PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Familienhaftpflicht



Inaktiver User
20.11.2006, 14:51
Hallöchen,

meine Kinder und ich waren bisher über meinen Mann Familienhaftpflicht versichert.

Nun sind wir geschieden und mein Exmann liess mir nun mitteilen, dass ich mich nun um eine eigene Familienhaftpflicht kümmern soll.

Soweit so gut, jedoch frage ich mich, ob ich sie wirklich brauche.
Einerseits aus finanziellen Gründen, andererseits haben wir diese Versicherung nie in Anspruch nehmen müssen.

Der Hund ist versichert, das Auto auch, die Mädels fast erwachsen.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank im Voraus
und liebe Grüße

Jule

Kraaf
20.11.2006, 14:57
Ich würde es machen, weil ich die Privathaftpflicht für eine der ganz wichtigen Versicherungen halte. Bei relativ geringen Kosten.

Beispiel? Du fährst Fahrrad? Fahrfehler passieren. Du hast aber Glück, der entgegenkommende Pkw weicht aus, rast dabei aber in einen vollbesetzen Bus...

nettes Grüssle
Kraaf

Inaktiver User
20.11.2006, 15:22
Unbedingt eine Privathaftpflicht abschließen, eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt.

Und bei der Feuerversicherung sagst Du ja auch nicht, dass Du sie kündigst, weil Du sie nie in Anspruch nimmst.

Es passiert selten, dass Du aus Unachtsamkeit einen hohen Schaden verursachst. Aber man braucht nicht viel Phantasie dazu, sich solche Fälle vorzustellen, die Dich ruinieren würden.

Und genau da macht eine Versicherung Sinn: Bei ganz kleiner Wahrscheinlichkeit eines hohen Schadens, den Du nicht tragen kannst.
Da tun sich die Leute zusammen und sagen: für den, den es trifft, legen wir zusammen. Das nennt man dann Versicherung.

Eine Fahrraddiebstahlversicherung brauche ich dagegen nicht. Das passiert halt manchmal. Dann kaufe ich mir ein neues. Da brauche ich keiner Versicherung die Verwaltung zu bezahlen.

Gruß, Leonie

Prijon
20.11.2006, 18:34
Nun sind wir geschieden und mein Exmann liess mir nun mitteilen, dass ich mich nun um eine eigene Familienhaftpflicht kümmern soll.


Eigentlich solltest Du Dich auch um (D)eine Hausratversicherung kümmern. Ist in meinen Augen ein ebensolches Muss.

Prijon

Inaktiver User
20.11.2006, 18:49
Danke an euch, die ihr geschrieben habt.

Klar, wenn man keine solche Versicherung hat, braucht man eine..das Leben spielt einem ja seltsame Streiche, manchmal.
Ich hoffe nur, das ich für relativ kleines Geld irgendwo eine abschliessen kann, ich werd mal googlen und hoffentlich fündig werden.

@ Kraaf: Plausibeles Beispiel mit dem Fahrrad, ich hab nur keins"gg"

LG
Jule