PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto mit repariertem Hagelschaden kaufen?



Schnullermaus
01.02.2014, 17:21
Ich bin auf Autosuche und habe heute einen Ford Focus gefunden, der mir sehr gut gefällt. Er ist 6 Monate alt und wird von einem Händler verkauft. Wir haben eine Probefahrt gemacht, genau geschaut und außer einer kleinen Macke nichts entdeckt.

Am Ende des Gesprächs mit dem Händler wurde uns gesagt, dass das Auto einen Hagelschaden hatte, der repariert wurde. Es wurde nichts gespachtelt oder neu lackiert sondern die Dellen wurden vorsichtig "raus gedrückt". (Ich weiß nicht mehr den genauen Wortlaut) Ich hatte leider keine Zeit mehr um noch mal genauer nachzuschauen, das werde ich noch nachholen.

Meine Fragen sind nun, in wie weit so etwas den Wert mindert. Können durch so eine Reparatur Folgeschäden entstehen? Was sollte bezügl. dazu im Kaufvertrag stehen? Oder sollte man von so einem Auto lieber die Finger lassen. Ich möchte noch dazu sagen, dass ich meine Autos immer sehr lange fahre. Mein aktuelles ist 11 Jahre alt, so lange sollte dieser Hagelschaden nicht irgendwann doch noch Auswirkungen haben.

KHelga
01.02.2014, 17:44
Hallo Schnellermaus,

google doch mal 'Hagelschaden am Auto'; da findest Du eine ganze Menge.

Wie viel Euro will der Verkäufer denn noch für den Wagen haben = Vergleich Neupreis gegen Verkaufspreis?

Schnullermaus
01.02.2014, 17:51
Ich habe schon viel gegoogelt, aber nicht die Antworten auf meine Fragen gefunden.

Der Unterschied zum Neupreis ist ca. 4.000 Euro.

KHelga
01.02.2014, 19:27
Liebe Schnullermaus,

meine Empfehlung:
Fahr doch mal mit Deinem Wunschauto (Probefahrt) zu Deiner bisherigen Werkstatt, und laß den Wagen von unten und oben (Hagelschaden) begutachten. Viel kosten kann das meiner Meinung nach nicht.

Aber zumindest siehst Du dann klarer.

twix25
01.02.2014, 19:43
ich bin auch jemand, der autos möglichst lange fährt-aber nie das geld für neuwagen hatte.

aber ...hätte ich es -dann finde ich 4000 euro schon ziemlich viel geld, um ein auto günstiger zu bekommen

zumal es sich so liest, dass man den schaden kaum sieht oder?

wenn sonst nix dran ist, würde ich es kaufen und mich dolle freuen:cool:

Weinbeere
01.02.2014, 19:46
Der Unterschied zum Neupreis ist ca. 4.000 Euro.

hi,

beziehen sich die €4.000 auf den rechnungspreis des neuwagens oder auf den listpreis?

wenn Du einen ford neuwagen kaufst, werden oft rabatte in höhe von ca. 20% auf den listpreis gewährt.

einen 6 mon. alten focus würde ich nicht mit mehr als 30% des listpreises kaufen.

just my 2 cents
w.

SignorinaLimoncella
01.02.2014, 19:53
Der Unterschied zum Neupreis ist ca. 4.000 Euro.

Das ist er auch ohne reparierten Hagelschaden nach sechs Monaten, eher mehr.

Ein 'strong buy' ist das so nicht.

SignorinaLimoncella
01.02.2014, 19:58
einen 6 mon. alten focus würde ich nicht mit mehr als 30% des listpreises kaufen.

just my 2 cents
w.

Das wiederum halte ich für illusorisch, bedeutete es doch 70% Rabatt nach einem halben Jahr nur aufgrund des reparierten Schadens. Jeder Autohändler des Planeten würde so ein Auto innerhalb 5 sec ankaufen, auch mit repariertem Hagelschaden.

Weinbeere
01.02.2014, 20:01
Das wiederum halte ich für illusorisch, bedeutete es doch 70% Rabatt nach einem halben Jahr nur aufgrund des reparierten Schadens. Jeder Autohändler des Planeten würde so ein Auto innerhalb 5 sec ankaufen, auch mit repariertem Hagelschaden.

ja, hast recht, sehr schlecht formuliert, ich meinte:

einen 6 mon. alten focus würde ich nicht mit weniger als 30% nachlaß auf den listpreises kaufen.

Schnullermaus
01.02.2014, 22:40
hi,

beziehen sich die €4.000 auf den rechnungspreis des neuwagens oder auf den listpreis?



Ich habe den Preis von ford.de rausgesucht.

Das war so schnell nicht geplant, deshalb bin ich ohne Vorabinfos zufällig da ran geraten. Wollte nur mal beim vorbeifahren schauen. Ich war im Zeitdruck und habe deshalb nicht dran gedacht den Händler zu fragen, was dieses Auto neu kosten würde. Für die Probefahrt habe ich mir viel Zeit gelassen und das ist sowieso das Auto, dass ich im Hinterkopf hatte. Ich habe jetzt den nächsten größeren Fordhändler ausfindig gemacht und hoffe dass ich am Montag früh Feierabend machen kann um mich dort mal umzuschauen und evtl. einen vergleichbaren Waren ohne Schaden zu finden.

Aber ich dachte, ein paar Infos von den Profis hier könnten nicht schaden :smirksmile:

Mr_McTailor
02.02.2014, 18:40
.

teepee
06.03.2014, 17:30
Liebe TE,

bezüglich des Hagelschadens wollte ich noch eine kurze Anmerkung machen: Ein Bekannter von mir ist ein so genannter "Beulendoc".

Gelernt hat er Karosseriebauer, ist dann zu einem großen KFZ-Hersteller gewechselt (ja, der mit dem Stern) und hat dort nochmals jahrelang die Pkws, die schon auf der Montageband oder bei Verlassen desselben einen Schaden im "heiligen Blechle" erleiden, mittels sanfter "Autochiropraktik" wieder formschön gemacht.

Gesagt wird das keinem Käufer, also dass der Pkw schon auf dem Montageband einen Blechschaden erlitten hat - von daher würde ich mir bezüglich des Hagelschadens keinen Kopf machen.

Bezüglich des Nachlasses auf den Listenpreis aber schon - der ist meines Erachtens eindeutig zu gering. Autoverkäufer halt - meinen Frauen haben keinen Plan vom Auto(kauf) :unterwerf:

LG Teepee

ganda55
06.03.2014, 17:42
Das ist er auch ohne reparierten Hagelschaden nach sechs Monaten, eher mehr.

Ein 'strong buy' ist das so nicht.
Sehe ich auch so.
Und der geschilderte Hagelschaden tut dem Auto gar nix. Wäre kein Ablehnungsgrund für mich, wenn es sonst o.k. ist.

Birgit1302
06.03.2014, 20:16
Ich würde auch drauf achten, dass er technisch ohne Mängel ist, wenn der Schaden gut repariert soll es mir recht sein.
Du solltest den Schaden jedoch als Wertminderung mit in die Preisverhandlung mit einbeziehen.
Lg

Schnullermaus
08.03.2014, 15:49
Das Thema ist nicht mehr aktuell, weil ich ziemlich zeitgleich ein anderes Auto gefunden und gekauft habe. Ohne irgendwelche Schäden und viel günstiger.