PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laminat und Fußbodenheizung?



marsy
20.11.2006, 11:10
Hallo,

wir sind gerade am Bauen. Fürs Wohnzimmer hatten wir uns Landhausdielen gewünscht, da wir aber überall Fußbodenheizung haben, wurde uns im Baumarkt und auch vom Schreiner dringend davon abgeraten.
Jeder empfiehlt Fliesen als optimalen Fußbodenbelag. Wollen wir aber nicht, weil es rein optisch kalt wirkt und nicht zur Einrichtung passt. Wahrscheinlich auch, weil wir uns einfach auf Holz versteift hatten.
Wie sieht das nun aus mit Laminat? Im Baumarkt und auch beim Schreiner sagte man uns, es ist nicht optimal, aber man kann es nehmen. Es ist auf jeden Fall deutlich vorteilhafter als Dielen.
Nun will ich mich mal hier erkundigen, ob jemand Negatives oder Positives dazu sagen kann!?

LG Yvonne

Einspluszehn
20.11.2006, 12:44
hallo marsy,

wir haben in einer mietwohnung mit laminat und fußbodenheizung gewohnt. ich hab keine nachteile feststellen können, im gegenteil sogar einen vorteil gegenüber den fliesen, die in unserem haus mit fußbodenheizung kombiniert sind: laminat ist immer fußwarm, auch wenn die heizung abgestellt ist, während die fliesen ohne die heizung sehr kalt an den füssen sind. im sommer ist es ok, aber in der übergangszeit empfinde ich die kalten fliesen als sehr unangenehm.

lg elf

Inaktiver User
20.11.2006, 15:38
Wir werden Parkett, verklebt, in unserem Haus bekommen. Es gibt einen Hersteller, der das Holz extra so verarbeitet, dass es für Fussbodenheizung geeignet ist. Es verzieht sich durch die Temperaturschwankungen nicht mehr so extrem wie anders verarbeitet, getrocknetes, Holz.

Das größere Problem ist eher die Luftschicht wenn du eine schwimmende Verlegung möchtest. Diese Luft muss auch aufgeheizt werden und isoliert eher als das sie die Wärme zum eigentlichen Bodenbelag transportiert.

ich

blaueshaus
20.11.2006, 20:57
Hallo marsy,
wir bewohnen auch einen Neubau mit Fußbodenheizung.
Laminat ist da sehr angenehm, es darf aber nicht das billigste sein! Noch schöner mit Fbh ist meiner Meinung nach allerdings Korkfußboden, Fliesen haben wir nur im Flur, Küche und Bad.
Viele Grüße
Blaueshaus

marsy
20.11.2006, 21:39
Hi,

ich danke Euch schon mal.

Kork finde ich an sich auch schön, aber nicht für uns. Wir sind im Landhausstil eingerichtet und da passt das nicht so ganz gut.

Uns wurde nicht unbedingt wg. dem evtl. Verziehen der Dielen davon abgeraten, sondern hauptsächlich wg. der Dämmung. Allerdings sprach keiner von dieser Luftschicht, sondern davon, dass das Holz an sich dämmt und man somit immense Heizkosten hat. Und Laminat ist ja nun mal dünner als Dielen und da schon etwas besser geeignet.

Dass Ihr Laminat als so angenehm empfindet und keine Nachteile seht, ist ja schon mal bestätigend :-)

Dann wollen wir mal sehen, dass wir Laminat in Landhausdielenoptik finden ;-)

LG Yvonne