PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorradfahrerinnen?



Inaktiver User
26.09.2013, 22:36
Hallo Zusammen,

gibt es hier eigentlich auch Bikerinnen? die vielleicht sogar eine größere Maschine fahren und die eventuell gar selber gern schrauben?

Lebensliebe
26.09.2013, 22:40
Bikerin ja, größere Maschinen auch, aber schrauben never ever.

Aber die Bri ist voll von Bikerinnen.

Halo
27.09.2013, 08:22
Jep, leider zur Zeit ohne Zweirad und somit auch ohne Schrauberei, aber grundsätzlich schon. :smile:

kikki2
27.09.2013, 09:18
Ich auch. Aber noch nicht lange. Deshalb bin ich auch noch nicht auf die Idee gekommen, irgendwas selber zu schrauben. :freches grinsen:

skirbifax
27.09.2013, 13:07
Ich schraube nicht, ich lasse schrauben - allerdings fahre ich selbst. :smirksmile:

Manu1973
27.09.2013, 16:18
Hey,

ich bin begeisterte Motorradfahrerin. Allerdings habe ich ein älteres Modell, nämlich ne Suzuki GSX 600 F. Mein Mann und ich schrauben immer zusammen an der Maschine. Wir haben nen Sportauspuff dran geschraubt und ein neues Heck aus GFK gebastelt :zauberer: . Und du?

kikki2
27.09.2013, 17:40
Hi Manu!

Ich hab ne GSX 750F :smile: Ich hab allerdings schrauben lassen. Mußte so einiges gemacht werden, damit ich mit meinen kurzen Beinen auf den Boden komme. :freches grinsen:

Manu1973
29.09.2013, 16:29
Hey Kikki2,

wie kurz sind denn deine Beine :freches grinsen: ? Ich bin mit meiner Maschine absolut zufrieden. Du denn auch? Durch den Sportauspuff fährt se auch gleich noch ein Stück schneller :zwinker: .
Einen schönen Sonntag noch.

Lieben Gruß Manu

kikki2
30.09.2013, 08:15
Insgesamt bin ich 1,65m. :freches grinsen: Und das reichte aus, dass die Maschine tiefgelegt werden mußte.

Hast Du den Stummellenker noch drauf? Ich hab mir ziemlich zeitig nen Superbike draufmachen lassen. Und letztes WE, wo wir gut 400km gefahren sind, war ich auch froh drum. Mit dem Stummel wäre ich wahrscheinlich nach der Hälfte der Strecke von dem Ding runtergekippt. :smile:

Ich bin super zufrieden mit meiner Hexe! Anfangs streiteten sich nur die Geister, ob das ein Anfänger-Motorrad ist. :smirksmile:

Fazernatalie
05.10.2013, 11:18
Ich (bald 40) fahre auch seit nunmehr 11 Jahren Motorrad. Angefangen mit einer Yamaha Ténéré 600, was aufgrund meiner Größe von 1,60m eine wackelige Angelegenheit war.

Es folgte eine 600er Bandit S, die war mir aber irgendwie zu unhandlich und ich bin auf ne 600er Fazer umgestiegen (daher mein Nick). Mit dieser war ich echt zufrieden, aber irgendwann wollte ich einfach mehr Dampf. Als dann 2007 ne neue Kawa Z1000 rauskam, wusste ich: die wird meine. Die bin ich dann auch 6 Jahre gefahren, und seit kurzem hab ich jetzt ne Kawa Z1000SX. Super Motorräder, beide. Auch wenn die SX nochmal ein wenig schöner fährt und mit 138 PS auch noch besser marschiert.

Schrauben ist allerdings nicht mein Ding, ich lasse Schrauben. Vom Kawa-Händler. Im Frühjahr werde ich ne neue Auspuffanlage montieren lassen, die einen schöneren Sound hat. Und Heizgriffe kommen auch noch dran demnächst.

Lebensliebe
05.10.2013, 12:12
Fazernatalie, aus eigenem Interesse: Wie kommst du denn bei der Kawa mit den Füßen auf den Boden? Bei 820 mm Sitzhöhe und deinen 1,60 m kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Ich bin 1,67 m und fahre eine tiefergelegte Honda 1000 CBF und hätte gerne eine Maschine, mit der ich besser auf den Boden reiche, die aber auch entsprechend Krawumm hat. Chopper ist so gar nicht meins.

Fazernatalie
05.10.2013, 13:44
Fazernatalie, aus eigenem Interesse: Wie kommst du denn bei der Kawa mit den Füßen auf den Boden? Bei 820 mm Sitzhöhe und deinen 1,60 m kann ich mir das gar nicht vorstellen.

Ich bin 1,67 m und fahre eine tiefergelegte Honda 1000 CBF und hätte gerne eine Maschine, mit der ich besser auf den Boden reiche, die aber auch entsprechend Krawumm hat. Chopper ist so gar nicht meins.

Ich habe die Daytona Ladystar Stiefel, das hilft, wenns mal knapp wird (Motor auf Garagenauffahrt mit eingeschlagenem Lenker abgewürgt z. b.), da man durch den 3cm-Keil dann hinten mit der Ferse früher unten ist. Beim normalen Anhalten komm ich nur mit beiden FußSpitzen runter. Reicht im Allgemeinen, hatte seit ich die erste Kawa hab, keinen Umfaller aus dem Stand mehr, was früher, vor allem bei dem Eisenhaufen Bandit und bei der zu hohen Ténéré regelmäßig vor kam.

Chopper ist auch nix für mich. Die CBF wär nix für mich, da ist mir der Weg mit den Armen zum Lenker zu weit. Wahrscheinlich hab ich verhältnismäßig zum Oberkörper lange Beine.

Mab
23.10.2013, 20:43
Ja, hier - seit über 20 Jahren. Mein Fazerchen und ich haben zusammen viele schöne große Reisen erlebt, jetzt kommen wie beide in die Jahre, aber irgendwas geht immer noch. Leider habe ich in den letzten Jahren viel zu wenig Zeit fürs Fahren, aber Spass macht es nach wie vor.
Ein Chopperchen hatte ich auch mal (1100 Virago), und das Teil hab ich mit größter Freude durch die kleinste fädeligsten steilsten Pässe gejagt. Wenn man wollte, ging das Ding auch sportlich um die Ecke ;-)

Mab

DerEchteKnuffel
23.10.2013, 21:48
gibt es hier eigentlich auch Bikerinnen? die vielleicht sogar eine größere Maschine fahren und die eventuell gar selber gern schrauben?
Zuerst eine Z650 von Kawa (http://i74.photobucket.com/albums/i259/transcontinentalexpress/feb122.jpg). Nur waren meine Felgen schwarz.
Bis zum ersten Kind für ich dann eine R80 GS im Milka Leo Design (http://www.aprilia-chemnitz.de/inc/gebr/fahrzeug/8R80GS_1.jpg). Ende 80er.
Geschraubt hab ich allerdings nur das Nötigste. Seit 18 Jahren hängt der Helm am Nagel. Bzw. er ist zwischenzeitlich entsorgt.... schnüff..... war ein schwarzer Shoei Integral.
Die BMW ist genial für schmale Serpentinen. Kein Pass ist der Gummikuh zu steil und für Frauen mit 36er Beinlänge das ideale Fahrzeug. Sicher zu fahren.

Manu1973
24.10.2013, 00:24
Hey Kikki,

das stimmt. Da ist die Maschine dann doch ein bisschen zu hoch :lachen: . Nee. Der Stummellenker ist schon lange weg. Das ist doch bei langen Fahrten die reinste Katastrophe. Ich hab auch nen Superbike-Lenker drauf. Das macht das Fahren noch viel mehr Spaß. Anfängermotorrad :ooooh:?

Loop1976
25.10.2013, 11:37
gibt es hier eigentlich auch Bikerinnen? die vielleicht sogar eine größere Maschine fahren und die eventuell gar selber gern schrauben?

ich bin eine bikerin. mit einer bandit 1200 s. selber schrauben? das überlasse ich gerne denjenigen, die ahnung davon haben :smirksmile:

LizzyBorden
26.10.2013, 08:35
ich bin eine bikerin. mit einer bandit 1200 s. selber schrauben? das überlasse ich gerne denjenigen, die ahnung davon haben :smirksmile:

*hihi* Du fährst eine Bandit - hätte ich auch gerne gehabt, bin aber zu groß.

Jetzt fährt sie mein Freund und ich bin eine Stromerin mit einer schlumpfblauen Suzuki Wee, Beispielbild:
http://i.ebayimg.com/00/s/NDc5WDY0MA==/z/6PgAAOxye2lSZPwe/$T2eC16VHJIgFHR3nWFG2BSZPwelfi!~~48_72.JPG

Motorradbiene
19.08.2014, 17:38
Hallo,
Ich fahre eine Honda Deauville und bin sehr zufrieden mit ihr.
Übermorgen geht's alleine vom Saarland durch die Vogesen an den Bodensee Tochter besuchen. Freue mich schon.
Schrauben tue ich nicht selbst, schließlich soll mein Maschinchen immer fahrtüchtig sein.

Stromtierchen
20.08.2014, 09:41
Ich möchte jetzt auch bald den Schein machen und mir ein Maschinchen zulegen.
Mein Favorit ist momentan die Suzuki Gladius, da muss ich aber noch etwas sparen :)

katja90
21.08.2014, 13:13
Also noch bin ich keine, aber ich überlege echt, ob ich den Führerschein mache. So eine geile Chopper oder ein Naked Bike? Mmh, das macht mich schon an, vor allem natürlich das fahren (bei meinem früheren Freund hatte ich schon „Fahrstunden“). Aber selber schrauben? Ne, lieber nicht. Das überlasse ich dann doch den Männern, vor allem natürlich solchen, die sich damit auskennen. Mein Auto reparier ich ja auch nicht selbst :-)