PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schon verglichen dieses Jahr? Kfz-Versicherung



Inaktiver User
21.11.2006, 17:15
Hallo!

Mich würde es mal interessieren, ob Ihr jedes (!) Jahr die Tarife für die Kfz-Versicherung vergleicht oder nur alle paar Jahre.

Ich habe voriges Jahr verglichen und durch den Wechsel viel Geld gespart. Dieses Jahr habe ich eher aus Langeweile wieder verglichen und werde auch wieder wechseln, da ich so im Jahr 210 Euro spare.

Meine Eltern habe ich ebenfalls gleich zum Tarifvergleich "gezwungen"; sie würden 250 Euro sparen bei einem Wechsel.


Habt Ihr schon verglichen? Wie groß ist die Ersparnis bei Euch?

Inaktiver User
21.11.2006, 18:56
Einsparung: 120 Euro.

Nocturna
21.11.2006, 20:34
Ersparnis knapp 20 Euro. Ich wechsle nicht, weil meine bisherige Versicherung die 20 Euro durch mehr Komfort wettmacht.

Inaktiver User
24.11.2006, 21:48
20.-Euro ist tatsächlich wenig Einsparung.
Nach meiner Erfahrung ist diese Jahr mehr drin. Die Gesellschaften unterbieten sich in diesem Jahr wie seit langem schon nicht mehr...

lg. justii

Nocturna
03.12.2006, 12:51
Ok, ich habe doch gewechselt.
Die 20 Euro Ersparnis hatte ich nur bis letzte Woche, denn dann kam die neue Betragsrechnung für 2006 und meine derzeitige Versicherung hat um 30 Euro erhöht.

Nun beträgt die Ersparnis zum billigsten Anbieter knapp 50 Euro, da lohnt sich der Wechsel.

Herbstkind
03.12.2006, 19:19
Ihr wechselt jedes Jahr die Versicherung? Oder wie soll ich das verstehen? Oder ändern sich innerhalb der Versicherung die Tarife? Auf was muss man denn da achten?

Nocturna
03.12.2006, 21:09
Jup, ich habe jetzt zweimal hintereinander die Versicherung gewechselt. Beim ersten Mal habe ich 100 Euro gespart, beim jetztigen Wechsel spare ich 50 Euro, wenn ich die Beiträge für nächstes Jahr anlege.

Das Neukundengeschäft wird subventioniert. Das heißt, die Kunden werden mit Einsteigerangeboten gelockt, im Folgejahr geht der Beitrag meist überpropotional in die Höhe.

Nimm dir deinen KFZ-Schein zur Hand, such dir ein paar günstige Versicherer und mach die Online-Berechnung. Wenn du nicht von Haus aus eine sehr günstige Versicherung hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du es irgendwo billiger bekommst.

Inaktiver User
05.12.2006, 07:51
Ja, dieser Vergleich ist wirklich jedes Jahr nötig um nicht am Ende als Draufzahler dazustehen.

Entweder Du rechnest selbst (viel Zeitaufwand) oder Du suchst Dir einen guten Versicherungsmakler etc. der seinen Kfz-Kundenbestand jährlich auf dem laufenden hält. Dann brauchst Du selbst nichts (oder nur kaum etwas) tun sondern dein Betreuer erledigt dies für Dich.

Schöne Grüße

justii

Heureka
05.12.2006, 08:02
Ich habe verglichen (auf Rat meines Kollegen) und gewechselt. Meine Ersparnis: sage und schreibe 199 Euronen!!! Ich bin stinkesauer mit meiner bisherigen Versicherung. Wenn ich nämlich nicht gewechselt hätte, sondern bei derselben Versicherung unter denselben Bedingungen neu abgeschlossen hätte, hätte ich nämlich schon allein 123,- € gespart. Da denkt man, als langjähriger Kunde wird man bevorzugt behandelt... Pustekuchen! Ich werde ab jetzt jeden Oktober vergleichen! Jawoll! *aufstampf*

Herbstkind
05.12.2006, 08:44
Also, wenn ich mal auf die Online-Rechner der Versicherungen vertraue und nicht viel falsch gemacht habe, finde ich trotzdem keine Versicherung, die derart billiger wäre als meine, daß sich ein Wechsel lohnen würde. Der Aufwand ist es mir dann doch nicht wert.

Sandra07
05.12.2006, 20:15
auf welcher seite gibt es einen rechner, der viele kfz- versicherungen vergleicht?
danke!

Inaktiver User
05.12.2006, 20:27
Gib einfach bei Google mal ein:

Versicherungsvergleich Kfz

Dort erscheinen zig solcher Seiten, und man hat die Qual der Wahl.

Inaktiver User
05.12.2006, 20:38
auf welcher seite gibt es einen rechner, der viele kfz- versicherungen vergleicht?
danke!

es gibt ne menge gute seiten. eine hab ich dir per PN geschickt

Sandra07
05.12.2006, 20:59
es gibt ne menge gute seiten. eine hab ich dir per PN geschickt
danke, habe dir geantwortet.