PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer jankt mit mir rum?



Inaktiver User
22.11.2006, 14:03
Jetzt texte ich schon meinen schönen BlindDate-Thread zu damit. Ich rauche nämlich nicht mehr. Genau gesagt ist heute der vierte Tag ohne.

Gestern war ganz schlimm.
Heute ist es besser.

Wer hat Lust, hier mit mir rumzustänkern über alles, die Sau rauszulassen, über blöde Raucherküsse zu nöhlen, naja, sowas halt...

Jemand da? :niedergeschmettert:

Inaktiver User
22.11.2006, 15:17
:heul: Keiner! :heul:

Ihr seid alle doof. :heul:

*schwelgt im Selbstmitleid*

*rudert auf dem See ihrer Tränen bis nach Dänemark*

Inaktiver User
22.11.2006, 15:25
Okay.

*setzt sich auf*

*schwenkt sieben mal vier Meter breite Friedensfahne*

Wenn schon keiner janken oder gegen Mülltonnen mit mir treten will, mag vielleicht jemand den Aspekt der Selbst-Disziplin mit mir diskutieren? Ich fand das nämlich schon immer grauslich, muss nun aber. Sonst wird`s nix.

Inaktiver User
22.11.2006, 15:28
*lach*





Wenn schon keiner janken oder gegen Mülltonnen mit mir treten will, mag vielleicht jemand den Aspekt der Selbst-Disziplin mit mir diskutieren? Ich fand das nämlich schon immer grauslich, muss nun aber. Sonst wird`s nix.

Selbstdisziplin beim rauchen-aufhören? Hab ich noch nie geschafft, weder das eine noch das andere :freches grinsen: .

Inaktiver User
22.11.2006, 15:31
Zitronenmond, ich weiß nicht, was janken ist.

Aber ich möchte dich loben:

Sehr gut gemacht bisher :kuss::lachen::smile::knicks::knicks::knicks::alle sok::yeah::yeah::blumengabe::zauberer:


Rauchen ist die fieseste und überflüssigste Art, dem Staat Geld zu schenken.

Und du willst doch diesem Staat kein Geld geben, damit er :ooooh: die Hausfrauenehe unterstützt :ooooh:

Das sollte doch wohl Grund genug sein!

Ich habe das zum Glück schon vor langer, langer Zeit aufgegeben, und ich bezweifle, dass ich heute noch die Selbstdisziplin dafür aufbringen würde. Wenn du zu diesem Thema eine Empfehlung hättest - her damit. Ich habe nämlich noch genügend andere Laster :freches grinsen:

Inaktiver User
22.11.2006, 16:19
.

Inaktiver User
22.11.2006, 23:59
Liebe Zitronenmond!

Danke, dass Du einen Nichtraucher-Buddy suchst! Hier bin ich!

Ich habe sowas von die Schnautze voll und rauche hier und jetzt meine letzte Zigarette mit Dir!

Ich hoffe sehr morgen von Dir zu lesen, weil ab dann werde ich dir die Augen und Ohren zumüllen :-)))


Alles Liebe, Formschön

Inaktiver User
23.11.2006, 08:50
Hi Formschön!

Komm, lass uns formschön werden, zumindest innerlich.
Gestern ging`s besser und heute fand ich nicht rauchen schon ziemlich normal. Naja, Schönrederei halt.

Hast du es echt durchgezogen mit der letzten Zigarette?
Erzähl!

Ich habe heute vier (!) Tage hinter (!) mir. Ich bin stolz.

Inaktiver User
23.11.2006, 13:37
Na, Formschön, scheint ja ein Rohrkrepierer gewesen zu sein, was? Elan hatteste ja... war vielleicht doch ein bisschen zu spontan angelegt das Ganze.

Inaktiver User
23.11.2006, 14:47
Okay, niemand zum Janken.
Dann eben nicht.

*tritt vor den Mülleimer, dasses scheppert*

Melony
30.11.2006, 10:17
Zitro, super super, dass du nun schon vier + x Tage rauchfrei bist! Wow, ich finde das bewundernswert, denn ich sitze hier und überlege mir seit vier + x Tagen wie ich es schaffen könnte diesen Mist zu lassen... ähm und selbstdisziplin habe ich leider in Bezug auf Rauchen überhaupt nicht...

erzähl mal, was tust du, um durchzuhalten?

Xeide
01.12.2006, 11:17
Ja, das würde mich auch brennend interessieren.
Ich will den Dreck (sorry) auch nicht mehr, es NERVT! Aber irgendwie muss man ... versteh ich nicht.
Ich bin seit gestern mit Halsweh gesegnet, das ist meine rauchfreie Zeit ... toll gell? Sobalds weg ist, rauch ich wieder, daweil ist es doch soo ekelhaft! Ich versteh mich selber nicht. Und dieser köstliche Belag, den man auf der Zunge hat *schmatz*, diese Stinkefinger, der Geruch der Haare, manchmal auch ganz köstlicher Schweißgeruch! *mhhh*

Also, ich bitte um Tipps!

Sunrise
05.12.2006, 00:51
Okay, niemand zum Janken.
Dann eben nicht.

*tritt vor den Mülleimer, dasses scheppert*
Was ist denn janken?
Ich hab auch mal versucht, hier Unterstützung zu bekommen, aber das war die absolute pleite! Ich hab die letzte Zigarrette am 21.07. geraucht, aber so richtig durch mit dem Thema bin ich immer noch nicht! Klar, es wird immer leichter, aber ab und zu komm ich selbst jetzt noch in Situationen, wo ich liebend gerne eine anstecken würde! Allein dass ich weiß, es ist doof und weil ich mir nicht vertraue, lässt mich abwarten!

Josiela
05.12.2006, 17:20
Hallo Sunrise,

oh, das tut mir Leid!! (Als ich seinerzeit hier anfing, war hier noch richtig Leben in der Bude!!! :-) ABer das nützt Dir natürlich nix.)

==> Suche Dir doch ein anderes Nichtraucherforum. Gibt es in Google ganz viele kostenlose!!!

Viel Spaß + Durchhaltevermögen weiterhin wünsche ich Dir!
Josiela


Was ist denn janken?
Ich hab auch mal versucht, hier Unterstützung zu bekommen, aber das war die absolute pleite! Ich hab die letzte Zigarrette am 21.07. geraucht, aber so richtig durch mit dem Thema bin ich immer noch nicht! Klar, es wird immer leichter, aber ab und zu komm ich selbst jetzt noch in Situationen, wo ich liebend gerne eine anstecken würde! Allein dass ich weiß, es ist doof und weil ich mir nicht vertraue, lässt mich abwarten!

Inaktiver User
05.12.2006, 17:25
Was ist denn janken?

Janken bedeutet ganz einfach ... rumjammern, oder besser vielleicht Hardcore-rumjammern, also Klagelieder anstimmen und so'n Zeugs :smirksmile:

So, und nun verzieh ich mich wieder, ich bin nämlich seit 6 Jahren Nichtmehr-Raucher.

Inaktiver User
06.12.2006, 17:08
Hardcore-rumjammern

:freches grinsen: Das ist gut :freches grinsen:

janken=jammern+zanken?

Inaktiver User
07.12.2006, 08:53
Nee, mit Zanken hat das nix zu tun. Hardcorejammern trifft es eher. Ist das norddeutsch?
Nachdem ich mir jetzt wieder Kippen angesteckt habe, muss ich sagen, so mal eben nebenbei klappt das Projekt Nichtmehrrauchen nicht.

Soifz.

Nächster Termin mit Vorbereitung: Jahresanfang.

Inaktiver User
07.12.2006, 08:58
Nee, mit Zanken hat das nix zu tun.

Vielleicht "das Schicksal auszanken" :freches grinsen:

Viel Glück beim nächsten Anlauf.

Ich habe auch mehrere gebraucht. Das hatte ich vorher in einem Buch gelesen und das hat mir sehr geholfen: Klappt es diesmal nicht, dann nächstes Mal.