PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rückbildungskurs



Fussl
05.12.2013, 13:58
Hallo zusammen,

ich hätte da mal eine Frage:

Mini Nr. 2 soll - so Gott will - mitte April 2014 kommen.
Bei uns in der Gegend sind die Rückbildungskurse immer super schnell vergeben. Deshalb habe ich schon mal nach Kursen für nächstes Jahr geschaut :ooooh:.

Meint ihr, ein Kurs ab Anfang Juni wäre zu früh??? Ich weiss, ich weiss ja auch nicht ob KS oder nicht (war bei Nr. 1 so) oder ob später (Nr. 1 kam 2 Wochen nach Termin) oder nicht....

Auf der anderen Seite - was ich habe, habe ich.
Der Kurs würde bis zum Beginn der Sommerferien hier gehen. Ansonsten könnte ich vermutlich dann erst wieder im September einen Kurs beginnen. Das finde ich aber doch recht spät....

MHM, weiss jetzt auch nicht....was meint ihr?

LG
Fussl

neka
05.12.2013, 14:49
Was passiert denn mit dem Kurs, wenn das Baby sich verspätet oder KS oder sonst ein Fall eintritt? Also mal rein organisatorisch, musst du dann einen Teil der Kursgebühr trotzdem zahlen oder kannst du einfach umbuchen? (nur, falls das ein Problem darstellen würde für dich)
Das wäre das Eine... das Andere ist die Frage: willst du echt im Sommer uuuunbedingt Rübi machen? :freches grinsen: Da wäre doch der September zum Einstieg gar nicht das Schlechteste... und soweit ich weiss, wird eben empfohlen, ab 6-8 Wochen nach Geburt mit Rübi anzufangen - aber lieber nach x (bitte selber ausrechnen :zwinker:) Wochen einsteigen, als gar nicht, oder? Sofern das halt für dich vertretbar ist und auch organisierbar (falls Rübi ohne Baby). Zur Überbrückung könntest du ja leichte Übungen schon vorher daheim anfangen, wenn du vor Energie und Motivation nur so übersprudelst :freches grinsen:
Ich hab damals (nach Geburt Anfang April) so Anfang Juni angefangen, also recht pünktlich nach ca. 7 Wochen. Das war ok, aber so über den Sommer echt nicht gerade der Riesenspass. Dazu war's ein Yoga-Kurs mit Baby, da durften wir uns also auch noch gegenseitig anschwitzen :smirksmile:
Vielleicht - da hatte ich eben auch Glück damals (daaaamals, vor ca. 300 Jahren *lol* oder eben auch nur 2012...) - findest du ja doch noch einen Kurs, in dem man fortlaufend ein- und aussteigen kann, ohne fixe Dauer und monatelanger Vorausbuchung. Für mich war's perfekt und die Flexibilität kam allen im Kurs sehr entgegen :smile:

Viel Spass mit deinem Aprilbaby jedenfalls :blumengabe:

Fussl
05.12.2013, 15:04
Huhu,

wenn ich storniere bis 5 Tage vor Beginn kostet mich das 2 EUR....das könnte ich verkraften :freches grinsen:.

Sommer hin oder her, es hilft ja alles nix - der Kurs muss (meiner Meinung nach) sein. Egal ob Sommer oder nicht.
Ich kann z.B. auch keinen Abendkurs machen, da das immer schwierig ist mit Mann und Maus.

Zu Hause mach ich nix, das weiss ich jetzt schon. Jedenfalls keine Gymnastik oder so.

Allerdings gibt es da auch fortlaufende Kurse - da ruf ich nachher mal an und erkundige mich.

Trotzdem kommen dann Ende Juli hier die Sommerferien und da ist dann so oder so kein Kurs. Und ja, ich finde September (frühestens Mitte, eher Ende wegen Ende der Sommerfereien) echt spät. Und der September kann ja auch noch schön warm werden :freches grinsen:.

Ach, immer dieses Sommerproblem- bei Nr. 1 hab ich beinah keine Hebamme gefunden (obwohl ich kurz nach der Empfängnis bereits gesucht habe :smirksmile:) da alle im Urlaub. Jetzt die doofe Gymnastik.....ätzend!!! :knatsch:

neka
05.12.2013, 15:09
Den Kurs an sich hab ich auch nicht in Frage stellen wollen - wichtig war mir das damals auch und bei einer 2. Schwangerschaft und Geburt leiert man der Legende nach ja noch mehr aus. Wie aufbauend :cool:
Also viel Erfolg mit dem fortlaufenden Angebot und hoffen wir auf einen warmen September 2014 :freches grinsen:
2 Euro sind natürlich ein immenses Investment :lachen: da würd ich mich im Zweifel bei 5 Kursen einbuchen :smirksmile:

Fussl
05.12.2013, 15:11
Den Kurs an sich hab ich auch nicht in Frage stellen wollen - wichtig war mir das damals auch und bei einer 2. Schwangerschaft und Geburt leiert man der Legende nach ja noch mehr aus. Wie aufbauend :cool:
Also viel Erfolg mit dem fortlaufenden Angebot und hoffen wir auf einen warmen September 2014 :freches grinsen:
2 Euro sind natürlich ein immenses Investment :lachen: da würd ich mich im Zweifel bei 5 Kursen einbuchen :smirksmile:

hihihi.....ich weiss doch, hab ich auch so verstanden.....also quatsch ich jetzt mal mit der DAme und melde mich dann mal an

Eteterfon
08.12.2013, 13:11
Könnte zu früh sein, muss aber nicht. :smirksmile: Hast Du Dich jetzt angemeldet?

Man sagt ja, 4-6 Wochen nach der Geburt kann man damit anfangen. Später geht aber ja auch ohne dass es schon zu spät ist. die gesetzliche KK zahlt es bis 8 Monate nach der Geburt soweit ich weiß. Ich fange im Januar an, das ist dann 2,5 Monate nach der Geburt, der vorige Kurs wäre schlicht wirklich zu früh gewesen.

Ich versuche derzeit, immer wieder 10 Minuten leichtes Pilates zu machen (ich bin seit Jahren im Pilates und freu mich schon, wenn die RüBi vorbei ist und ich wieder in den Kurs gehen darf). Viel tu ich da aktuell aber noch nicht...