PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer wurde schon mal betrogen oder hat seinen Partner betrogen



nais
26.10.2006, 17:19
Also ich habe von Leuten gehört alles weiblich das mindestens jede dritte von ihnen von ihren kerlen betrogen worden ist und ich wollte mal wissen ob eher frauen die Männer betrügen oder andersrum also schreibt eure Erfahrungen.
LG Nais

sonnenschein07
26.10.2006, 17:25
Also ich habe von Leuten gehört alles weiblich das mindestens jede dritte von ihnen von ihren kerlen betrogen worden ist und ich wollte mal wissen ob eher frauen die Männer betrügen oder andersrum also schreibt eure Erfahrungen.
LG Nais

Öööhhhmm, mit Verlaub! Ist das nicht pieps egal?

Rätselt die Sonne :Sonne:

Inaktiver User
26.10.2006, 17:30
ich hab gehört das jede zweite Frau ihren Mann betrügt

Aber zum Glück gehört da ja immer ein Mann zum betrügen

schmunzelt
bella

nais
26.10.2006, 17:31
Es interessiert mich halt ob mehr Männer oder Frauen betrügen und Hintergründe warum man das tut.ich selber bin noch nie fremdgegangen und werde es wohl auch nie tun.

sonnenschein07
26.10.2006, 17:33
Es interessiert mich halt ob mehr Männer oder Frauen betrügen und Hintergründe warum man das tut.ich selber bin noch nie fremdgegangen und werde es wohl auch nie tun.

Hallo Nais, na dann Glückwunsch zu so einer konsequenten Einstellung. Sonne :Sonne:

Inaktiver User
26.10.2006, 17:33
das haben schon viele behauptet

Inaktiver User
26.10.2006, 17:34
nais,

man muss nur in der BriCom lesen.

Hier hast Du doch eine Geschichte nach der anderen, und zwar aus allen Blickwinkeln: Fremdgeher, Betrogener und Geliebte (jeweils Frauen und Maenner gemeint).

Warum sollte jemand hier in Deinem Thread seine Geschichte noch einmal schreiben?

Gruss, Leonie

nais
26.10.2006, 17:44
nais,

man muss nur in der BriCom lesen.

Hier hast Du doch eine Geschichte nach der anderen, und zwar aus allen Blickwinkeln: Fremdgeher, Betrogener und Geliebte (jeweils Frauen und Maenner gemeint).

Warum sollte jemand hier in Deinem Thread seine Geschichte noch einmal schreiben?

Gruss, Leonie






Also soll nicht sondern kann mh und immerhin bin ich seit 5 jahren in einer festen beziehung und bin treu geblieben aber ich habe auch die andere seite kennengelernt und kann nicht richtig verstehen(aber möchte es) wieso man seinen partner den man liebt betrügt geht vielen freunden von mir ähnlich:buch lesen:
LG Nais

Inaktiver User
26.10.2006, 17:47
Es interessiert mich halt ob mehr Männer oder Frauen betrügen und Hintergründe warum man das tut.ich selber bin noch nie fremdgegangen und werde es wohl auch nie tun.


Hab ich auch mal gedacht hätte mein Bein verwettet ,aber würde jetzt ohne rumlaufen.

Aber nais super weiter so.

gruß bella

nais
26.10.2006, 17:52
bella 10 also hast du deinen partner schon mal betrogen oder

Anemone
26.10.2006, 17:57
also @nais, *mütterlichüberdenkopfstreichel*, ich entnehme deinem Profil, dass du 20 bist. Mach dich man auf noch viele Erfahrungen in deinem Leben gefasst. Sowohl die, dass du womöglich nicht immer treu sein wirst, als auch die, dass Männer auch gerne mal fremdgehen. Nach meiner Erfahrung leider öfters...

Ness1801
26.10.2006, 18:01
"WER WURDE SCHON MAL BETROGEN ODER HAT SEINEN PARTNER BETROGEN?"

ICH! :aetsch:

sonnenschein07
26.10.2006, 18:02
"WER WURDE SCHON MAL BETROGEN ODER HAT SEINEN PARTNER BETROGEN?"

ICH! :aetsch:

ICH AUCH :aetsch: :aetsch: :aetsch:

nais
26.10.2006, 18:07
Die Erfahrung betrogen zu werden hab ich schon gemacht.Aber bin immer noch glücklich mit ihm. Verzeihen kann man es aber vergessen wird man es nie.Ich denke trotzdem das ich meinen jetzigen Partner nie betrügen würde schließlich wollen wir in 2 jahren ja auch heiraten aber stimmt man weiss nie was kommt

Inaktiver User
26.10.2006, 18:09
Die Erfahrung betrogen zu werden hab ich schon gemacht.Aber bin immer noch glücklich mit ihm. Verzeihen kann man es aber vergessen wird man es nie.Ich denke trotzdem das ich meinen jetzigen Partner nie betrügen würde schließlich wollen wir in 2 jahren ja auch heiraten aber stimmt man weiss nie was kommt

Ihr wollt also in 2 Jahren heiraten.
Na dann viel Glück für euch beiden. :kuss:

nais
26.10.2006, 18:12
Ja danke.lieb von dir

Inaktiver User
26.10.2006, 18:23
alle über 50.

Inaktiver User
26.10.2006, 19:09
Moncheri]
Ihr wollt also in 2 Jahren heiraten.
Na dann viel Glück für euch beiden. :kuss:[/QUOTE]


Sie ist 20 Jahre da träumt man noch, haben wir doch alle oder nicht.
Vielleicht täuschen wir uns ja völlig und sie leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage und sie ist in 10 Jahren nicht hier und erzählt ihre Storry.
Hätte auch mein Satz sein können moncheri die Ironie spingt mich förmlich an.
gruß bella

Inaktiver User
26.10.2006, 19:11
nais,

wenn Ihr vorhabt zu heiraten, dann lies lieber in "Beziehung im Alltag".

Gruss, Leonie

(die noch nicht 50 ist und ihr Mann auch nicht).

Kethe
26.10.2006, 19:30
Hi!
Das ist ja der Wahnsinn, heute nachgefragt, schon eine halbe Stadt zusamengetrommelt -grins-. Ich werd öfter von so netten Männern aus der Stadt angelacht, grins in mich hinein und finds gut fürs EGO. Dieses anlachen geht schon lange so...bei dem Einen ist`s schon fast ein Flirt, seit 4 Jahren!!! Ich Schaf!! Aber trauen würd ich mich nie, den kennen zu lernen, hätte viel zu viel Schiss, dass es raus kommt... Und ich bin auch immer sofort mit dem Herzen drin -wehe, ihr fragt jetzt, wodrin!!!- Nee,nee aber Schade eigentlich
Gruß Kethe

effibiest
27.10.2006, 01:04
versteh ich alles nicht hier. Bin immer von meinen Männern betrogen worden und habs sicher auch nicht besser verdient, weil ich zu blöd bin, den Schlüssel zum betrügen zu finden. (Wo kann er nur sein ????? such, such)
Jetzt bist Du in der Lebensphase, wo sich herauskristallisiert, wie und was Du leben willst.
Ich bin jetzt 39 und finde: Betrug ist, wie das wort eben ist: Betrug! Arbeite daraufhin, ehrlich mit dem Menschen umzugehen, den Du liebst.
Und behandle ihn so, wie du auch behandelt werden willst.
es grüßt die heutige Moralapostelin
effi

Simone77
27.10.2006, 08:07
versteh ich alles nicht hier. Bin immer von meinen Männern betrogen worden und habs sicher auch nicht besser verdient, weil ich zu blöd bin, den Schlüssel zum betrügen zu finden. (Wo kann er nur sein ????? such, such)
Jetzt bist Du in der Lebensphase, wo sich herauskristallisiert, wie und was Du leben willst.
Ich bin jetzt 39 und finde: Betrug ist, wie das wort eben ist: Betrug! Arbeite daraufhin, ehrlich mit dem Menschen umzugehen, den Du liebst.
Und behandle ihn so, wie du auch behandelt werden willst.
es grüßt die heutige Moralapostelin
effi

Das kann ich nur unterschreiben!

Ich bin ebenfalls noch nie fremdgegangen, für mich ein absolutes: No go!

Inaktiver User
27.10.2006, 08:11
Sag niemals nie.

Die Dauer einer Beziehung spielt keine Rolle.
Fremdgehen oder ausbrechen oder die Konsequenz komplett ziehen geht in jedem Alter. Nach 1, 5, 10, 20, 30 Jahren in einer Beziehung.

yvie2002
27.10.2006, 08:25
Warum sollte niemand für sich entscheiden können ,niemals jemand anderen zu betrügen ? Wenn ich etwas aus Überzeugung nicht tun will,werde ich das auch nicht tun,komme was da wolle !!!
Diese Einstellung mögen einige nicht nachvollziehen können,aber es gibt sie .Und ich finde sie OK !

Yvie

Trilana
27.10.2006, 09:00
Ich bin schon betrogen worden und habe selbst auch betrogen. Das Betrügen war für mich eine Sache, die ich nie in meinem Leben machen wollte, naja bis ich 36 wurde und meinem jetzigen Partner über den Weg gelaufen bin. That's Life!

Simone77
27.10.2006, 09:56
Warum sollte niemand für sich entscheiden können ,niemals jemand anderen zu betrügen ? Wenn ich etwas aus Überzeugung nicht tun will,werde ich das auch nicht tun,komme was da wolle !!!
Diese Einstellung mögen einige nicht nachvollziehen können,aber es gibt sie .Und ich finde sie OK !

Yvie

So seh ich das auch!
Und bisher bin ich sehr gut damit gefahren...

Welli24
27.10.2006, 10:14
ich wurde schon betrogen (gedanklich und körperlich) -
auch mit den entsprechenden Konsquenzen wie Trennung
und Scheidung
und bin selbst bisher nur in Gedanken fremdgegangen.
Aber träumen kann auch schön sein ....:schlaf gut:

nais
27.10.2006, 14:27
Stimmt,
Ich bin 20 und träume gerne von der großen Liebe, Heirat und Kinder und es mag naiv klingen aber wenn ichs nicht tue wer dann.Irgendwer muss doch an solch etwas Schönes Glauben sonst bräuchte man sich garnicht mehr verlieben denn Spaß kann man auch anders haben! und solange man nur in seinen Gedanken fremdgeht und nicht real ist ja auch ok. Ich denke trotzdem nicht das ich fremdgehe denn das bereitet seinen Partner den man betrügt Schmerz.
LG Nais

Kappuziner
27.10.2006, 14:45
ich bin 41, habe zwei Partner betrogen, wurde von dreien (nachweislich) betreogen und hatte eine Liaison mit einem verheirateten Mann, eine weitere mit einem gebundenen Mann, der sich dann meinetwegen getrennt hat.
Kenne also alle Seiten des Dreiecks.
Schön ist keine, nicht mal die des Betrügenden.

Inaktiver User
27.10.2006, 19:10
Nais, ich will dir das alles nicht absprechen.
Ich hoffe wirklich das Du Deinen Traum so glücklich leben kannst wie Du es Dir wünscht.

Aber Du bist eben ncoh jung. ich hoffe Du wirst Dich selbst, nie eines besseren belehren.

Viola
30.10.2006, 10:10
Blackjack - alle über 50...

Ist 50 für dich die " magische Zahl" ???? Ich liebe " Verallgemeinerungen" wie ALLE .... nein, mit Sicherheit nicht, Ausnahmen bestätigen die Regel..

Inaktiver User
03.11.2006, 00:22
Wer kann da behaupten, er sei noch nie betrogen worden. Und wer hat nicht zumindest in Gedanken einen kleinen Sidestep gewagt.

Was ist betrügen - wenn ich einen Partner habe und ich für Antonio Banderas schwärme, der wird daheim morgens auch aus dem Mund riechen. Oder erst, wenn ich ihn mir in der Umarmung oder gar erst dann, wenn in meinem Bett vorstelle. Oder erst, wenn ich aus dem warmen Bett aufstehe und zu meinem Partner zurückgehe?

Betrug ist, wenn ich dem Partner etwas wegnehme, was ihm vertragsmässig gehört und auf dessen Besitz er besteht, und ich das heimlich mache.

Ich habe nie auf diesem Besitz bestanden und bin deshalb auch nie betrogen worden. Ich habe auch nie betrogen, weil ich meinem Partner immer gesagt habe, wenn mich ein anderer Mensch erotisch anzieht. Und da ist es dann wurscht, ob ich mit ihm in die Kiste gehe oder auf den Küchentisch - oder darauf verzichte, weil mir meine Partnerschaft mehr wert ist.

Aufgefallen ist mir, dass das Verhältnis immer mit Schimpfnamen belegt wird, das eigene Verhältnis aber ist ein foux d'amour und somit ein unausweichlicher Zustand. Ziemlich heuchlerisch, das ganze.

Liebe Grüsse
Elke

AmalieStruve
03.11.2006, 01:21
Betrügen ist wenn man unehrlich ist. Wenn man des lieben Friedens willen mit jemand vögelt, mit dem man nicht "Liebe machen will". Oder mit jemand vögelt, mit dem man nicht "Liebe machen kann". Ob das nun der geehelichte ist oder der andere, dürft ihr euch aussuchen.

Inaktiver User
03.11.2006, 09:51
Betrügen ist wenn man unehrlich ist. Wenn man des lieben Friedens willen mit jemand vögelt, mit dem man nicht "Liebe machen will". Oder mit jemand vögelt, mit dem man nicht "Liebe machen kann". Ob das nun der geehelichte ist oder der andere, dürft ihr euch aussuchen.

Diesen Aspekt hatte ich vorhin einmal ausgeklammert, ist für mich allerdings der wichtigere, wenn ich drüber nachdenke.

Kappuziner
03.11.2006, 10:13
Aufgefallen ist mir, dass das Verhältnis immer mit Schimpfnamen belegt wird, das eigene Verhältnis aber ist ein foux d'amour und somit ein unausweichlicher Zustand.

Das ist mir auch aufgefallen (auch als ich meinen Beitrag schrieb), aber es geht auch gar nicht anders in der deutschen Sprache. Witzig, wenn man sich das überlegt. Wie kann man das "betrogen" in ""Ich wurde betrogen" durch etwas nicht-"schimpfiges" ersetzen? Oder umgekehrt "ich hatte eine Liaison mit einem gebundenen Mann" - gibt es ein abwertendes Wort für "Liaison"? "Betrogen" habe ich ja nicht in dem Fall.
Stimmt mich jetzt auch nachdenklich.

Inaktiver User
03.11.2006, 10:29
Ich kann das, was ich sagen will, leider nur humoristisch, sonst wirds so ....

Hochdeutsch, Kappuziner, etwa so:

Mein Mann hat eine erotische/sexuelle Beziehung mit Frau Müller, die ich sympatisch finde.

Ich habe eine erotische/sexuelle Beziehung mit Herrn Huber, mein Mann weiss davon, wir kommen gut miteinander aus.

Umgangssprachlich:
Mein Männe hats mit der Müllerin, ich mit dem Huber, morgen gehen wir tanzen.
:freches grinsen: :unterwerf: :zahnschmerzen: :lachen: :kuss: :niedergeschmettert: :smile: :krone auf: