PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winterharte Feige aus Franken



Inaktiver User
10.11.2006, 22:11
hi, ihr Gründdäumlinge..

bitte..bitte..Hilfe..

Vor fünf Jahren habe ich im Fernsehn ein Beitrag gesehen, dass ein Gärtner Feigenbäume für unsere Klimaverhältnisse züchtet..
Dass auch diese Bäume nicht hochwerden und auch tragen..kleine schmackhafte Früchte..
Irgendwie über sieben Ecken kam ich an so ein Feigenbaum.
Pflanzte ihn auch ein.
Wunderbar er ging nicht kaputt..nur der verfluchte Hausmeister hat ihn einfach abrasiert..
Trotz bitten und betteln, möge er in Zukunft sein lassen..
rassierte ihn wieder ab..

so, nun..habe ich die Feige jetzt in einen kleinen Garten..
wächst und gedeiht.

Problem; jedes Jahr werden die Triebe mehr, je mehr ich welche abschneide und tragen tut gar nicht!

Meine Frage:
was muss ich machen, damit es trägt??

ist bei dieser Radikalscheidung etwa, was verlorengegangen, wie z.B. veredelte Zweig?

Danke

leo

Yeti
11.11.2006, 11:19
Mir ist nicht bekannt, daß Feigen veredelt werden.

Scheinbar schneidest du jegliche Fruchtansätze ab. Feigen tragen im Winter noch grüne Feigen. Ernten kannst du sie erst im Sommer.

Alles braucht seine Zeit.

Wikipedia zeigt hierzu zwei Seiten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Feigen

http://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Feige

Inaktiver User
13.11.2006, 12:06
Mir ist nicht bekannt, daß Feigen veredelt werden.

Scheinbar schneidest du jegliche Fruchtansätze ab. Feigen tragen im Winter noch grüne Feigen. Ernten kannst du sie erst im Sommer.



hi, yeti..
irgendwo ist der wurm drin..
die einzelnen zweige werden ca 1,20m hoch..
sie tragen überhaupt keine knospen bzw. blüten..
jetzt ist schon sommer bzw. herbst vorbei..

hmmm..ich suche weiter..
danke für den tipp..

leo

Yeti
13.11.2006, 13:50
Mach mal ein Foto und stell es hier ein!
Dann kann ich mehr sehen.

Inaktiver User
13.11.2006, 14:06
Mach mal ein Foto und stell es hier ein!
Dann kann ich mehr sehen.

jepp!
mach ich, danke schon mal..

:kuss:
leo