PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzen in Pension geben?



Schwarzesphantom
16.11.2006, 13:58
Hallo zusammen,

über Weihnachten und Silvester möchte ich gerne wegfahren, bisher haben Freunde in meiner Wohnung auf meine beiden Katzen aufgepasst und das hat auch immer gut geklappt. Nun möchte ich die beiden sehr ungern über Silvester allein in der Wohnung lassen, wegen dem Geknalle und man weiss ja nie wohin sich so eine Rakete verirren kann... Ich bin da etwas übervorsichtig... Ich weiss auch dass Katzen normalerweise ihre gewohnte Umgebung nicht gern verlassen, aber in diesem Fall geht es wohl nicht anders. Habt ihr schon mal Erfahrungen damit gemacht, eure Katzen für 2 Wochen abzugeben? Und wo habt ihr jemanden gefunden der zuverlässig ist und möglichst nicht schon Katzen hat? Ich befürchte Katerchen wäre nicht sehr angetan über neue Gesellschaft... Auf keinen Fall sollen sie in sowas wie eine Katzenpension mit vielen anderen Tieren, ich will nämlich auch nicht, dass die beiden sich mit irgendwas anstecken (wie gesagt, ich bin übervorsichtig und neige zu panischer Übertreibung :schild ...uups: )

Noodie
16.11.2006, 14:06
Ist es nicht moeglich dass jemand bei dir in der Wohnung ist an dem Tag/Nacht? Ich weiss, nicht so leicht zu finden, da es Sylvester ist, aber vielleicht findet sich jemand der sowieso zu keiner Party gehen will und sich's gerne vor deinem Fernseher gemuetlich machen wuerde?

LG Noodie

Schwarzesphantom
16.11.2006, 15:02
Schlecht :niedergeschmettert: Was ich von den meisten Leuten schon weiss, ist dass sie entweder zu ner Party gehen oder selber im Urlaub sind...

Atis
16.11.2006, 20:06
Kannst Du Deine Reise nicht verschieben?

LG, Atis.

Maria55
16.11.2006, 21:48
Also ich hatte auch nie ne andere Möglichkeit, als die Katzenpension, weil meine alte Dame in der Wohnung nach 2 Tagen niemanden mehr reingelassen hat. Aber du solltest dir die Pensionen vorher sehr genau ansehen...was ich da alles gesehen habe:ooooh: . Jetzt hab ich ne kleine Pension, jede Katze hat ihr eigenes kleines Reich und da meine Alte wirklich sehr schwierig war. bekam sie immer das ruhigste Gehege.Dieses Jahr mussten wir auch unsere kleine Terrassenkatze dort unterbringen. Hat auch ganz hervorragend geklappt. Leider ist meine ALte plötzlich dort einfach eingeschlafen, mit 15 Jahren sicherlich nicht ungewöhnlich. Aber das lag nicht an der Pension. Und unsere Kleine geht sicherlich, sollte ich keine Wahl haben, wieder dorthin. Viel Glück
Maria55

Borealis
17.11.2006, 01:30
Hi,
Du könntest auch mal in der Tiersitterbörse (http://www.tiersitterboerse.de/) vorbeischauen, es wäre bestimmt besser für die Katzen, wenn sie zu Hause bleiben könnten, und dort versorgt würden. Oder einen Zettel im Supermarkt aufhängen, gibt bestimmt viele Teenager, die sich gerne kümmern würden.

Schwarzesphantom
19.11.2006, 14:35
Naja, zu Hause wäre aber dann in der Silvesternacht eben niemand und darum geht´s mir ja... Die restliche Zeit wäre kein Problem, es gibt auch jemanden der sie füttern würde und mal ein Stündchen dableibt, aber eben nicht Silvester, und Weihnachten wäre da wohl auch ein Problem... Die Reise zu verschieben ist nicht möglich, alles gebucht. In der Tiersitterbörse schau ich gleich mal, danke für den Tipp :blumengabe: Hat denn jemand Erfahrungen damit gemacht, Tiere privat in Pension zu geben, also zu jemanden der sie dann versorgt?

Noodie
19.11.2006, 16:07
Es gibt so viele alleinstehende aeltere Leute, da ist bestimmt irgendwo jemand der sich gerne um deine beiden kuemmern wuerde, weil er/sie nicht feiern geht. Haeng doch mal Zettel in Supermaerkten aus. Viele Rentner brauchen n bisschen extra Knete.