PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ungewollt zwei junge Katzen bekommen - Hilfe -



Pinguin1
29.10.2006, 19:35
Eine Katze aus der Nachbarschaft hat mir vor ein paar Wochen ihre Jungen in meinen offenen Holzschuppen gebracht. Ich habe sie gefüttert und sie sind nie wieder weg gegangen. Nun habe ich zwei niedliche Katzen, die mich schon oft zum lachen gebracht haben, die ich aber eigentlich gar nicht haben möchte. Ich bringe es auch nicht übers Herz, sie nicht mehr zu füttern, damit sie verschwinden. Ich lebe in einer ländlichen Umgebung mit vielen Katzen, die herum streunen. Dieses Schicksal möchte ich den beiden ersparen. Was mache ich aber im Winter mit ihnen. Ins Haus möchte ich sie keinesfalls holen. Kann mir jemand raten, ob sie sich selbst einen warmen Unterschlupf irgendwo in der Umgebung in einem Pferdestall pp. suchen oder ob ich ihnen ein Häuschen für den Winter bauen soll mit einer Klappe, die sie öffnen können und wie könnte ich sie daran gewöhnen, dieses auch zu benutzen. Bin völlig unerfahren mit Tierhaltung, weil ich aus der Großstadt komme und erst seit einem Jahr in dörflicher Umgebung lebe.

Amphib
29.10.2006, 19:51
Hm, schwierige Situation.
Ich denke, sie werden sich, wenn Du sie weiter fütterst, auch im im Schuppen weiterhin wohlfühlen. Ist er denn windgeschützt?

Und bitte, wenn Du die Verantwortung für die Tierchen übernehmen willst, dann lass sie kastrieren; nur so kannst Du verhindern, dass sie selbst Streuner in die Welt setzen.

LG Amphib, die Katzensüchtige

Noodie
29.10.2006, 20:15
Kannst du den Holzschuppen winterfest machen? So dass es nicht zieht? Eventuell mit etwas Schaumstoff oder Styropor auslegen oder eine Ecke einrichten, wo sie's warm haben?

Und ich kann nur Amphib zustimmen - wenn es irgend moeglich ist lass die Kleinen kastrieren und auch impfen und entwurmen. Wie alt sind sie denn jetzt?

Find ich schoen dass du dich um die Tiere kuemmerst - auf dem Land sind Katzen oft nichts wert.

Inaktiver User
30.10.2006, 09:36
Hm, schwierige Situation.
Ich denke, sie werden sich, wenn Du sie weiter fütterst, auch im im Schuppen weiterhin wohlfühlen. Ist er denn windgeschützt?

Und bitte, wenn Du die Verantwortung für die Tierchen übernehmen willst, dann lass sie kastrieren; nur so kannst Du verhindern, dass sie selbst Streuner in die Welt setzen.

LG Amphib, die Katzensüchtige

@Amphib, da kann ich dir nur 100% zustimmen.

@Pinguin, wenn du die Katzen weiter fütterst, gehst du damit auch eine lebenslange Verpflichtung den Tieren gegenüber ein. Sie gewöhnen sich an das regelmässige Futter, das heisst, dass du jetzt z.B. nicht einfach in Urlaub oder über WE wegfahren kannst, ohne für die Tiere zu sorgen. Darüber solltest du dir klar sein.

Kastrieren lassen solltest du sie auf jeden Fall, und das so früh wie möglich, ehe sie selbst auch Junge bekommen.

Wenn du aber keinerlei Verpflichtung eingehen willst, versuche ein schönes Heim für die beiden zu finden, oder wende dich an den Tierschutz, damit sie eingefangen, kastriert und weitervermittelt werden können.

Möchtest du sie aber behalten, dann würden sie ein winterfestes, trockenes und frostgeschütztes Plätzchen sicher sehr begrüssen.

LG Delenn