PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wohnzimmer gestrichen,farbe blättert ab



Tinkerbella
19.11.2006, 17:20
hallo zusammen,

weiß jemand rat? wir haben das wohnzimmer neu gestrichen.(fertig gekaufte farbe aus dem baumarktvon faust)nach dem trocknen blättert die farbe an einigen stellen ab.
jetzt gehts um schadensbegrenzung.ich kann nicht nochmals die ganze wand neu streichen.beim nächsten anstrich muss die tapete mit runter und neue hin.wäre eh die allerbeste lösung aber geht im moment nicht.
wie rette ich das ganze jetzt?
stellen anrauhen wieder gleiche farbe drüber oder hat jemand noch ne andere idee.
bilder kommen noch dran aber nur teilweise auf die stellen,alles mit bilder bekleben fällt also auch flach:smirksmile:
wie geh ich nun am geschicktesten vor?

ich hoffe ihr habt noch ne idee dazu. vielleicht isses ja einem/einer
von euch auch schon mal passiert.

viele liebe grüße eine für heute durch blätternde farbe und dauerregen draussen leicht frustrierte tinkerbella:heul:

Ahitte
19.11.2006, 21:40
Hallo,

ich kenne das Problem:

Man streicht mit handelsüblicher Dispersionsfarbe auf eine Wand, alles sieht gut aus, aber dann blättert es richtig übel ab.

Also, wahrscheinlich Leim- oder Kalkfarbe drunter, auf der mit Glück schon ein alter Dispersionsanstrich gehalten hat (wie auch immer), was verhindert hat das man die echte Identität der alten Wandfarbe nicht erkannt hat.
Bei mir hieß es....Tapeten runter und alles neu machen.
Du könntest versuchen die Stellen abzubürsten und dann mit Tiefengrund ( gibt es im Baumarkt) zu streichen anschließend deine Fabe nochmals drüber.

Liebe Grüße

ahitte

Tinkerbella
19.11.2006, 22:45
hallo ahitte,

ui sags nicht! ich hab die möbel beiseite geschoben.ich hab vor weihnachten keinen nerv und erst recht kein geld um alles neu zu machen.ich lass es erstmal in ruhe austrocknen und schau mir das am we an und hoffe dass ich mit nachbessern hinkomme.:zahnschmerzen:
neue tapete dann erst im frühjahr.
ach was ein mist.

aber ich danke dir ganz herzlich dass du mir geantwortet hast

tinkerbella:blumengabe:

Ahitte
19.11.2006, 22:49
Hey,

ich weiß...es ist schrecklich. Bei mir war es das Schlafzimmer...alles stand wieder am rechten Fleck...dann erst blätterte die Farbe ab...ich habe echt geheult,die ganze Mühe umsonst.:ooooh:


ahitte

Woodstock62
20.11.2006, 00:09
es kann auch sein, dass zu viel alte anstriche drauf sind, dann hilft nur neu tapezieren und das alte alles runter reißen. den mist hab ich auch vor mir. wollte mir das eigentlich ersparen, aber... ich lass jetzt erstmal alles so und fang im frühjahr an zur tapezieren.

woody

Tinkerbella
20.11.2006, 18:36
woody das mach ich auch:niedergeschmettert: ich bessere das jetzt notdürftig aus und verlagere die sache aufs frühjahr.
können uns ja dann mit dem termin absprechen:freches grinsen:
renovieren wir zeitgleich und dann klappts bestimmt:schild genau:


liebe grüße,
tinkerbella

Habnur2haende
28.11.2006, 21:25
Kann aber auch an der Qualität der alten farbe liegen.
so sagt zumindest mein Maler !!! Auf meine Frage, wie oft wir die raufaser denn noch überpinseln könnten, meinte er, so oft du willst, nachher ist die rauhfaser aber glatt und bei billigfarbe drunter blättert die neue ab .

Schöner Mist.... lass dich tröösten 2Hände

Tinkerbella
28.11.2006, 21:33
danke für deinen trost,

hab mich schon damit abgefunden dass ich beim nächsten mal die tapete abmachen muss.komischerweise hab ich stellenweise die blätternde farbe abgemacht und die stellen neu gestrichen und siehe da ...... sie hält !!!!
nun gehts auf alle fälle übern winter und nächstes jahr sehn wir weiter.

hab den ersten frust überwunden.aber an dem abend war die laune hin:freches grinsen: nun lach ich schon drüber.es gibt schlimmeres.

viele grüße und schönen abend noch,

tinkerbella