PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeugungsstreik?



kerstin08
26.10.2006, 20:48
Mein Partner und ich wollen EIGENTLICH beide ein Kind. Aber dennoch fühle ich mich von ihm vollkommen alleine gelassen. Wir haben leider eher selten Sex miteinander. Ein Grund dafür ist, dass wir beide beruflich sehr belastet sind. Nun möchte ich mir gerne Zeit nehmen, damit wir während meiner fruchtbaren Tage wenigstens eine Chance haben. Er zieht es aber vor, sich mit einem Freund zu verabreden. Wenn ich ihn mit meinem Wunsch konfrontiere, reagiert er nur noch gereizt. Ich weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Ich habe einfach Angst, dass es viel zu lange dauert, wenn wir es dem Zufall überlassen. Wir sind ja auch nicht mehr 25, sondern 35/45. Ich weiß natürlich, dass es kontraproduktiv ist zu drängeln. Aber ich halte es auch nicht mehr aus und kann mich dann nicht beherrschen.
Kennt Ihr das? Wie geht Ihr damit um?

Ironwoman2006
26.10.2006, 21:02
Hallo Kerstin!

Vielleicht kannst Du ihm mal in einer ruhigen Minute Deine Befürchtungen/Ängste klarmachen?? Ich denke, dass Dein Freund vielleicht nicht so weiß, wie dringend Dein Kinderwunsch ist???

Lass Dich aber nicht wegen dem Alter verrückt machen, ich war auch ähnlich, Dauerstress im Büro und mit 36 ist das schließlich alles nicht mehr so einfach, daher wollte ich unbedingt schon im September zu "üben" beginnen, obwohl wir für Mitte Oktober eine große Reise nach Südamerika geplant haben. Nun sitze ich in der 9. Woche schwanger in Wien, weil es sofort eingeschlagen hat:freches grinsen:

Alles Gute für Dich!
LG
IW