PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inhalt Adventskalender



Flamenca
28.10.2006, 13:46
Alle Jahre wieder:wie?:

Hallo miteinander!

Wie bisher in jedem Jahr möchte ich für meine Enkelin (3. Klasse) den heißgeliebten Adventskalender füllen. Ich finde, daß sowas für kleine Jungs irgendwie einfacher ist (wohl kein Wunder bei drei Söhnen...).

Da ich just in der vergangenen Woche beim Umzug der Familie geholfen und entsetzt festgestellt habe, wie viel "Fummelkram" oder besser gesagt Müll :ooooh: bei der Kleinen im Zimmer rumfliegt, frage ich mich jetzt: Gibt es "nutzvolle" Kleinigkeiten für eine Adventskette, die ein Kinderherz trotzdem erfreuen?

Gespannt auf Eure Ideen ist
flamenca

Brumm57
28.10.2006, 18:04
Und ob es nutzvolle Sachen gibt:
Strickliesel und Wollreste, Haarbürste und Spangen und Zopfgummis,
Probepackungen von Müesli und kleine Drogeriemarkt-Proben (Zahnpasta,Duschmittel,Haarzeugs), Puzzelteile- auf mehrereTage verteilt,besondere Mal-und Bastelstifte(z.B.Gelstifte, Kerzenstifte),
Glitzerperlen, Gutscheine(Kinobesuch, Eislaufen, Waldspaziergang, Bastelnachmittag,Plätzchenbacken, natürlich alles mit der schenkenden Oma!), viele Spiele-vor allem Kartenspiele oder Memorys- lassen sich auch gut auf mehrere Tage verteilen.
Ist da schon was für dich dabei? Sonst fällt mir bestimmt noch mehr ein!
Grüßle Brumm

Woodstock62
28.10.2006, 18:23
Meine Nichte ist ca. im selben Alter. Für sie hab ich, neben ein paar Süßigkeiten, auch vor allem Haargummis in ihrer Lieblingsfarbe, Modeschmuck (dem Alter entsprechend), ein Probefläschchen Nagellack (das liebt sie), einen unverwechselbaren Schlüsselanhänger, Leckerlis für ihren Hamster etc. eingepackt.

Grüssle
Woodstock

Inaktiver User
28.10.2006, 19:09
Es gibt von z. B. Ravensburger diese kleineren Spiele (Reise- oder Mitnehm-Spiele heißen sie, glaube ich) die könnte man auch aufteilen und dann für mehrere Tage einpacken.

In der 3. Klasse bietet sich auch "nützliches" für die Schule an: Radiergummis, Anspitzer, sämtliche Stifte, Patronen (wenn du weißt, welchen Füller sie hat)...

Haargummis usw. wurden ja schon genannt, bei meiner Tochter kommt auch Lego-Click-Its immer gut an - kannst dann auch eine Packung auf mehrere Tage verteilen.

Flamenca
29.10.2006, 12:01
Dank an Euch bei der Unterstützung für Eure Ideen des Inhalts einer Mädchen-Adventskette.:blumengabe:

Leider ist viel dabei, was von mir als "unnützer Fummelkram" angesehen wird, denn mir will nicht einleuchten, warum eine Achtjährige mehr als ca. zehn Haarspangen, dreimal so viel Haargummis, Radiergummis, Stifte sämtlicher Farb- und Form- und Glitzergestaltung, u.v.m. oder gar Nagellack haben sollte... Oder eine Unmenge dieser Diddel/Lillifee- und was-weiß-ich-noch Artikel. Bei Sammelkarten der jungen Herren von "Tokio-Hotel" sträuben sich mir die Nackenhaare :gegen die wand:

Die Weihnachtsbäckerei steht seit Jahren schon als ein "außeradventskettlicher" Programmpunkt für Nikolaus an und gemeinsame (Feld/Wald- und Wiesen-) Spaziergänge gehören bei uns zur Normalität.

Also mir wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als auf all das zurückzugreifen, was Werbung und Industrie für die lieben Kleinen heute empfehlen und eben diese also auch begehren.:unterwerf:

Ratlos grüßt
flamenca

KarlaSchnikof
29.10.2006, 12:10
Warum nicht mal selbst aus ganz einfachen Materialien etwas herstellen? Man kann z.B. prima und vor allem günstig Buchstaben (vorzugsweise die des Namens deiner Nichte ;o) aus Salzteig formen und diese zwischen hübsch eingepackte Überraschungseier an die Leine hängen. Ein paar Tannenzweige und Zapfen dazwischen sieht das ganze schon schön weihnachtlich aus.
Salzteig (http://www.hausfrauenseite.de/index.shtml?http://www.hausfrauenseite.de/haushalt/salzteig.html)

Schüssikowski

Inaktiver User
29.10.2006, 12:30
Hallo Flamanca,

wenn du nicht so viel verschiedenen Krams schenken willst, hätt ich vielleicht ne Idee für dich:
ein großes Puzzle, z.B. 500 Teile, verteilt vom ersten bis zum letzten "Türchen". Als Motiv kannst du ja entweder was kaufen (es gibt bestimmt Puzzles von Tokio Hotel, wenn die Kleine drauf steht, bzw andere Motive, die ihr gefallen), oder du nimmst ein schönes Foto (von euch, von ihr, gibt bestimmt ein paar, die in Frage kommen) und lässt daraus ein Puzzle machen.
Dann hat sie Weihnachten ein komplettes schönes Puzzle, das sie auf Karton kleben und in ihrem Zimmer aufhängen kann. Also nichts, was dann nur in der Gegend rumfliegt und nichts, was alle haben. Daran wird sie sich noch lange erinnern. :lachen:

LG
speckmaus

Ahitte
29.10.2006, 15:42
Hey,

mögen die Kinder denn diesen´´ Fummelkram´´ nicht???:smirksmile:
Ich denke, dass sie ihn lieben und es auch ziemlich egal ist, wenn es schon die 10.Haarspange ist. Ich finde, dass in einen Adventskalender ruhig solche ´´nutzlosen´´ Artikel hineinkommen dürfen und hätte es als Kind bestimmt schrecklich gefunden. wenn ich 24 mal z. B. Puzzleteile gehabt hätte.


Liebe Grüße

ahitte

Inaktiver User
29.10.2006, 16:28
Zwischen kleinen Süßigkeiten kannst du auch Proben z.B. von Zahnpasta stecken,kleine Zahnbürste, BeBe Cremes (da gibt es doch auch kleine Tuben), Glitzersteine, Bleistift, mal ein kleines Gedicht, 50 Cent für eine Kugel Eis, bunte Pflaster, kleinen Nagellack.....

LG von der miss

Lauretta
29.10.2006, 17:58
Hmmm - und was ist mit so ideellen Dingen, wie z.B. ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, incl. gebrannter Mandeln und Karussel- Fahrt?
Zoobesuch?
Schwimmbadbesuch?
Hörspielkassetten?
Bücher?

Zugegeben, preiswerte Ideen in der Gesamtheit betrachtet sind das nicht gerade...

Ich selber such gerade nach Ideen zur Befüllung für mein gut 2-jahre altes Patenkind (auch ein Mädchen).
Bisher dachte ich an Duplo, Karussell, Pixi- Bücher, "Kram" für Baby- Born (scheußlich!!)....
Also, wenn da noch jemand Anregungen hat, immer her damit!

Matonkiki
29.10.2006, 20:20
@ Lauretta

Für eine 2-Jährige ist es wirklich schwieriger, aber andererseits sind diese noch nicht ganz so anspruchsvoll wie eine evt. Werbung-versaute 8-Jährige...

Das jüngere Kind dürfte ja kaum "Erfahrungswerte" haben, da tut es doch auch schon mal ein Gummibärchen, ein kleines Schokolädchen, eine Mandarine, eine in Alufolie gewickelte Dattel...

Ich sammle das ganze Jahr über Kleinigkeiten: Pfeiffchen, Ballons, für den Nikolaus-Tag vielleicht Seifenblasen oder ein Pixi-Buch... Mit den essbaren Dingen abwechselnd in die Täschchen füllen, so dass nicht 2 Tage hintereinader "Grosses" kommt und dann 3 Mal Datteln, z.B...

Meine eigenen Kinder haben sich noch darüber gefreut lediglich an jedem Morgen, auch als sie schon in die Schule gingen, ein Türchen aufmachen zu dürfen... Abends wurde eine Advents-Geschichte vorgelesen. Es gibt auch heute noch Adventskalender OHNE Geschenke aber mit Geschichten, Liedern, Basteleien, usw. Meine Tochter hält das heute auch so mit meinem Enkel... Die Kinder bekommen ohnehin schon immer viel zu viel Materielles, empfinden aber doch vielfach die menschliche Zuwendung letztlich als wertvoller...

LG, Matonkiki

emmax
31.10.2006, 16:30
schön finde ich auch handgeschriebene Gedichte, Meine achtjährigen Zwillinge freuen sich auch über Stifte jeder Art, originelle Radiergummis etc. Zwischendurch mal was Süsses, zu Nikolaus gab's letztes Jahr z.B. einen Gutschein für einen Zoobesuch, was sie ganz toll fanden. Alternativ z.B ein Weihnachtsmärchen im Theater, Kasperletheater, Besuch im Museum...

Ticitaci
13.11.2006, 14:18
Hallo zusammen,

ich habe auch jedes Jahr das Problem mit dem Adventskalender und habe gleich 2 zu bestücken (es macht mir ja Spaß, aber mir gehen langsam die Ideen aus).
Für meinen Patensohn (7 Jahre) komme ich dieses Jahr in echte Schwierigkeiten, denn mir fällt partout nichts mehr ein. Deshalb brauche ich dringend Eure Hilfe.

Bei seiner Schwester (11 Jahre) ist es ganz leicht. Da gibt es einen kleinen Geschenkkarton mit Engelmotiv, eine kleine Kerze, ein Windspiel, einen Werder-Bleistift, ein kleines Heftchen mit Engelabziehbildchen, Engelshaar (ihr sehr sie mag Engel sehr gerne), usw.

Aber bitte HILFE bei dem für meinen Patensohn!!!!!!

Ticitaci

Ticitaci
13.11.2006, 14:19
Hast Du Tipps für einen Kalender für Jungs ??? HIlfe !!! Mein Patensohn ist 7.

Ticitaci

Tabea
13.11.2006, 14:23
Das kommt natürlich ein wenig auf dein Budget an...
Für das kleine Budget: Gutscheine für Spaziergänge, Schlittenfahren, Schwimmen gehen, Süßigkeiten

Für das mittlere Budget: Eine Packung Lego/Playmobil/Modellbausatz auf die einzelnen Tütchen verteilen

Für das große Budget: Kinogutschein, originelle Söckchen (kann man auch einzeln verpacken ;-)), einen schönen Stift, einen Flummi, eine laute Trillerpfeife, Aufkleber, Werkzeug...

Flamenca
13.11.2006, 20:35
Also, ich bin inzwischen durch mit der Befüllung des Mädchen-Advents-Kalenders! :lachen: Letztendlich hab ich doch(wieder) auf diesen "schlimmen" Laden T€di oder so ähnlich zurückgegriffen und dort meinen Bedarf für dieses Jahr gedeckt..:unterwerf:
Es gibt dort n u r diesen China-Kram, meist unnützes Zeug, doch sei der Gerechtigkeit halber erwähnt, daß auch solch gebräuchliche Dinge zu finden sind, wie z.B.

- abschließbare Notiz- oder Tagebücher
- Schulpinsel-Sets
- Schulpinsel-Becher
- Mini-Text-Marker
- Wuschel-Hausschuhe
- Haarspangen- und gummis
- Buchstaben-Schablonen
- Mini-Taschenlampen
u.v.a.m.

Ich habe dort insgesamt ca. € 20,- bezahlt, wovon ich inzwischen 19 Päckchen gepackt habe. Gut ist vor allem, daß alle Artikel nicht zu groß sind, also ohne weiteres in meine Advents-Säckchen passen.
In den fünf restlichen Päckchen sind zwei Gutscheine für a)einenWeihnachtsmarkt-Besuch und b) einen Eisdielen-Besuch mitten im Winter - beides mit Opa und Omi;
selbst genähte kleine Kuschel-Kissen in den Farben des neuen Zimmers und ein Buch.

Außer dem Haarkram kannst Du alle Sachen auch für Jungs nehmen :erleuchtung:, find' ich jedenfalls.

Es grüßt die für dieses Jahr erleichterte :smirksmile:
flamenca

Kunigunde
18.11.2006, 17:03
dürfen wir den Kalender denn angucken?

bridgit
19.11.2006, 21:43
Hallo, ich bin ganz neu hier und hoffe, ich mache alles richtig beim Antworten..

Als Bastel- und Weihnachtsfan bin ich als erstes über dieses Forum gestolpert (da ich grad für meine Tochter, 11 j., anfange, ihren Kalender zu füllen).

Hab einige schöne Ideen aus den Beiträgen hier für sie gefunden.
Möchte daher auch etwas beisteuern. Und zwar gab mir eine Freundin grad gestern Link, den ich ganz gut fand. Dort hat irgendeine Frau eine ellenlange Auflistung gemacht, was alles in einen Kalender rein könnte. Natürlich wiederholen sich einige Sachen, die hier schon aufgelistet wurden. Sind aber noch einige andere Ideen dabei.
Die Liste findet ihr hier: Adventskalender (http://www.hausfrauenseite.de/index.shtml?http://www.hausfrauenseite.de/advent/adventskalender_fuellen.html)

Ich hoffe, man darf hier überhaupt einen Link hinsetzen ??
Beste Grüße
Bridgit

Ahitte
19.11.2006, 22:01
Hallo bridgit,

solange die Links keine Werbung sind, darfst du sie hier veröffentlichen. Die Links sollten aber immer gekürzt werden.
Ich habe deinen gerade verkürzt.:smile:

Herzlich Willkommen hier im Forum und viel Spass!!:lachen:


Liebe Grüße

Ahitte

mittwochskind
22.11.2006, 20:16
Hallo Flamenca,

letzlich war ich zum Geburtstag bei meiner Schwägerin eingeladen und da ich als Kind die Geburtstage meiner Eltern fast genauso aufregend fand wie meine eigenen, habe ich mich darauf zurückbesonnen und den Kleinen (einschl. Gastkindern) etwas mitbringen wollen. Das sollte nicht teuer sein (sonst gibts Ärger mit dem Mann) und den Kleinen (zwischen 4 und 10 Jahren) eine Freude machen. Ich habe Springknete besorgt (sieht aus wie Knete und gibt es in vielen Farben) und springt (fast) wie ein Flummi, kostet unter 2 Euro. Dazu gab es noch eine Wunderkugel (kannte ich bereits aus meiner eigenen Kindheit). Wunderkugeln sind dicke Bonbon-Kugeln, die die Zunge in verschiedene Farben färbt und die Kinder dürfen ausnahmsweise mal ihre lustige Zunge zeigen. Beides ist super angekommen - bei allen - egal wie alt und welches Geschlecht.
Mehr noch: ich war so uninteressant, dass ich mich mal mit den anderen "Erwachsenen" unterhalten konnte, was sonst kaum möglich ist bei sieben herumlaufenden Kindern.
Und die Kinder haben Bewegung, sind kreativ und spielen sogar zusammen damit!
Na, ist das vielleicht etwas?
Lieben Gruß
Mittwochskind

- gut gelaunt - wie immer