PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiebedach - pro und contra



Wildweibchen
18.11.2013, 21:57
Hallo,

ich fahre seit 21 Jahren einen Kleinwagen mit Schiebedach, das ich recht oft benutzt habe. Nun stelle ich beim Suchen nach einem Neuwagen (Minivan) erstaunt fest, dass es kaum noch Schiebedächer gibt. Es werden zwar Panoramaglasdächer angeboten, aber selten zum Öffnen. Die Erklärung eines Händlers: Heutzutage gibt es dafür Klimaanlagen. Für mich ist das kein Widerspruch und mein Neuer wird eine haben, aber ein offenes Dach ist doch was Feines, wenn die Temperaturen angenehm sind. Wie sind eure Erfahrungen: Ist ein Schiebedach bei einem Wagen mit Klimaanlage eine unnötige Ausgabe? Billig ist es ja nicht ...

Gruß
Wildweibchen

Elixia
18.11.2013, 23:07
Ein Schiebedach ist aus meiner Sicht eine wirklich unnötige Geldausgabe, wenn das Auto eine Klimaanlage hat.

Mein letztes Auto hatte sowohl Klimaanlage als auch Schiebedach. Das Schiebedach hab ich praktisch nicht genutzt.
Klimaanlage ist wichtiger und vor allem wirksamer. Wenn´s im Sommer 30 Grad sind, hast Du die quasi auch mit Schiebdach. Bringt Durchzug, aber wirklich effektiv ist das nicht.

Davor hatte ich ein Schiebedach, aber keine Klimaanlage. Da habe ich das Schiebedach genutzt, besser als gar nichts. Klimaanlagen waren da aber noch die große Ausnahme.

Aktuell mein drittes Auto- hat nur eine Klimaanlage, für mich die optimale Lösung.

Malina70
19.11.2013, 07:30
Hallo Wildweibchen,

ich hab auch beides und finde, eine Schiebedach ist Luxus, aber ein angenehmer Luxus. Ich fahr im Sommer schon gern offen und mag das Gefühl einfach. Ist so ein Hauch von Cabrio-Feeling. Allerdings sind die Zusatzkosten für das Schiebedach nicht zu verachten. Muss man halt wissen, ob es einem das wert ist oder man das Geld lieber für was anderes verwendet.

Gruß,

Malina

bittersweet0403
19.11.2013, 08:22
Da man die "Kleinigkeiten" in einem Auto meist nur in Form von Paketen mit mehreren Features bekommt, ist es leider oft so, dass sich Klimaanlage und Schiebedach ausschließen, weil in verschiedenen Paketen, die nicht kombinierbar sind.

Da geht dann nur entweder oder.

cameliendame
19.11.2013, 10:42
Wildweibchen nein, das ist keine unnötige Ausgabe! Das eine schließt das andere nicht aus. Ich hab auch beides. Aber du hast recht, Panoramadächer sind der Hit und viele wollen gar nicht aufmachen, denen reicht hell und Klimaanlage.

Allerdings finde ich nicht, dass es kaum noch Schiebedächer gibt, denn auch die Panoramadächer lassen sich im vorderen Teil meist öffnen. Ist aber eine Kostenfrage. Nur: ich liebe offen fahren und zahle das gerne. (Also auch beim nächsten Auto, sofern das nicht eh ein Cabrio wird :cool: ).

Wie Malina schreibt „ein Hauch Cabrio-Feeling“. Die gibt es übrigens auch mit Klimaanlage, für die Tage zum geschlossen fahren. :smirksmile:

bertrande
19.11.2013, 12:57
In meinem Auto ist beides. Im Sommer mache ich die Klimaanlage nur an, wenn es unerträglich heiß ist, sonst ziehe ich das Fahren mit offenem Dach vor. Klimaanlage macht so trockene Augen und irgendwo zieht es immer ein bisschen.

Maria_H
19.11.2013, 13:40
In meinem Auto mit Schiebedach ist die Klimaanlage eine unnötige Ausgabe.

Klar nutze ich die Anlage ab und zu auch mal, weil es passender ist, aber hauptsächlich, dass sie mal wieder durchgefeuert wird und nicht verpilzt. Von mir aus bräuchte ich das Ding nicht. War aber drin, was soll ich machen ... Aber ein Auto ohne Schiebedach kommt mir höchstens als Cabrio ins Haus.

Inaktiver User
19.11.2013, 13:48
Meine Autos haben Schiebedach und Automatik. Ich fahre viel herum und das ist für mich kein Luxus, sondern einfach angenehm.

Ich fahre auch meistens mit offenem Schiebedach, Sitzheizung an und dann hat man auch im Winter frische Luft. So lange ich nicht verarme, sind meine Autos damit ausgestattet.

Maria_H
19.11.2013, 14:01
Da geht dann nur entweder oder.

Echt, das ist nicht individuell zubuchbar?

Bei meiner Marke gibt es keine Fahrzeuge ohne Klimaanlage. Auch unnötig, aber wahrscheinlich für die Logistik sinnvoll.

eibe
19.11.2013, 14:02
Ein Auto ohne Schiebedach käme für mich ü-ber-haupt nicht infrage!

Eine Klimaanlage finde ich überflüssig: sie verbraucht Energie, macht trockene Augen und ist anfälliger für Reparaturen.

Ich bin allerdings auch ein Fan der alten Kurbelfenster...
elektrische Fensteröffner sind für mich von Übel, seitdem eine Freundin sich irgendwie im Auto eingeschlossen hatte, der (elektronische) Schlüssel draußen war, sie wild winkend im Wagen saß und von Bekannten freundlich gegrüßt wurde...
niemand hatte erkannt, daß sie weder vor noch zurück kam, weil natürlich die gesamte Elektronik außer Betrieb war.

Maria_H
19.11.2013, 14:09
Eine nicht funktionierende Elektronik ist die Pest. Ich musste mal in die Werkstatt, weil der Sensor fürs Fingereinklemmen falsch arbeitete (weiß der Geier warum) und mein Schiebedach immer wieder aufging. -> 50€
Oder einmal wollte ich im Sommer nach einer Party im Auto schlafen und die Fenster offen lassen, da macht mir die shice Automatik dauernd sämtliche Scheiben und und Türen zu :grmpf: Früher war einfach leben auch unkomplizierter! Und bei jedem neuen Versuch, es hinzukriegen, wie ich wollte, warf das Auto die komplette Beleuchtung an.

Ebayfan
19.11.2013, 14:50
Dann muss man eben die Batterie abklemmen.

Ich hatte mal ein altes Auto mit Schiebedach und bei Regen wurden sämtliche Mitfahrer nass. Glücklicherweise tropfte es nicht auf den Fahrersitz.

Danach habe ich ein Cabrio mit Klimaautomatik gekauft. Das ist das Beste, was man haben kann. Ein Schiebedach will ich nicht mehr, wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich lieber die Klimaautomatik nehmen und nicht das Klappdach. Ich benutze sie häufiger, denn wenn der Kofferraum voll ist, kann ich das Dach nicht öffnen.

bertrande
19.11.2013, 15:20
Meine Freundin hatte mal einen Austin Healey Froschauge, also Cabrio. Auch bei geschlossenem Dach saß man als Beifahrer mit nassem Handtuch auf dem Schoß da, weil es so reinregnete. :lachen:
Aber stimmt: Auf der Beifahrerseite war es auch bei Cabrio eindeutig schlimmer.

Ebayfan
19.11.2013, 17:50
Ich habe ein Stahldach, Peugeot. 100% dicht seit 2002.

mimimu
19.11.2013, 19:19
Hallöle!

Mein erstes Auto (vor über 20 Jahren) hatte ein manuelles Schiebedach und Fenster zum kurbeln = ich bin, wenn das Wetter es zuließ, ständig, immer und andauernd mit offenen Dach gefahren.

Mein zweites Auto hat als extra ein manuellses Schiebedach, aber auch elektrische Fensteröffner bekommen = das Schiebedach hätte ich mir echt schenken können, ich bin immer nur mit (beidseitig) geöffneten Fenstern unterwegs gewesen.

Mein drittes und jetziges Auto hat kein Schiebedach, dafür aber Klimaanlage, Sitzheizung und elektrische Fensterheber = ich vermisse das Dach kein bisschen, die Klimaanlage ist eigentlich nur an, wenn ich über die Autobahn fahre, die Fenster sind weiterhin beide sehr oft offen, zur Not mit der Sitzheizung unter dem Po. Herrlich!!!

LG, mimimu!

bittersweet0403
19.11.2013, 20:12
Echt, das ist nicht individuell zubuchbar?

Bei meiner Marke gibt es keine Fahrzeuge ohne Klimaanlage. Auch unnötig, aber wahrscheinlich für die Logistik sinnvoll.
Leider nicht, es sei denn, es hat sich in den letzten 2-3 Jahren etwas geändert. Hatte mich über diese pakete auch schon geärgert, weil da immer etwas dabei ist, was man nicht haben möchte, aber auch auf anderes verzichtet werden muß.

Ebayfan
19.11.2013, 20:39
Wie ist es denn bei den Reimporten? Als ich meinen bestellt hatte, gab es in Deutschland auch nur diese Pakete, bei meinem Reimport konnte ich alles einzeln auswählen. Scheinwerferwaschanlage und Sitzheizung habe ich mir gespart. Sowas brauche ich nicht. Ledersitze sind bei mir gut investiertes Geld. Ich vermeide Pausen, esse und trinke wärend der Fahrt und dabei geht schon mal was daneben. Außerdem wollte ich die bei einem Cabrio auch wegen der Vögel.

bethy
20.11.2013, 10:45
Also ich kann einem Schiebedach nichts abgewinnen. Dann eher ein richtiges Cabrio, bei dem das Dach komplett eingefahren oder abgenommen werden kann.

Das finde ich persönlich viel schöner. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Fängt es an, plötzlich zu regnen, dann hat man jedoch den Ärger mit dem schnellen Schließen des Daches.

Inaktiver User
20.11.2013, 10:54
Naja, so plötzlich und heftig fängt es ja nun wirklich nicht allzu oft an zu regnen, dass man das Dach nicht mehr zubekäme. Und das geht ja per Knopfdruck.

Ich finde, Schiebedach und Klimaanlage schließen sich nicht aus. Die Klimaanlage läuft bei uns nur, wenn es richtig, richtig heiß ist, ansonsten ist das Schiebedacht geöffnet.

Didi50
20.11.2013, 11:44
Unsere Autos haben alle ein Schiebedach. Mein Mann macht sie gerne auf. Ich finde es wird zu laut. Ausserdem besteht immer die Gefahr, dass die Dichtung altert und die Dächer undicht werden. Ich würde also keines mehr kaufen.

Aber ich liebe eine Klimaanlage! Die Innenluft ist besser, die Temperatur gleichmässiger und auch beschlagene Scheiben trocknen schneller ab, womit man auch Sicherheit gewinnt, da man besser sieht.

Fourthhandaccount
20.11.2013, 13:36
Früher fand ich Schiebedächer klasse, als es noch keine Klimaanlage gab. Heute sind sie für mich anachronistisch. Wer bitte kauft heute noch ein Auto ohne Klimaanlage? Wenn man nicht vorhat, den Wagen selbst bis zum Schrottplatz zu fahren, sollte man sich das gründlich überlegen. Inzwischen ist es nicht nur so, dass der Wiederverkaufswert erheblich geringer ist, sondern die Autos bleiben schlicht und ergreifend stehen.

In den seltensten Fällen überrascht einen in einem Cabrio der Regen so, dass man klatschnass wird. Das offene Dach sorgt dafür, dass man Regenfronten früh genug sieht ;- ) Zudem bleibt noch die Möglichkeit, die Türen zu öffnen, um das Wasser rausfließen zu lassen ...

Maria_H
20.11.2013, 13:44
Dann muss man eben die Batterie abklemmen.

...

Das dumme ist nur, wenn man die Batterie abklemmt geht das ganze Auto nicht :gegen die wand:

Margali62
20.11.2013, 13:49
Das dumme ist nur, wenn man die Batterie abklemmt geht das ganze Auto nicht :gegen die wand:

Es reicht doch wohl, die entsprechende Sicherung rauszunehmen.

Margali62
20.11.2013, 13:54
Auto ohne Klima? Kann ich mir gar nicht so vorstellen. Ich mag auch die Automatikschaltung nicht mehr missen. Wer oft im Stau steht, wird sein Schiebedach schnell zumachen und froh über die Automatik und Klimaanlage sein. Und im Winter: Sitzheizung: Schöööööön. Der Klopper ist natürlich eine Lenkradheizung.

Das Cabrio (von 1995) mit Stoffdach aber automatisch ist immer noch dicht und hat auch Klima. Schön.

Maria_H
20.11.2013, 13:57
Es reicht doch wohl, die entsprechende Sicherung rauszunehmen.

Oh Leut, ich geb jetzt hier keine Technikkurse. Aber das ist Unsinn.

Ebayfan
20.11.2013, 14:02
Das dumme ist nur, wenn man die Batterie abklemmt geht das ganze Auto nicht :gegen die wand:
Ja logisch, aber schrieb sie nicht, sie wollte im Auto mit offenen Fenstern schlafen? Was muss dann noch gehen?

Fourthhandaccount
20.11.2013, 14:04
Und im Winter: Sitzheizung: Schöööööön.

In Norddeutschland von September bis Mai im Einsatz.


Das Cabrio (von 1995) mit Stoffdach aber automatisch ist immer noch dicht

Die werden ja auch gepflegt. Und so ist das mit der Dichtung vom Schiebedach auch. Ein Auto muss gepflegt werden, dann wird auch das Schiebedach nicht undicht.

Maria_H
20.11.2013, 14:11
Ebayfan, es gibt Autos, wenn man denen in alter Manier einfach mal den Saft abklemmt, läuft man Gefahr, die Steuerbox zu beschädigen, was dann gerne mal 2000 € kosten kann. Ich rede hier von vollgepackt mit Elektronik. Was Du meinst, ist 80ger.

Ebayfan
20.11.2013, 14:15
Später wäre ich auch nicht mehr auf die Idee gekommen, in einem Auto zu übernachten ;-).

Maria_H
20.11.2013, 14:20
Darum geht es nicht.

Ebayfan
20.11.2013, 14:40
Ok. wenn du die Elektronik überlisten willst, fahre in eine Fachwerkstatt und bitte um Umprogrammierung. Das habe ich mit dem Fensterheber des Beifahrersitzes auch gemacht. Jetzt fährt das Fenster allein hoch, wie an der Fahrerseite auch. Ursprünglich sollte der Schalter festgehalten werden, damit sich kein Kind einklemmt. Aber ich habe kein Kind und bin der Meinung, dass die auf den Vordersitzen sowieso nichts zu suchen haben. Also wurde das umprogrammiert.

Bei manchen Sachen geht das, frag mal nach.

Maria_H
20.11.2013, 15:01
... Bei manchen Sachen geht das, frag mal nach.

Ich glaube dein Textverständnis und meine Intension gehen völlig aneinander vorbei. Ich habe niemals um irgendeinen Ratschlag oder eine Problemlösung gebeten.

eos-01
20.11.2013, 15:26
Ich habe ein Cabrio (mit Stahldach) und Klimaanlage. Zusätzlich könnte man das Dach zulassen und nur das Schiebedach aufmachen. Mache ich genau NIE. Es ist mir zu laut und die Sonne knallt mir auf den Kopf ohne dass ich einen nennenswerten Lufthauch spüre.

Ich mache entweder das gesamte Dach auf oder ich lasse es zu und schalte die Klimaanlage ein. Für ein Schiebedach würde ich keinen Cent ausgeben.

Kroeltop
20.11.2013, 22:11
Von meiner Seite ein absolutes "Ja" zu der Kombination aus Klimaanlage und Panoramaschiebedach!!

Ich fahre jetzt bereits das dritte Auto in der Art und ich möchte keine der drei Eigenschaften missen:

Das Panoramadach ist einfach wunderschön, weil man an trüben und dunklen Tagen wenigstens noch ein bisschen Licht abbekommt - wenn ich das Auto meiner Eltern (ohne Panorama) fahre, habe ich mittlerweile das Gefühl, in einem Sarg zu sitzen..

Schiebedach + offene Fenster = Fast ein bisschen Cabrio ohne Cabrio (Cabrio kam für mich aus Sicherheitsgründen nicht in Betracht, weil ich viel Autobahn fahre und ich mich in einer kompletten Keksbüchse irgendwie sicherer fühle)

Klimaanlage wäre für mich allein eigentlich nicht unbedingt nötig, weil ich Klimaanlagen auf den Tod nicht ausstehen kann und mir eigentlich fast immer die "Cabrio-für-Arme"-Lösung reicht, habe ich aber aus Wiederverkaufsgründen und mit Rücksicht auf meine doch immer mal wieder beifahrenden Eltern mit dazu genommen, die die erste Lösung nicht mehr so gut verkraften.

Also von meiner Seite:
Wenn es finanziell und von Seiten des Anbieters irgendwie realisierbar ist, ein klares Ja!! :liebe:

cameliendame
21.11.2013, 17:36
@Kroeltop ich gebe dir uneingeschränkt recht. Ich hab auch das Sarg-Gefühl, ohne Glasdach ist es duster. Und ja, Dach und Fenster auf ist ein bisschen wie Cabrio (ich hab leider auch Gründe, warum ich derzeit noch keines habe. Die Betonung liegt auf „noch“ :smile: )

Klimanlage ist heut überall drin - Wiederverkaufswert. Und ich nutze sie auf der Autobahn, bei schnellem Fahren ist es mir mit offenem Dach zu laut. Und wenn es arg heiß ist und Stau oder so, dann ist die Klimaanlage schon praktisch. Und ich mache sie kurz an, wenn das Auto an nassen oder kalten Tagen innen beschlagen ist. Den Aufpreis für ein Panoramaschiebedach kalkuliere ich beim Autokauf einfach mit ein, insofern auch für mich ein klares Ja! :liebe:

@Wildweibchen jetzt dürfte doch für dich alles klar sein :smile: Jeder hat andere Ansprüche und andere Bedürfnisse, insofern ist für dich alles drin, mach genau, wie du meinst. Allzeit gute Fahrt für dich!

Rosina
21.11.2013, 17:43
Ich hab jetzt nicht alles gelesen. Will aber dazu sagen, dass ich vorher ein Auto mit Klima und Schiebedach hatte und jetzt ein Auto nur mit Klima (gebraucht - war ein Schnäppchen). Ich vermisse mein Schiebedach :-(
Noch lieber wäre mir aber als nächstes Auto ein Cabrio.

Wildweibchen
26.11.2013, 22:25
Danke für die vielen Beiträge und die verschiedenen Ansichten! :smile:
Ich hab mich dank der Stimmen für beides auch wirklich für beides entschieden, nun muss ich bloß noch das passende Auto finden: nicht zu klein, schon gar nicht zu groß, praktischer Kofferraum und deutlich höher als mein altes.
Liebe Grüße an alle SchreiberInnen
Wildweibchen