PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kartenlegen online - geht das überhaupt



Inaktiver User
27.10.2006, 23:04
Kennt ihr die Seite tarot.de??
Ein Bekannter von mir ist total begeistert von dieser Seite und ich habe es auch mal ausprobiert. Irgendwie hat es gestimmt was
da kam aber - kann das überhaupt sein?? Interpretiert man da nicht einfach die Antworten in sein Leben hinein??
Was haltet ihr davon??
Gruß
Junihexe

Noodie
01.11.2006, 16:54
kann das überhaupt sein?? Interpretiert man da nicht einfach die Antworten in sein Leben hinein??

Das gleiche kannst du fragen wenn du dir zu Hause die Karten legst.

Interessante Seite! Danke fuer den Tip :smirksmile:

MrsBig
12.11.2006, 01:02
Ich bin auch auf der Seite - sie kann ein bisschen süchtig machen! Ich trauere einer alten Liebe hinterher - und gab es am Anfang immer schlechte Karten, heißt es seit ein paar Tagen, da geht noch was.

Wir haben seit sechs Wochen keinen Kontakt mehr - die Online-Karten "sagen" seit ein paar Tagen, dass JETZT der richtige Zeitpunkt ist, etwas zu unternehmen! Das Merkwürdige - sie sagen es immer wieder! Und haben es halt in den ersten Wochen NIE getan!

Am Dienstag gehe ich zu einer "richtigen" Kartenlegerin, bei der ich schon zwei Mal war und die mich angenehm überrascht hat. Jetzt bin ich sehr gespannt, was sie zu der Sache sagt!

Inaktiver User
14.11.2006, 14:13
Liebe MrsBig,
jaaa es macht süchtig, das kann ich leider nur unteschreiben :smirksmile: Bin in einer ähnlichen Situation wie du. Was hat die Kartenlegerin gesagt? Ich habe selbst einige Hotline-Auskünfte in letzter Zeit verballert und muss dir leider sagen, sie sagen dir immer (oder zu über 90%) das, was du hören willst, nämlich in der Situation meistens "er leidet auch, er ist mit sich nicht im Reinen, er kommt aber wieder und es wird alles gut zwischen euch". Und das Herz sagt "ja" und klammert sich dran. Leider ist es in über 80% der Fälle nicht so, was auch ein recherchieren in entsprechenden Foren im Internet zeigt, wo dann Enttäuschte aus der Warteschleife resignieren und mitteilen, nichts trifft so ein. Ist rausgeschmissenes Geld und man weiß es im Grunde auch, aber die Sucht nach Bestätigung dessen, was man so gerne hören will..... und mit dem eigenen Interpretieren ist es nicht anders - man interpretiert, was man hören will und schließlich ist es ja auch immer so, dass man es zu einem hohen Prozentsatz noch selbst in der Hand hat, zu beeinflussen.

Meine echte "Wahrsagerin", die mir auch schon vor 2 Jahren die Trennung prophezeit hatte - die dann auch eingetreten ist - hat mir keine Hoffnungen auf einen Neubeginn gemacht und mich ganz im Gegenteil sogar davor gewarnt, da er absolut nicht Mr. Right ist und auch nicht ehrlich etc.
Ich bin langsam auch soweit, das zu akzeptieren (wußte es im Grunde immer schon) und mich wieder auf Neues zu freuen, obwohl ich mir immer noch wünschen würde, er käme angekrochen und ich könnte ihn dann in die Wüste schicken :peinlich:

Würde mich freuen, von deinen Vorhersagen zu lesen.

Liebe Grüße,
Crazy

MrsBig
14.11.2006, 20:35
Würde mich freuen, von deinen Vorhersagen zu lesen.

Liebe Grüße,
Crazy

Liebes CrazyPaulinchen,
tja, was soll ich sagen ...

Meine Kartenlegerin hat mit ihrer Einschätzung über mich mal wieder voll ins Schwarze getroffen! Und bei ihm ...

Sie hat mindestens vier Mal die Karten gelegt, dann kopfschüttelnd davor gesessen und gesagt "Ich verstehe das alles nicht". Sie sieht immer das Gleiche - tiefe Gefühle, eine Zukunft - und seinen Kopf, der dem Ganzen im Weg steht.

Bei meinem Ex damals hat sie genau das Gegenteil gesehen - und mit allem Recht gehabt! Warten wir also ab, ob sie dieses Mal auch Recht behält ...

Wie oft gehst Du denn zu Deiner Kartenlegerin wenn ich fragen darf?

Inaktiver User
14.11.2006, 21:37
Hallo MrsBig,
ich war erst zweimal bei ihr, aber ich kenne einige aus dem Familien- und Bekanntenkreis, die auch zu ihr gehen und sie hat eigentlich immer Recht. Nur was sie sagt ist etwas absolut anderes, als die Hotline-Leute einem mitteilen. Ist auch irgendwie verständlich, da diese ja wollen, dass man möglichst of anruft. Aber auch da gibt es natürlich solche und solche und sicher auch einige gute Berater. Ich möchte mich nur wirklich nicht von sowas abhängig machen und das wird einem ja auch selbst von den Beratern einer Hotline geraten, selbst die Verantwortung für sein Leben zu übernehmen und einfach zu leben (nicht nur zu hoffen, auf was auch immer an Vorhersagen eintreffen soll).
Ich wünsche dir trotzdem, dass deine Kartenlegerin auch diesmal Recht behält und dein HM zurückkommt. Ich will meinen jetzt nicht mehr zurück, da er wirklich nicht der Richtige ist.

Liebe Grüße,
Crazy

Inaktiver User
14.11.2006, 23:31
.

MrsBig
15.11.2006, 00:05
Scheinbar haben wir alle die gleichen Fragen ...:smirksmile:

Also solche Hotlines habe ich noch nie angerufen, das finde ich auch absolut nicht vertrauenswürdig. Und die tarot.de-Seite - ich weiß nicht so richtig, was ich davon halten soll. Manchmal bin ich erstaunt, wie sehr es meine Gedanken und Gefühle wiederspiegelt - auf der anderen Seite denke ich, das sind Glückstreffer! Wenn man wie ich fast täglich "mal eben" die Karten dort fragt, kommt halt irgendwann mal das, was man hören will.

@Heidi; Junihexe

Habt Ihr denn schon mal darüber nachgedacht, zu einer "richtigen" Kartenlegerin zu gehen? Ist beim ersten Mal ein total komisches Gefühl. Ich war sehr skeptisch - aber sie hat so viel gesehen auch aus der Vergangenheit, der Familie, Job etc., dass sie mich sehr schnell überzeugt hatte.

Nur als Beispiel für diejenigen die sagen, diese Frauen tippen einfach ins Blaue und haben eine gute Trefferquote: Meine Kartenlegerin wusste NICHTS von mir - und hat gesehen, dass ich mit einem jüngeren Mann zusammen bin, der weiter weg wohnt, sich beruflich verändert, ein Kind hat, finanzielle Probleme - und mich belügt und / oder betrügt.

ALLES hat gestimmt!!! Und ich denke, das ist nicht unbedingt ein Lebensmodell, das man erraten kann!

Wenn Ihr einen Besuch plant, würde ich jedoch auf keinen Fall jemanden aus der Zeitung nehmen! Hört Euch im Bekanntenkreis um - das machen ja viel mehr Menschen, als man denkt!

LG
Big

Inaktiver User
21.11.2006, 23:22
Hallo Mrs.Big,
ich würde ja gerne zu einer richtigen Kartenlegerin gehen.
Aber ich weiß nicht wie ich an eine gute Kartenlegerin kommen soll. In meinem Bekanntenkreis hat keiner Erfahrung mit so etwas.
Darum frag ich jetzt hier mal ganz öffentlich. Kennt Jemand eine gute Kartenlegerin im Münchner Norden??
Gruß
Junihexe

sternenwolf
11.12.2006, 22:27
Die Frage ist aber auch, was verstehst Du unter einer GUTEN Kartenlegerin?

Eine die Dir Fragen der Zukunft beantwortet nach denen Du dann leben kannst, oder eine, die Dir dabei hilft den Weg Deiner Seele zu erkennen?

Gruss,
Igor

Inaktiver User
12.12.2006, 00:11
Natürlich das:

eine, die Dir dabei hilft den Weg Deiner Seele zu erkennen?

Und da ich grad eine ziemlich verworrene Gefühlswelt habe, bei der es mind. 2 Optionen gibt, wäre es schön wenn sie mir den richtigen Weg da raus zeigen könnte. Ich kann mich immer schwer entscheiden ... bin nämlich Zwilling :smirksmile:

sternenwolf
12.12.2006, 10:23
Das sollte nicht so schwer sein, diese Optionen als Wege darzustellen. Im Prinzip sollte das jede Tarotlegerin hinbekommen, wenn sie eben nach diesem Prinzip arbeitet, den Weg der Seele zu erkennen.

Wenn Du keine findest, frag mich.

Gruss,
Igor

Inaktiver User
12.12.2006, 19:53
Hallo!

Ich habe mir seit einigen Jahren telefonisch über ´ne Hotline Karten legen lassen, mal weniger oft mal öfter...

Es gibt unterschiedlich Personen, habe auch mit einigen gesprochen und bin dann bei einigen hängen geblieben.

Ach ja, bin auch Zwilling und oft sehr gespalten ;-) und brauche manchmal einen Schubs durch so was!

Da ich seit einigen Wochen eine Beziehung verdaue, habe ich auch mehrmals wieder angerufen und auch mit 2 Damen gesprochen. Und eine davon ist mir nun lieber...

Es gibt welche die einfach das sagen, was du hören willst, oder immer was ganz neues prognostizieren!

Meine eine hat aber nun auch nach meinem erneutem Nachfragen immer noch den Kerl als einzige Möglichkeit benannt, wie auch schon vorher gesagt, daß es wieder Kontakt geben wird. Und sie sieht so einiges was paßt, obwohl ich es eigentlich nicht möchte!

Inaktiver User
12.12.2006, 21:23
@Sternenwolf
Ich finde keine!! Hilfe!!
Es muß wohl hier in der Nähe eine gute Kartenlegerin gewesen sein, bei der eine Kollegin von mir war und alles was sie sagte ist
eingetroffen. Aber die Kartenlegerin ist leider unbekannt verzogen.
Also nochmals Hilfe!!
Und schon mal Danke!!
@Darling
Hast Du bei diesen Fernsehtypen angerufen?? Also ich hab mir das manchmal angeguckt. Ich fand die immer sehr nichtssagend und man konnte alles so oder so auslegen.

Inaktiver User
12.12.2006, 22:29
habe über Questico angerufen... das 1. Mal vor etwa 4 Jahren sogar...

War damals auch bei einer realen Kartenlegerin, jedoch war es über eine Freundin und die wollte nie die Nummer von der rausrücken. Fand ich sehr schade...

@sternenwolf
also, falls es auch einen Tipp für Hamburg gibt - wäre ich sehr interessiert!!!

GuteFee32
05.05.2009, 20:46
Nicht nur Kartenlegen geht, sondern auch weit aus mehr!

Es kommt immer auf den Berater oder die Beraterin an...

Die meisten nehmen schon echt krass hohe Preise und die anderen die man für 40 cent oder ähnlichem pro Minute bekommt, die kann man(n) und frau von vorne rein vergessen :roll: ;-)

Aber ich bin seit 5 Jahren bei Gaby und muss echt sagen, das es ein reiner zufall war, das ich die gefunden habe auf elfutura.

Ich habe nach einem Jenseitskontakt gesucht, da mein Mann leider verstorben ist bei einem schweren Verkehrsunfall und ich nicht einmal die Gelegenheit hatte mich nach einer mehr oder weniger kleinen Diskussion mich zu entschuldigen bei Ihm, denn ich bin manchmal exteem zickig :shy: *zugeb*

Und ich muss wirklich ganz ehrlich sagen, das mir dies prima, ehrlich und vor allem intensiv ermöglicht wurde und ich nicht einmal so viel bezahlen musste.

Ich konnte mich also trotz alledem noch vernümpftig von meinem Mann verabschieden und Ihm meine Botschaften übermitteln lassen, was mir eine Menge wert war, da es mir sehr dreckig ergangen ist.

Heute lasse ich mich auch noch regelmäßig zweimal in Monat von Ihr beraten, einmal mit Kartenlegen und das andere mal durch die Kristallkugel und bisher sind immer Dinge eingetroffen, wo ich dankbar war, das ich mich a drauf vorbereiten konnte und b froh war zu wissen wie sie ausgehen!

Kann ich nur mit ganz reinem Gewissen sowie Herz und Seele empfehlen, falls es euch ähnlich ergangen ist oder leider noch geht... ;-)

Ihr findet Sie derweil noch bei elfutura [...]unter Medium Gaby.

Wenn Ihr Fragen an mich haben solltet Mailt mir einfach [...]
Liebe Grüße Yvonne :-)

Inaktiver User
13.06.2009, 17:15
Ich bin sehr oft auf der Seite Tarot.de unterwegs und habe sehr viele Bücher von Hajo Banzhaf.

In einem Buch hat er zum Tarot eine wichtige Bemerkung gemacht. Der Benutzer soll das Tarot als guten Freund sehen, der ihm einen Ratschlag gibt. Er kann nicht in die Zukunft sehen, er ist nicht unfehlbar, aber er hat die Möglichkeit uns selber auf Dinge zu stoßen, die wir alleine nicht gesehen hätten. (Nicht wörtlich wieder gegeben, aber vom Sinn her.)

Diese Interpretation finde ich sehr gut und ich arbeite mit den Karten auch nach dieser Maßgabe, nämlich ein inneres Zwiegespräch zwischen mir und meinem inneren Freund.

:blumengabe:

Melliy
04.07.2009, 01:28
Hey hollalolla,
diese Seite (Tarot.de) hab ich auch für mich entdeckt.
Egal ob die Karten jetzt die Zukunft vorhersagen können, sie regen zum Nachdenken an und bringen einen oftmals auf Dinge die man nicht gesehen hat.
LG
Melliy

Sonnenschein_62
03.08.2009, 17:49
Habe jetzt auch schon öfter tarot.de probiert. Aber leider trifft immer genau das Gegenteil von dem ein, was die Karten mir sagen, gerade in Liebesdingen.
Glaube da ehrlich gesagt nicht mehr dran. Schade eigentlich.

palmpg
27.09.2010, 15:49
Ich habe immer meine Bedenken über telefonische Beratung gehabt. Weil da man die Gesicht von den Kartenlegern nicht sehen kann ... und die Geste sagen viel ...

Na ja, nun habe ich xxxxx gefunden und dort bietet die noch webcam an. Es ist nett so. Ich hab mit Daniela Freund gesprochen und sie hat wirklich viel getroffen.

kann ich nur weiterempfehlen ...

... obwohl mir lieber wäre jemand persönlich zu treffen.

liebe grüße,
palmira

Globetrotter2012
05.10.2012, 15:27
Interessanter Thread! Ich bin selbst gerade am Überlegen, ob ich mir die Karten legen lasse! Hat jemand schon mal Erfahrung mit [...] gemacht?
Ich habe immer meine Bedenken über telefonische Beratung gehabt. Weil da man die Gesicht von den Kartenlegern nicht sehen kann ... und die Geste sagen viel ...

Die gleichen Bedenken habe ich auch!

HSnala
24.11.2013, 17:28
Ich persönlich lege auch online Karten und lese im Kaffeesatz. Dies funktioniert genauso, wie wenn jemand persönlich vor mir steht. Hilfreich sind ein paar Daten wie Name und Geburtsdatum, aber kein muss.

Man sollte darauf achten, dass es immer ein Festpreis ist. Die Hotlines sind nur abzocke.

Hellseherein Nala

Inaktiver User
24.11.2013, 17:29
Ich persönlich lege auch online Karten und lese im Kaffeesatz. Dies funktioniert genauso, wie wenn jemand persönlich vor mir steht.
DAS glaube ich sogar... :engel:

viv_1980
06.04.2014, 16:31
Bitte such Dir Deine gutgläubigen Opfer wo anders. Hoffe, die Mods reagieren schnell.

Zuza.
06.04.2014, 17:42
Hier auch nochmal folgende Bitte:

Wenn ihr merkt, dass jemand sich mit Werbung quer durchs Forum spammt, wäre es nett, wenn ihr im Forum Fragen und Ankündigungen zur Community und zu BRIGITTE.de (http://bfriends.brigitte.de/foren/fragen-und-ankuendigungen-zur-community-und-zu-brigitte-de/) im ganz oben festgepinnten Thread "Sammelthread für Werbung" einen Hinweis gebt. Dort lesen wir Vips regelmäßig mit, wenn es neue Beiträge gibt und können schneller reagieren. :smile:

Leonie
09.04.2014, 03:28
Wer möchte, kann sich doch selbst online Karten ziehen- egal ob man sich eine Krafttierkarte zieht oder Engelkarten oder auch Ähnliches, man braucht niemand anderen dazu. Bei vielen Kartenarten, wie den Krafttierkarten, stehen die Bedeutungen der Karten dabei. Wozu also Geld verballern?
Leonie

Lisala
08.11.2014, 10:33
Hallo, gibt es Jemanden der langfristige Erfahrungen mit online Kartenlegen hat.
Einer der wirklich sagen kann, er ist zurück gekommen. Nicht nur diese seichten Anzeichen, die man ja immerwieder erhält.
Zu dem Thema Absocke habe ich einen interessanten Artikel bei ethora gelesen. ethora.de/blog/category/hellsehen-wahrsagen/sind-astrolines-abzocker-ja-oder-nein/
Klingt plausibel.
Bisher hatte ich viele tolle KL und Wahrsager..die Tendezen waren immer da, aber bisher nie das ganze GROßE.
Wäre dankbar für Erfahrungen.
LG