PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fasten - wer macht mit?



Mandala1
11.01.2014, 22:51
Hallo,

ich werde morgen mit dem Fasten beginnen. Wer möchte sich denn anschließen? Ich denke, gemeinsam geht es besser. Ich weiß noch nicht genau, wie lange ich fasten werde. Das mache ich vom Gewicht abhängig, das ich erreichen will. Mein Ziel sind 6 kg abzunehmen. Ich denke, das werden dann etwa 3 Wochen werden. Ich werde mit Getränken fasten, Säfte, Tees, Brottrunk, Sojamilch light, Stevia als Süßungsmittel (basisch), Mandel- und Hafermilch. Daneben werde ich täglich Bewegungszeiten einplanen; damit habe ich in der vergangenen Woche bereits begonnen und gehe, auch bei Regen, mit dem Hund meiner Eltern ca 2 Stunden walken. Kommende Woche beginne ich einen Rückengymnastikkurs. Meinen Entlastungstag hatte ich heute. So, und nun freue ich mich auf alle, die mitmachen wollen!!!

Eure Mandala1

Ravek
27.09.2014, 16:42
Hallo,

dein Eintrag ist zwar schon eine zeitlang her, aber mich würde interessieren, wie es bei dir gelaufen ist?

Ravek
27.09.2014, 16:42
Hast du das Fasten durchgezogen und fall ja: Wie lange hast du es durchgehalten?

Claudiosus
13.07.2015, 00:39
Ich würde auch gern einen Erfahrungbericht hören, bzw. hat vllt. jemand Lust anzufangen?

sundays
13.07.2015, 00:58
Es ist aber schon allen Beteilgiten klar, dass das Ziel von Fasten nicht die Gewichtsabnahme ist?
Das meiste nimmt man eh wieder zu.

Pendant_67
05.01.2016, 18:23
Ziel des Fastens sollte aber nicht das Abnehmen sein!
Länger als 5 Tage halte auch ich auch hochgradig für ungesund. Habe mal selbst 21 Tage am Stück gefastet und durch die vermehrte Endorphinausschüttung nicht die Übersäuerung bemerkt.

Nicht nochmal

im Übrigen habe ich mir damit die Darmflora zerstört.

Inaktiver User
05.01.2016, 18:27
mit Fasten kann man sich nicht die Darmflora zerstören!!!

Pendant_67
06.01.2016, 08:52
mit Fasten kann man sich nicht die Darmflora zerstören!!!
dann kam der Gährstuhl vom Nichtrauchen