PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cover Brigitte 02/2014



HPumpernickel
01.01.2014, 13:02
Warum ist auf dem Cover der Brigitte 02/2014 ein Kindsmodell abgebildet?
Ich dachte immer die Brigitte ist eine Frauenzeitschrift. Soll die Zielgruppe erweitert werden und werden jetzt zukünftig "Lolitamädchen" zum anlocken benutzt?

Ich weiß natürlich, dass es Frauen gibt, die sehr kindlich aussehen. Aber irgendwie hat dieses Coverfoto so ein "Geschmäckle" für mich. Ist dieses Modell volljährig?

Diese Ausgabe werde ich nicht kaufen.

Karla48
01.01.2014, 13:05
Ich sehe da gar kein Mädchen.
Tippe auf Anfang 20.

Suzie Wong
01.01.2014, 13:44
Ich sehe da gar kein Mädchen.
Tippe auf Anfang 20.

Und das wiederum ist das völlig "normale" Alter von Models. Generell ist es doch so, dass die Modestrecken in Brigitte von jungen Frauen präsentiert werden. Ich habe mich noch nie daran gestört - warum auch.

Inaktiver User
01.01.2014, 13:47
Ich finde es unmöglich, eine junge Frau als "Lolita" zu diffamieren

HPumpernickel
01.01.2014, 14:05
Nun, so bunt wie die Cover, sind auch die Ansichten der Brigitte-Interessierten...



Ich finde es unmöglich, eine junge Frau als "Lolita" zu diffamieren

Lolita ist für mich nur ein Begriff und keine Diffamierung, gut erklärt z. B. bei Wikipedia.

Eine Diffamierung einer jungen Frau hat von mir nicht stattgefunden - ich gehe davon aus, dass Menschen, die sich professionell für (seriöse) Magazine ablichten lassen, ihrem Beruf nachgehen und im realen Leben (meistens) nie die sind, die sie auf Cover o. ä. darstellen.
Dem zufolge, ist in meinen Ausführungen nicht die reale junge Frau gemeint, sondern das Modell auf dem genannten Cover. Bei mir kommt nun mal die "Nachricht" so an, wie ich sie oben beschrieben habe.

Inaktiver User
01.01.2014, 15:04
Normalerweise beachte ich die Covergirls bei der Brigitte gar nicht, aber dieses ist mir tatsächlich auch negativ aufgefallen und ins Auge gesprungen. Dabei ging es mir gar nicht unbedingt darum, dass die Frau zu jung ist. Ich finde, ihre kindliche Ausstrahlung kommt vor allem von ihren Proportionen (verhältnismäßig großer Kopf, extrem dünner Körper). Und das finde ich zum Thema Diät einfach unpassend. Es sollte doch gerade nicht darum gehen, dass sich erwachsene Frauen in Kindergrößen herunterhungern (und auch nicht darum, dass Teenager solche Figuren anstreben). Das ist für mich auch ein Widerspruch zu vielen guten Artikeln und Dossiers, die ich ansonsten schon in der Brigitte gelesen habe.

Man muss deswegen nicht darauf verzichten, mit Models zu arbeiten, aber spezielle DIESES Model hätte ich für dieses Thema nicht gewählt. Auch wenn es meinetwegen eines dieser natur-dünnen Models ist, das essen kann, was es will und trotzdem nicht dicker wird. Da gibt es ja gar nichts zu kritisieren. Aber mit einem solchen Titelbild versucht man ja auch, Wünsche und Ideale zu visualisieren, und das ist für mich dann echt am Thema vorbei.

Karla48
01.01.2014, 16:48
Shame on me!! Ich hatte das verkehrte Cover bewertet!! :peinlich: :gegen die wand:

Das von Nr. 2, um die es hier geht, finde ich auch schräg.
Igitt ist die klapprig. Und dann noch Diät-Text...au weia. :gegen die wand:

Ja, und noch sehr jung. Eher was für den Laufsteg, da sind ja viele erst 16 oder so.

Leserservice
02.01.2014, 13:21
Hallo Pumpernickel,
gerade im Zuge der Diskussion um junge oder dünne Models können wir gut nachvollziehen, dass Sie auch die Models in der BRIGITTE manchmal als zu jung empfinden. BRIGITTE zeigt in den Mode- und Beautystrecken "die ganze Bandbreite" was Alter und Figur betrifft. So auch im aktuellen Heft, in dem die Mischung - wie wir meinen - doch ganz gut vertreten ist. Und das Model vom Titel ist zwar jung, aber bestimmt kein Kindermodel. Wir geben Ihre Kritik aber selbstverständlich an die Chefredaktion und das Moderessort weiter!
Mit besten Grüßen
BRIGITTE-Leserservice

eibe
02.01.2014, 14:58
Hmmm ...
so jung sieht sie gar nicht aus!
Ich tippe mal auf 24 Jahre.

Wer tippt mit?

hattima
02.01.2014, 17:16
Komisch, mir gefällt das Cover. Eine junge Frau, angenehm ungestylt am Strand. Zu dünn kommt sie mir auch nicht vor. Ich sehe gerade, das es noch ein 2. Cover gibt - tja, Models sind eben sehr jung. Aber wie ein Kind sieht sie für mich nicht aus.

Zuza.
03.01.2014, 11:55
Hmmm ...
so jung sieht sie gar nicht aus!
Ich tippe mal auf 24 Jahre.

Wer tippt mit?

Falsch getippt, sie ist 20. ;-) Die Titel-Modelle werden in der Brigitte im Bereich "Impressum und Service" namentlich genannt, über die Agentur, die auch angegeben ist, kann man dann schnell ein paar Daten ergoogeln.

eibe
03.01.2014, 23:38
Falsch getippt, sie ist 20. ;-)

Ich bitte das Modell um Entschuldigung, daß ich es sooooo alt geschätzt habe!


Die Titel-Modelle werden in der Brigitte im Bereich "Impressum und Service" namentlich genannt, über die Agentur, die auch angegeben ist, kann man dann schnell ein paar Daten ergoogeln.

Danke für den Hinweis!

pyjama
07.01.2014, 20:25
Mein Freund meinte beim Durchblättern der Zeitung: "Hier sind ja nur so Hungerhaken drin, ich dachte die Brigitte zeigt halbwegs normale Frauen...!"

Tja, die gibt's wohl nur im realen Leben:zwinker:


Ich muss sagen, mir macht das nicht soviel aus, ich finde schlanke wie dicke Menchen schön, wenn sie was ausstrahlen.

Leider gibt es in dem Jung-Dünn-Modeleinheitsbrei nicht viele davon. Aber Zeitschriften lassen sich wohl mit dünnen Models besser verkaufen.
Ich fand die Fotos bei der ohne-Models-Strecke in der Brigitte sehr spannend, aber es war ja klar, dass Brigitte das nicht lange durchhält:niedergeschmettert:

Frosch30
09.01.2014, 12:44
Mich wundert das Euch die Modelle auffallen.
Ich beachte Sie nie daher sind sie mir auch vollkommen gleichgültig.