einsatz kam es nicht oft. Es verstaubt geradezu. Eigentlich müsste ich deswegen beleidigt sein oder?

:smirksmile: Kraaf


...spricht doch für dich :freches grinsen:

bei mir verstaubt es dann auch eher... :fg engel:

Manava
23.11.2006, 20:00
...Vermutung - nur der "Offizielle" verstaubt… :lachen:

Inaktiver User
24.11.2006, 07:14
Das gemiensame raussuchen und kaufen kann doch oft rezvoller sein als der spätere "einsatz". Das Geld ist es so oder so wert. Also, was überlegst Du so lange?

pfeifenmann
24.11.2006, 09:14
es belebt sicher das eheleben, ist doch sehr fürsorglich von deinem mann bevor du es dir wo anders holst

Hofnarr
24.11.2006, 15:49
Nach der Schilderung zu urteilen, scheint mir der Wunsch Deines Mannes eher ein Wink mit dem Zaunpfahl (besser:dem Vibrator :freches grinsen: ) zu sein, um auf einen kleinen Misstand in Eurer Beziehung aufmerksam zu machen: Er hätte gerne öfters Sex mit Dir

:krone auf:

Kraaf
24.11.2006, 15:53
Die Botschaft lautet also, lass mich dein Vibrator sein? :smile:

Inaktiver User
24.11.2006, 16:27
Ich habe auch einen, tolles Spielzeug, allein als auch zu zweit.
Hat meinen Sex sehr bereichert. Einfach mal ausprobieren, vielleicht gefällts dir.

Scorpiongirl
24.11.2006, 18:47
Die Botschaft lautet also, lass mich dein Vibrator sein? :smile:

genau so ist es :smile:

Inaktiver User
25.11.2006, 10:50
Ich habe auch einen, tolles Spielzeug, allein als auch zu zweit.
Hat meinen Sex sehr bereichert. Einfach mal ausprobieren, vielleicht gefällts dir.


Eben! Wenns doch nicht gefällt, es gibt Mülltonnen.:freches grinsen:

Silverstar
25.11.2006, 14:04
ich sehe schon. ich sollte mir von meinem mann einen V. schenken lasse. doch da habe ich zwei fragen.
-welchen sollte ich nehmen? die auswahl ist ja riesig
-wie baut man ihn am besten ins liebesspiel mit ein?

Monsterpueppi
25.11.2006, 21:27
Huhu Silverstar!

Habe meinen ersten damals auch von einem der Ex Freunde bekommen. Hat uns sehr viel Spaß gemacht. Kann ich dir nur empfehlen.

Zu der Frage: Welchen? Stiftung-Warentest hat gerade vor ca 3 - 4 Wochen gaaaaaanz viele getestet. Mach dich doch da erstmal schlau und dann zieht ihr los in die Geschäft und sucht euch den aus, der euch am meisten zusagt. Wie du schon sagst, gibt ja nicht gerade wenige. Am besten und gesündesten laut Test sollen übrigens die von fun-toy oder so ähnlich sein. Kann mich gerade nicht an den genauen Namen erinnern (habe eben auch schon gegoogelt aber nichts gefunden). Gibt es in jedem guten Shop.

Ach und einen kleinen Tip noch, hört ihn euch vorher an. Es gibt nämlich welche die sind sehr laut und das fand ich persönlich eher :knatsch: :unterwerf:.

So und nun los und ganz viel Spaß!!!!!

Schönen Abend noch
Monsterpüppi

Besuch41
26.11.2006, 10:15
-welchen sollte ich nehmen? die auswahl ist ja riesig

wenn ich's recht erinnere gibt es hier reichlich threads zu genau DEM Thema, hat den Vorteil Infos aus allererster Hand zu bekommen... und es gab mal einen link zu einer Test-website... musste ich ordentlich schmunzeln.. finde die Vorstellung eines "Test" in dem Zusammenhang .. ziemlich lustig ... ;) .. hab den link nicht mehr, toytest? sextoytest?.. so ähnlich...




-wie baut man ihn am besten ins liebesspiel mit ein?

na, da kann dir eigentlich keiner helfen, denn wie läuft's bei Euch sonst ab? Ich hatte Partnerinnen, die wollten so'n Summsumm nur allein benutzen und ließen mich zuschauen (oder, kleines Rollenspiel, wollten "beim Wixen überrascht" und dann "bestraft" werden), dann gibt es die "passive Genießerin", da muss dann Männe Einsatz zeigen, Du kannst Deinen Vibi auch beim "reiten" gut benutzen.. der Möglichkeiten gibt es viele.. vorher, während, nachher ...

Inaktiver User
26.11.2006, 10:40
ich sehe schon. ich sollte mir von meinem mann einen V. schenken lasse. doch da habe ich zwei fragen.
-welchen sollte ich nehmen? die auswahl ist ja riesig
-wie baut man ihn am besten ins liebesspiel mit ein?


Geh mit in den Laden!!! Such ihn Dir selber aus, lass Dich evtl. vom Personal beraten.

Der Rest liegt an Deiner oder Eurer Phantasie..:smirksmile:

Silverstar
26.11.2006, 11:03
Vielen dank für eure Antworten.Werde wohl mit meinem Mann mal bei Beate Uhse vorbeischauen.

Tracy1
26.11.2006, 16:38
hi...

die auswahl ist echt riesig...

kommt natürlich auch darauf an, was du dann möchtest... was kleines oder was großes... was dickes oder was dünnes...
aus jelly oder silikon....:wie?:

also ich persönlich habe einen aus 100 % medizinischem silikon... mr.big heißt der ist sogar medizinisch und dermatologisch getestet... gekauft bei toy-for-enjoy.de ist natürlich etwas dicker mit 4,6 cm durchmesser... gibt aber auch dünnere !!!:smirksmile:

bis dann LG Tracy:ahoi:

Inaktiver User
27.11.2006, 09:22
Nach der Schilderung zu urteilen, scheint mir der Wunsch Deines Mannes eher ein Wink mit dem Zaunpfahl (besser:dem Vibrator :freches grinsen: ) zu sein, um auf einen kleinen Misstand in Eurer Beziehung aufmerksam zu machen: Er hätte gerne öfters Sex mit Dir

:krone auf:

Was für ein ... ! Ich erspare mir den genauen Ausdruck.

marion_hase
27.11.2006, 09:33
Hallo Silverstar
bei mir hat es länger gedauert den Vib ins Liebesspiel einzubauen.
Mein Mann mußte vor ca. 2 Jahren geschäftlich für ein halbes Jahr ins Ausland. Von meinen Freundinen habe ich so ein Teil für die "einsamen Abenden" bekommen. Es hat mich Überwindung gekostet, aber ich habe Ihn ausprobiert. Es war nicht schlecht und mit etwas Erfahrung mit dem Umgang wurde es immer besser. Als mein Mann wieder zurück war hat er das Teil entdeckt und hat genmeint, besser wie fremdgehen. An einem Sektlauneabend haben wir den Vib dann mit ins Bett genommen. Seidem gehört er zur "Familie". In der Zwischenzeit haben wir auch noch weiter zusammen gekauft. Mein Favorit zur Zeit: mein gelber Maulwurf mit dem Stupsnäschen und die Löffelchenstellung. Es gibt viele Möglichleiten :smirksmile:
Aber laß Dich nur nicht zu etwas übereden. Es muß von Dir kommen.
Gruss

Petraneu
28.11.2006, 10:42
Hallo Silverstar,
ich weiß nicht worüber du dir Gedanken machst. Normal ist was gefällt.
Wenn dein Mann dir einen Vibrator kaufen möchte ist das doch oK.
Gehe auf seinen Wunsch ein.Suche mit ihm einen aus und kauft den.
Du wirst schnell merken, das so ein Ding wirklich neuen Pep in das Sexleben bringt.
Mein Mann fragte mich auch ,ob ich einen Vibrator haben möchte.
Danach haben wir eine "Spielzeugkiste" gekauft.
Gehe auf seinen Wunsch ein!

lomcovak
01.12.2006, 14:25
....
An einem Sektlauneabend haben wir den Vib dann mit ins Bett genommen. Seidem gehört er zur "Familie". In der Zwischenzeit haben wir auch noch weiter zusammen gekauft. Mein Favorit zur Zeit: mein gelber Maulwurf mit dem Stupsnäschen und die Löffelchenstellung. Es gibt viele Möglichleiten :smirksmile:
Gruss

Das kommt mir SEHR bekannt vor - und den gelben Maulwurf haben wir auch. Aber er kommt nicht als Ersatz für mein "bestes Teil" (ich bin der männliche Part) zum Einsatz, sondern zum "Heiss machen" bzw. als "Streichel-Instrument". Wobei er auch prima als Zusatz-Stimulation beim "Doggy" ist. Ich kann mich da auf mich konzentrieren und voll genießen, die Klitoris-Stimulation übernimmt der Maulwurf ...

Den Maulwurf habe übrigens auch ich (der Mann) angeregt und ausgesucht. Der Vib ist kein Ersatz, sondern eine Ergänzung und Bereicherung unseres Intimlebens ! Bei der Auswahl hat mir übrigens diese Testseite (http://www.lovetoytest.net/main.html) SEHR geholfen. Übrigens: ich kann mir ihn auch an mein bestes Teil halten - und es wirkt wunderbar ! :freches grinsen:

Also: traut Euch !

Viel Spaß beim Aussuchen - und natürlich beim Gebrauch !
Lomcovak

Tabea
01.12.2006, 14:40
Und für denjenigen, der schon alles hat, ist das hier vielleicht das richtige Geschenk?
:freches grinsen:

ken.senior
05.12.2006, 10:38
Ich meine, zu wirklich gutem Sex gehört auch ein anregendes Vorspiel mit Fingern, Lippen, Zähnen, Zunge und wenn das eines Tages ausgereizt ist, dann bereichert man das Spiel zusätzlich mit körperfremden Hilfsmitteln wie Zucchinis, Dildos und Vibratoren.

Voraussetzung: Es muss Mann und Frau gefallen.
In den meisten Fällen bringt der Einsatz solcher Lustgeräte ein erfüllteres Sexleben mit sich, selbst wenn die ersten Versuche nicht ganz so umwerfend ausfallen. Den größten Fehler macht der Mann, wenn er meint, der Vibsie ersetzt bei der Frau nun alle anderen Arten des Vorspiels. So naiv schätze ich aber die wenigsten Männer ein.

Die Frau stelle sich einmal vor, der Mann liebkose ihre Wonneknospe mit der Zunge und stimuliere gleichzeitig ihren G-Punkt mit einem vibrierenden Zauberstab, das kann schon einen Orgasmus bereiten, den Frau bisher so nicht erlebt hat. Und ist sie auf diese Weise einmal zum Höhepunkt gekommen, so schlüpft der Mann schnell nach. Manche Mädels kommen beim Eindringen gleich noch einmal, und wenn der Mann zum Ende kommt, noch ein weiteres Mal. Na, klingt das nicht verführerisch?

Ein Tipp zur Hygiene:
Liebesspielsachen am besten mit Kondom verwenden. Nach dem Gebrauch das Kondom wegwerfen, die Spielsachen mit Wasser und Seife oder mit Desinfektionslotion abwaschen.


LG
Ken Sr.

shaun2
05.12.2006, 11:14
Zu der Frage: Welchen? Stiftung-Warentest hat gerade vor ca 3 - 4 Wochen gaaaaaanz viele getestet. Mach dich doch da erstmal schlau und dann zieht ihr los in die Geschäft und sucht euch den aus, der euch am meisten zusagt. Wie du schon sagst, gibt ja nicht gerade wenige. Am besten und gesündesten laut Test sollen übrigens die von fun-toy oder so ähnlich sein. Kann mich gerade nicht an den genauen Namen erinnern (habe eben auch schon gegoogelt aber nichts gefunden).

funfactory heissen die, und es empfiehlt sich auf jeden Fall, den Test von Stiftung Warentest zu lesen. In manchen Modellen verschiedener Hersteller sind giftige Substanzen gefunden worden.

Inaktiver User
05.12.2006, 17:23
Dabei stellt sich die Frage: Zitat "[...] Und wenn Stiftung Warentest einen Vibrator als 'befriedigend' einstuft - ist das dann besser als 'gut'?[...]".....

Duesentrieb_610
06.12.2006, 20:09
also ich persönlich habe einen aus 100 % medizinischem silikon... mr.big heißt der ist sogar medizinisch und dermatologisch getestet... gekauft bei toy-for-enjoy.de ist natürlich etwas dicker mit 4,6 cm durchmesser... gibt aber auch dünnere !!!
Zweifellos, aber manche Accounts schlagen ja noch ganz andere Kaliber vor. Wir lesen:



Ich habe auch einen, tolles Spielzeug, allein als auch zu zweit.
Hat meinen Sex sehr bereichert. Einfach mal ausprobieren, vielleicht gefällts dir.
Eben! Wenns doch nicht gefällt, es gibt Mülltonnen.

Simplemind66
06.12.2006, 21:03
Zitat Monsterpüppi:
Zu der Frage: Welchen? Stiftung-Warentest hat gerade vor ca 3 - 4 Wochen gaaaaaanz viele getestet
Hab da mal ne ganz bescheidene Frage: Nach welchen Kriterien werden die getestet??

Aber ansonsten bin ich auch der Meinung :Versuch macht klug
und es schadet ja nicht.

Ich bin sicher in diversen Schubladen verstauben so einige Dingerchen weil Paar sich nicht traut.

Tabea
07.12.2006, 08:12
Nur der Vollständigkeit halber - auch Ökotest (http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgp.cgi?doc=41299) hat Vibratoren gestestet...

Kraaf
07.12.2006, 08:19
Stiftung Warentest, Ökotest,...wer noch alles? Aber Achtung: die grünen Dinger in der wöchentlichen Abo-Gemüsekiste ihres Biobauerns sind einfach nur Zucchini, Zucchini, Zucchini... und mit Essen spielt man nicht. So.

Das musste mal gesagt sein oder?

frühstücksmüslikauende Grüsse
Kraaf

Tabea
07.12.2006, 08:22
Naja, ich als Frau möchte schon wissen, was ich mir da wo reinschiebe, Herr Kraaf, und ob es vielleicht Allergieen auslöst oder ob Stoffe enthalten sind, die in Kinderspielzeug aus gutem Grund verboten sind!

Öh, ´tschuldigung für die Ausdrucksweise...

Inaktiver User
07.12.2006, 08:53
Nen Pariser drüber und gut is.

Kraaf
07.12.2006, 09:13
@ tabea: schon klar :smirksmile:

@ maddin: Sextoys immer und stets gummieren? Bei Analspielen ja, aber ansonsten spielt manchmal einfach auch die Optik eine grosse Rolle. Und wenn dann ein Gummi um das gute Stück herumschlabbert...? Ich weiss nicht. *g*

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
07.12.2006, 09:15
Herr Kraaf, kommt es auf das Aussehen oder die Wirkung an? Der praktische Nutzen ist ja auch nicht von der Hand zu weisen, es bedarf keiner klinischen Säuberungen nach getaner Arbeit mehr.

Aber war doch nur ein Vorschlag.

Kraaf
07.12.2006, 09:22
Manchmal beides oder? Für den Passiven ist die Optik schnurz, da zählt die Wirkung. Vielleicht sind die Augen eh geschlossen oder gar mit einem Seidentuch verbunden?

Für mich als Aktiven spielt die Optik schon auch eine Rolle. Das beginnt natürlich mit ihren Reaktionen, aber betrifft durchaus auch das Ding in meiner Hand.

Auch bei der Auswahl im Geschäft, also beim Kauf spielen neben dem erwarteten "gefühlten Nutzwert" sicherlich auch Optik und Design eine Rolle oder?

grübelt
Kraaf

Inaktiver User
07.12.2006, 09:25
Möchte Dir gar nicht widersprechen - nur, dann jedesmal eine Ökotest machen lassen? Auf den Punkt gebracht: Wer sicher gehen will, haut ne Tüte drüber und muß dann eben auf Optik verzichten, wer nur genießen will, muß eben ein Risiko eingehen (welches ich bei Markenprodukten eh nicht sehe).

marion_hase
13.12.2006, 11:35
:lachen:
Hallo,
ich habe den Spieß umgedreht. Mein Mann findet einen unterm Weihnachtsbaum und darf mich dann damit verwöhnen.
So langsam bekommen wir eine richtige Sammlung.
Was habt denn Ihr so im Einsatz (allein oder mit Partner)?
Gruss

marion_hase
03.01.2007, 17:33
Vielen dank für eure Antworten.Werde wohl mit meinem Mann mal bei Beate Uhse vorbeischauen.

Hallo Silverstar,
mein Mann hat sich über mein Weihnachtsgeschenk sehr gefreut. Der erste "Test" war erfolgreich.
Warst Du jetzt schon mit Deinem Mann bei B.U.?
Gruss
Marion

Calimero
03.01.2007, 18:05
Wir haben ein Model da riechen die Hände hinterher, als hätte man einen Fahradschlauch gewechselt.


CALIMERO

Kraaf
03.01.2007, 18:09
:ooooh: Abrieb...?

Simplemind66
03.01.2007, 19:13
*schüttel*

Ist ja fast gruslig

Calimero
04.01.2007, 13:43
Abrieb? Eine interessante These.

Dazu eine Frage:
Was ist Geschwindigkeit?

Ganz einfach:
Wenn es im Schlafzimmer nach verbranntem Gummi riecht.


CALIMERO

Carlo63
04.01.2007, 17:04
Ich versuche mich gerade zu erinnern, ich glaube, ich hatte das gute Stück ihr damals auch geschenkt. Beim gemeinsamen Shopping.

Zum Einsatz kam es nicht oft. Es verstaubt geradezu. Eigentlich müsste ich deswegen beleidigt sein oder?

:smirksmile: Kraaf

Solanger der "Rest" (Original) nicht verstaubt .......



--------------------

und übrigens .... die habe auch ich-> Ihr geschenkt.

Was ???? soll daran seltsam sein ????
War doch nur nett gemeint ..... mal was anderes ....

Früher ... jetzt wird sowas eher gemeinsam beschafft.
Wird manchmal benutzt, eher selten.
Wenn dann auch eher gemeinsam ... sozusagend ....

Carlo63
04.01.2007, 17:07
es belebt sicher das eheleben, ist doch sehr fürsorglich von deinem mann bevor du es dir wo anders holst

Eheleben ???

MUSS :ooooh: man verheiratet sein ?
Fragen über Fragen ......

Carlo63
04.01.2007, 17:12
:ooooh: Abrieb...?

Ach wie ist er immer wieder GENIAL zu lesen .... werf mich weg.

Übrigens : Silikon, ist geschmacks und geruchsneutral ... und lässt sich 1a sauber halten.
Auch ohne Tüte.

Nachteil : Mag bestimmte "Gleitmittel" nicht .....

Aber sonst.

Und die Sache mit der "Überraschung" ... ich glaube das muss ich da mal testet.
:erleuchtung:

Inaktiver User
05.01.2007, 20:28
Freu Dich doch, dass sich Dein Mann dafür interessiert, dass auch Du auf Deine Kosten kommst.
Als ich 26 war, hat mir mein damaliger Freund einen Vib gekauft; ich hatte ihn mir selbst ausgesucht: einen Plastikpenis in fluo-pink. Ich konnte nur damals nicht viel damit anfangen. Er war etwas zu gross und die Vibrationen empfand ich als unangenehm; er war auch ziemlich laut... also gar nicht erotisch. Ich habe ihn dann noch einmal allein ausprobiert und dann weggeschmissen. Jetzt (bin mittlerweile 37...) habe ich mir aber vor kurzen einen Vib bestellt - den Delphin von Fun Factory - und finde ihn echt super. Ich benutze ihn als Vibrator an meiner Klitoris oder auch einfach als Dildo. Die Vibrationen in mir drin finde ich immer noch etwas seltsam ... Jetzt bin ich gespannt, wie mein Mann reagiert, wenn er in ein paar Wochen nach Hause kommt, und ob es ihm Spass macht, zusammen damit zu spielen.
Hier ist übrigens der Funfactory [***]
Wenn die Dinger nicht so teuer wären, würde ich mir den grünen am liebsten auch bestellen ... ich habe für meinen Delphin in Frankreich im Internetversand 50 euro bezahlt. Wenn Du etwas skeptisch bez. Vibrator bist, wird Dir der Delphin sicher gefallen ... er sieht einfach zu niedlich aus!!! ... und grinst so süss! Sei einfach etwas offen und experimentierfreudig ... es könnte sich lohnen!!!

Inaktiver User
05.01.2007, 20:37
[***]

marion_hase
06.01.2007, 09:18
Hallo espiguette ,
Du hast recht, die stellen echt tollt Teile her. Ich habe mir den Maulwurf (der sieht halt absolut süß aus) gekauft. Zu äußerlichen "Reizung" super. Beim Einführen empfinde ich ihn nicht so angenehm. Darum habe ich meinem Mann zu Weihnachten denn Paulchen geschenkt. Den kann man prima einführen. Das Vibrierenn stelle ich nur auf die kleinste Stufe. Den Delfin werde ich mir nach Deinem Bericht auch mal anschauen.
Gruss
Marion

Inaktiver User
06.01.2007, 20:48
hallo Marion-Hase, ist denn der Maulwurf vom Gefühl her sehr viel anders als Paulchen oder ähneln die sich? der Delphin ist halt einfach nur glatt; schade dass die Dinger so teuer sind...

marion_hase
07.01.2007, 10:30
Hallo espiguette,
der Maulwurf ist halt kurz und dick (mir zum einführen eigentlich fast zu dick), seine Stupsnase ist herrlich zum stimulieren der Klitoris. Am liebsten Sex in der Löffelchenstellung und mit dem Maulwurf "nachhelfen". Zum Glück hat mein Mann kein Problem damit wenn ich beim Sex bei mir mit der Hand oder einem Vibrator nachhelfe.
Paulchen ist rundllicher aber dafür dünner und länger. Als Dildo eigentlich optimal. Seine wellige Form fühlt sich gut an. Zum Klitoris stimulieren ist er durch seinen runden Kopf nicht so optimal, da ist die kleine Stupsnase des Maulwurfes besser. Der Delfin hat ja auch eun spitzen Kopf und die richtige Länge.
Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Gruss
Marion

purzelbaer
09.01.2007, 16:42
Hallo,
für mich als Mann war es fast eine Entäuschung als mir meine Frau gestand, das Sie nur wenn sie sich zusätzlich Stimuliert zum Orgasmus kommen kann. Bei mir war der Grundgedanke fest im Kopf veranker :gegen die wand: , dafür ist der Mann zuständig. Nachdem das Thema mal auf den Tisch gekommen ist haben wir unser Sexleben entsprechend geändert. Das ist nun schon fast 10 Jahre her und heute erreget es mich umso mehr wenn sie zusätzlich Hand oder einen Vibrator benutzt. In der Zwischenzeit kommt Sie selber auf Ideen die Sie früher strikt abgelehnt hat (Anal z.B.). Ich glaube es gibt Frauen die müssen ihre Sexualität erst erlernen.
Wir Männer sind da ja recht einfach gestrickt. Aber ich war zumindestens in dieser Beziehung lernfähig.
Gruß