PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Tastenbefruchter --- und ich bleib trocken?



rosella111
21.11.2006, 15:39
Ich bin etwas hilflos weil sich in den letzten Monaten in unserer Beziehung ein Problem breit macht, dass für mich eigentlich nie eins war.

Mein Freund ist ein offensichtlich recht häufiger und ausgiebiger „Tastenbefruchter“.

Erotische Gechichten vor allem im Internet auf entsprechenden Seiten haben es ihm angetan.
Das er so was aufregend und erregend fand wusste ich.
Anfangs haben wir auch mal eine Weile zusammen unsere Erotik damit bereichert.
Diese Variante gefiel mir auch gut und ich fand es schon schade, als er irgendwann dann doch vorzog, diesen Bereich wieder alleine und heimlich zu genießen.
Aber es war ok und ich habe da eigentlich kein Problem mit solange er sich auf das Lesen und die Phantasie beschränkt.

Im Laufe des letzten Jahres bemerkte ich, dass er diese Geschichten immer häufiger „genießt“. Noch dazu ausgewählt nach Suchkriterien, die schon eine ganze Ecke härter sind, als normale Erotik. Inzwischen ist es sogar schon zweimal vorgekommen, dass ich unvorhergesehen nach hause kam, während er sich gerade vor dem Pc vergnügte.(er hat es Gott sei Dank nicht bemerkt und ich bin immer sofort wieder raus).

Soweit, so gut, und nicht so schlimm.

Aber während in den letzten Monaten sein Geschichtenkosum steigt und steigt, geht bei uns im Bett immer weniger und weniger.
Selbst eindeutige und auch schon mal recht außergewöhnliche Antörn-Aktionen meinerseits (bei denen er früher mit strahlenden Augen wie ein Kind unterm Weihnachtsbaum guckte) führen immer seltener zum Ziel.
Und wenn es dann doch mal dazu kommt, muss ich mir häufig schon recht abgefahrene Sachen einfallen lassen, damit er dann irgendwann auch mal kommt.

Direkte Anmache und offen dargelegte Lust, etwas worauf er immer total stand, bringen immer häufiger den gegenteiligen Erfolg, sprich: Er findet das total abtörnend.
Während parallel dazu die Extremdarstellungen in seinen Geschichten zunehmen. Total paradox!

Drüber reden mit ihm geht übrigens gar nicht. Das hab ich in den letzten Jahren immer mal wieder ganz locker probiert. Er wiegelt ab (er würde mit den Geschichten nur seinen Kopf ablenken), streitet ab das sie ihn anregen und aufregen oder er gar Hand anlegen würde, noch dazu direkt vorm Pc :das wäre ja abartig und ekelig.
Der einzige Erfolg den diese versuchten Gespräche gebracht haben, ist der, dass er sich noch mehr Mühe gibt, dass ich es nicht sehen kann, dass er auf diesen Seiten war.


Ich hoffe, es war jetzt nicht zu unübersichtlich und quer, was ich geschrieben habe.
Weiß aber auch nicht so genau wie detailiert und konkret man sich hier äußern darf.

Was passiert da und kann ich überhaupt noch was machen ?
Danke fürs lesen und ich bin dankbar für eure Meinungen.
Rosa

Inaktiver User
21.11.2006, 17:00
Wenn sonst keiner will: Geh mal rüber zu "Sex und Verhütung", da gibt es einen Pornostrang, vielleicht kannst Du da was raus ziehen. Scheint ja ne ähnliche Geschichte zu sein...

saico
21.11.2006, 17:03
Ja, zu "Finale: Männer und Pornos". Da habe ich mich auch gerade niedergelassen, mit einem thematisch ähnlichen Problem :knatsch:

rosella111
21.11.2006, 17:15
Oh, tut mir leid, da hab ich gar nicht reingeschaut.
Danke euch.

lust-engel
21.11.2006, 20:25
... soweit kommts noch, ich hätte schon den PC manipuliert !!!!

Gibts auch eine Bezeichnung für weibliche "Tastenbefruchter" ????