PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaugummi laut schmatzend kauen



Lakritze
18.11.2006, 09:01
Kein anderes Geräusch treibt mich so zum Wahnsinn, als wenn Erwachsene (!) ihren Kaugummi laut schmatzend mit offenem Mund malträtieren. Alternativ blasen sie ihn dann auch auf und lassen ihn laut zerplatzen.
Leider ist diese Unsitte weit verbreitet (oder hab nur ich das Pech, daß sich solche Leute prinzipiell in meiner Umgebung befinden?)
Daher meine Frage: mir fällt nie ein, was ich zu der jeweiligen Person sagen kann, damit sie das bitte unterläßt. Ist doch irgendwie ein heikles Thema.
Wie würdet Ihr damit umgehen?
Ich selbst kaue fast nie Kaugummi (und schon gar nicht bei der Arbeit), weil ich generell finde, damit sieht man aus wie ein Wiederkäuer, selbst wenn man den Mund geschlossen hält.

Inaktiver User
18.11.2006, 09:39
Kein anderes Geräusch treibt mich so zum Wahnsinn, als wenn Erwachsene (!) ihren Kaugummi laut schmatzend mit offenem Mund malträtieren.
In den Wahnsinn treibt mich das nicht, ich finde es eher faszinierend, dass jemand sich oeffentlich derartig praesentiert.
Ich beobachte sowas allerdings eher bei Jugendlichen und die nehme ich prinzipiell nicht fuer voll.
Sagen wuerde ich nie was, ich grinse nur still in mich hinein, wenn ich sowas sehe.

D.

Tante_Karla
18.11.2006, 12:51
Kein anderes Geräusch treibt mich so zum Wahnsinn, als wenn Erwachsene (!) ihren Kaugummi laut schmatzend mit offenem Mund malträtieren. Alternativ blasen sie ihn dann auch auf und lassen ihn laut zerplatzen.
Leider ist diese Unsitte weit verbreitet (oder hab nur ich das Pech, daß sich solche Leute prinzipiell in meiner Umgebung befinden?)
Daher meine Frage: mir fällt nie ein, was ich zu der jeweiligen Person sagen kann, damit sie das bitte unterläßt. Ist doch irgendwie ein heikles Thema.
Wie würdet Ihr damit umgehen?
Ich selbst kaue fast nie Kaugummi (und schon gar nicht bei der Arbeit), weil ich generell finde, damit sieht man aus wie ein Wiederkäuer, selbst wenn man den Mund geschlossen hält.

Scheint sich also um Erwachsene zu handeln, die Du kennst? Arbeitskollegen?
Dann würde ich sagen "sorry, aber Dein Geschmatze macht mich wahnsinnig".

Inaktiver User
18.11.2006, 19:47
mir passiert's ehrlich gesagt auch öfter - und zwar auf der Tanzfläche. hat schon was, wenn dir jemand direkt ins Ohr schmatzt... möglichst auch noch gegen den Takt.

Abhilfe habe ihc auch noch nciht gefunden, Ansprechen ist mir etwas zu direkt.

Sugar120
18.11.2006, 19:53
Ich würd´s ansprechen. Wenn mich was nervt sage ich es.

Eine meiner Kolleginnen hat die Angewohnheit den Kaffee zu schlürfen. Das macht mich wahnsinnig!!! Ich hab sie dann einfach gebeten, das einzustellen, weil ich es sehr unangenehm finde. Sie war froh, dass sie jemand drauf hingewiesen hat, weil sie es selbst nicht gemerkt hat.

Kaugummikauen mit offenem Mund finde ich sehr unhöflich, zeugt irgendwie von keiner guten Kinderstube. Meine Eltern haben uns das von Anfang an beigebracht, dass man das nicht macht.

Gruss Sugar

Inaktiver User
18.11.2006, 21:14
Scheint sich also um Erwachsene zu handeln, die Du kennst? Arbeitskollegen?
Dann würde ich sagen "sorry, aber Dein Geschmatze macht mich wahnsinnig".

...wie oft hab ich das schon gehört....:knatsch:
Ich oute mich als Kaugummi-Schwein: wenn ich kaugummi esse, fange ich irgendwann automatisch an zu schmatzen, Blasen platzen zu lassen usw.
Passiert völlig unbewusst. Und ich kann's auch nicht abstellen.
Ich wurde deshalb irgendwann mal ziemlich rüde von meinem Kolegen angeblafft, ob ich vielleicht weniger kuhmäßig Kaugummi kauen könne. Mir war das bis dato nicht bewusst gewesen, dass es so schlimm ist.
Seitdem esse ich in der Öffentlichkeit keinen Kaugummi mehr - oder nur sehr selten. Ist echt besser für alle Beteiligten. :unterwerf:

Außerdem hat der Kaugummi bei mir die unangenehme Nebenwirkung, dass ich davon andauernd aufstoßen muss. Echt peinlich. :peinlich:

Lakritze
19.11.2006, 08:24
Danke für Eure Antworten.
Also doch eher der direkte Weg? An sich bin ich auch eher der Typ, der es offen sagt, wenn ihm was nicht paßt. Aber das finde ich schon irgendwie heikel. Hm... :wie?:

Inaktiver User
19.11.2006, 09:01
Ich gestehe, dass auch ich zu den Erwachsenen gehöre, die beim Arbeiten exzessiv Kaugummi kauen. *schämt sich*:knatsch:

Und zwar seit ich nicht mehr rauche. Vorher hatte ich die Dinger seit meinem 11. Lebensjahr nicht mehr angerührt. Nun brauch ich die Kaugummis ...:ooooh: (naja, besser wie rauchen)

Aber ich würde es echt nicht schlimm finden, wenn mir einer sagte, dass es ihn stört. Man merkt ja manchmal gar nicht, wie man da drauf rum kaut. Ein Kollege von mir findet es grundsätzlich eklig. Der fleht *Bitte nicht*, wenn ich mir eins in den Mund schieben will. Dann pack ich's eben wieder weg.

Also, ich finde auch: Du kannst denjenigen ruhig ansprechen und freundlich darauf hinweisen, wie sein Kauen aussieht und sich anhört. Der merkt das wahrscheinlich selber nicht.

Inaktiver User
19.11.2006, 09:02
Außerdem hat der Kaugummi bei mir die unangenehme Nebenwirkung, dass ich davon andauernd aufstoßen muss. Echt peinlich. :peinlich:

Das habe ich nicht. Aber einen tollen Nebeneffekt: Die Zähne sind immer schön sauber und Zahnstein gibt es kaum noch. (was aber auch am Nichtmehrrauchen liegen mag)

Inaktiver User
19.11.2006, 10:38
Kaugummikauen gestehe ich nur Kindern und Halbstarken zu, bei Erwachsenen sieht es einfach nur dämlich aus. Schmatzen höre ich nicht so oft, aber mich regt viel mehr das "Im-Mund-verfolgen-können" des Kaugummis auf. Es gibt nämlich leider viele Menschen (vorallem Männer), die mit offenem Mund ihr Kaugummi zerknatschen. Das finde ich echt eklig. Ich will niemanden in Rachen gucken können.

Was mir schon extrem oft unangenehm aufgefallen ist bei einigen Hollywood-Stars: Filmpremiere, der Star läuft über den roten Teppich und beantwortet zig Reporterfragen - und kaut nebenbei Kaugummi. Sieht nicht nur scheiße aus, sondern macht auch einen unhöflichen Eindruck, finde ich. Soll scheinbar "cool" wirken, wirkt allerdings in meinen Augen gegenteilig: nämlich lächerlich und unreif!

Wenn jemand am Arbeitsplatz z.B. still vor sich hin kaut - meinetwegen! Aber sowie man mit jemanden redet, sollte der Kaugummi unbenutzt in der hintersten Backe "stillgelegt" werden.

Irgendwie finde ich es respektlos, wenn jemand groß rumkaut, während ich mit der Person rede.

Mein Vater darf übrigens nur heimlich Kaugummikauen; sprich: wenn meine Mutter nicht dabei ist (sie haßt das). Sowie beide zusammen sind und sie kriegt mit, daß er kaut (und es sieht schrecklich bei ihm aus!!!), sagt sie im strengsten Tonfall "Kaugummi" und er spuckt das Teil kleinlaut aus.:freches grinsen:

Inaktiver User
19.11.2006, 11:09
Ach Zeta, das finde ich ja im Grunde auch. Aber nun ist es meine Ersatzdroge. Um den Entzug kümmer ich mich im nächsten Jahr... ("Endlich Nichtkauer":freches grinsen:)

Inaktiver User
19.11.2006, 11:33
Ach Zeta, das finde ich ja im Grunde auch. Aber nun ist es meine Ersatzdroge. Um den Entzug kümmer ich mich im nächsten Jahr... ("Endlich Nichtkauer":freches grinsen:)

Wie wäre es mit Stifte anknabbern? Macht nicht dick, man hat was im Mund, es gibt keine Geräusche... :smirksmile:

Sugarnova
19.11.2006, 20:16
Also, ich gebe zu: Privat kau ich durchaus. Im Job natürlich nie.

Naja, Kaugummi ist gesund für die Zähne und man verbraucht kcal (hab mal gelesen von bis zu vier Kilo pro Jahr) und... er ist nicht zu verachten bei einer Diät, um eine orale Droge zu bekommen.

NoGo wären für mich öffentlich Anlässe, Job, Feiern etc. Geht gar nicht.

Inaktiver User
27.11.2006, 19:17
AAAAAAAAAHHHHHHHH, ich kann es auf den Tod nicht ab, wenn erwachsene Menschen ÜBERHAUPT schmatzen, egal ob Kaugummi oder andergeartetes Essen. Krieg ich Würgereiz von!:knatsch:

Inaktiver User
28.11.2006, 08:32
Ich habe diesen Strang gerade entdeckt, als meine Kaugummiblase gerade zerplatzte. *duck* Aber im Moment darf ich das, denn ich bin:
a) zu Hause
b) alleine

Ansonsten finde ich es auch eine Zumutung. Andere interessieren sich nicht dafür, was ich im Mund vor mich hinmümmel!:schild nein:

LG

Leonella

Inaktiver User
28.11.2006, 11:08
Sprudelwasser, da musst du dich bei uns bewerben. Unsere Chefin schmatzt, dass es eine Art ist. Zusätzlich leckt sie noch die Messer ab, pult mit Zunge und Fingern im Mund rum (was sie nicht runterschlucken will, schnippt sie dann in die Gegend) und drückt gerne Mitesser in aller Öffentlichkeit aus ......

Wir drei anderen sind alle nicht grade etepetete, aber auch wir kriegen den Würgereiz.

Sabarcane
28.11.2006, 11:27
AAAAAAAAAHHHHHHHH, ich kann es auf den Tod nicht ab, wenn erwachsene Menschen ÜBERHAUPT schmatzen, egal ob Kaugummi oder andergeartetes Essen. Krieg ich Würgereiz von!:knatsch:

ICH AUCH NICHT!!!!

Ich fahre täglich mit der Bahn zur Arbeit... die wahre Tortur. Zu jeder Tages- und Nachtzeit schmatzt irgendwer irgendwas vor sich hin. Da hilft nur MP3-Player auf Volllautstärke und ein stierer Blick zum Fenster raus...:freches grinsen:

Vivi23
28.11.2006, 11:39
Brrr!

In die Fraktion der Lautkaugummikauer gehören aber auch die, die meinen, am Telefon essen zu müssen und ihrem Gesprächspartner direkt ins Ohr kauen.

Inaktiver User
28.11.2006, 11:57
Sprudelwasser, da musst du dich bei uns bewerben. Unsere Chefin schmatzt, dass es eine Art ist. Zusätzlich leckt sie noch die Messer ab, pult mit Zunge und Fingern im Mund rum (was sie nicht runterschlucken will, schnippt sie dann in die Gegend) und drückt gerne Mitesser in aller Öffentlichkeit aus ......

Wir drei anderen sind alle nicht grade etepetete, aber auch wir kriegen den Würgereiz.

Hach wie schön....bekommt ihr Ekelzuschlag aufs Gehalt?:freches grinsen:

Inaktiver User
28.11.2006, 13:30
So viel Geld hat unsere Firma leider nicht (liegt alles auf Schwarzgeldkonten :freches grinsen: :freches grinsen: )

Inaktiver User
30.11.2006, 14:30
Auf Schmatzgeldkonten?

Latona
30.11.2006, 16:18
Ich finde die demonstrative Ansicht eines zigmal bemümmelten Kaugummis schon reichlich eklig. Als Kind hab ich auch Kaugummiblasen gemacht, heute würde ich um jeden, der das macht, einen großen Bogen machen. Ich finde es einfach widerlich. Man kann Kaugummis auch dezenter kauen. Oder mampfen diese Leute beim Essen auch so? Das Schmatzen selbst stört mich nicht.

Ich würde sagen, dass ich nicht mit zerkautem Essen konfrontiert werden möchte, und dass man aus genau demselben Grund auch nicht mit weit geöffnetem Mund kaut.