PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Katzenflöhe



Mohnblume
08.11.2006, 13:55
Hallo,

ich habe 2 ganz süße 6 Monate alte Katerchen. Seit einigen Tagen jucken sie sich ganz fürchterlich und ich bin fast sicher, dass sie Flöhe haben. Kleine schwarze Grümel im Körbchen, habe auch schon 2 - 3 Flöhe springen sehen. Was könnt ihr mir empfehlen, was hilft und nicht giftig ist. Möchte die Kätzchen weiter anfassen und schmusen können. Habe es mit Veritas Öl gegen Lästilinge versucht, es riecht schrecklich und scheint nicht zu helfen, allerdings ist es abgelaufen. Würde mich sehr über eure Erfahrungen damit freuen, damit es hier wieder etwas unkomplizierter wird, unser Hund kratzt sich auch schon.

Vielen Dank und Gruß

Mohnblume

Violine
08.11.2006, 14:07
Hallo Mohnblume,

frage beim TA nach einem Mittel gegen Flöhe!

Vor vielen Jahren hatte mein Kater auch Flöhe. Ich habe ihn mit einem Flohkamm gründlich gekämmt. Der TA gab mir Dosen, die man in die Räume stellt, den Deckel leicht anhebt und wartet, bis dieses Zeug entströmt. Weder du noch dein katzen dürfen währenddessen in den Räumen sein!!!!

Anschließend gut lüften!!!!

Eine umständliche, aber wirksame Methode!

Mohnblume
09.11.2006, 09:56
Danke, werde nachher mal anrufen. Ich dachte eigentlich eher an etwas ungiftiges. Dämpfe, Chemikalien möchte ich mir und meiner Familie nicht zumuten. Müsste dann ja die ganze Wohnung ausräuchern.

Trotzdem danke.

Mohnblume

Violine
09.11.2006, 10:46
Aber irgendwie mußt die Flöhe doch weg kriegen!!

Die sitzen ja nicht nur in Katzes Fell!

Wenn du während des Ausströmens nicht im Raum bist und anschließend gründlich lüftest, ist es weder für Mensch noch für Tier ein problem.