PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warum hat ss bei euch nicht gleich geklappt ?!



Inaktiver User
23.10.2006, 15:28
hallo zusammen,

ich war am do. beim gyn. eigentlich nur zur vorsorge und weil ich meine tage seit längerem nicht hatte (bin aber nicht schwanger!!)er hat dann beim ultraschall festgestellt das ich evetuell .... habe. irgendwas wobei das ei nicht komplett wächst sondern sich bevor es zum eisprung kommt am rand der gm absetzt ?! fragt mich :wie?: deshalb bekomme ich auch die ganze zeit meine tage nicht. jetzt habe ich blut abgenommen bekommen und das wird nochmal über das blutbild/hormone geprüft. ich war leider so geschockt das ich den namen nicht behalten habe :niedergeschmettert: nun würde ich mich aber gerne nochmal im net schlau machen. habt ihr eine ahnung um was es da bei mir geht :smirksmile: bekomme das ergebnis erst am do. oder fr. und will nicht umbedingt so lange warten weil ich jetzt schon ganz neugierig bin. er sagte es gibt dann halt probleme beim schwanger werden.... tzze, das fehlt mir grade noch :zahnschmerzen: wäre froh wenn ihr was mit meiner beschreibung anfangen könnt. ansonsten sag ich euch bescheid um was es da genau geht sobald ich mit dem doc telefoniert habe :smile: vielleicht habt ihr aber auch andere sachen schon erlebt warum es nicht sofort mit einer schwangerschaft klappt.

viele grüsse schlumpfyne

Elschen
23.10.2006, 15:55
Hallo schlumpfyne,

hört sich nach einem PCO-Syndrom an. Hier mal ein link:

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/pco-syndrom/

Könnte das sein? Ich drück Dir dei Daumen, dass Du bald mehr weisst und drück Dich einfach mal!

Liebe Grüsse

Elschen

Inaktiver User
23.10.2006, 16:15
ja das ist es danke elschen :kuss: lese mich jetzt mal durch....

Sissi78
23.10.2006, 16:45
Liebe Schlumpfyne!

Zum Mutmachen:hier spricht eine PCO-Geplagte, die sich an ihre eigene Reaktion auf die Diagnose erinnert... Habe den Namen auch vergessen, und es immer "3-Buchstaben-Syndrom" genannt...:freches grinsen:
Ich habe bis Kinderwunsch dann die Pille genommen, um den Zyklus zu regulieren. Ohne Pille war er sehr schnell wieder unregelmäßig (logisch, so ohne Eisprung...)

Naja, das Ende vom Lied: Ein halbes Jahr Behandlung in einer KIWU-Klinik (Spritzenstimulation und dann poppen just in time), Bauchspiegelung, gleich danach Volltreffer!!!

Ich drücke dir alle Daumen! Man kann mit PCO-Sydrom auch so ss werden (wenn man wenigstens ab und zu einen Eisprung hat) aber ich hatte kein Bock auf "Lotto spielen" und mich darum zu dieser Therapie entschieden... Im nachhinein kann ich sagen: es war die beste Entscheidung, die ich treffen konnte und würde es jederzeit wieder tun!

Liebe Grüße

Sissi
SSW 15+6

Inaktiver User
23.10.2006, 17:32
hallo sissi,

das ist ja supi :lachen: am do. war ich echt erstmal geschockt...aber jetzt wo ich mich so durch gelesen habe.... es besteht hoffnung :smile: war halt erst davon überzeugt...ja jetzt bist du schwanger.... dann neg. getestet... und dann sowas :zahnschmerzen:
kannst du mir ein bisschen was zu deiner therapie sagen ?? habe am 9.nov. besprechung beim doc. das ist noch so lange. hm, nehme jetzt erstmal tabletten damit ich meine tage bekomme und dann schaun wir weiter. habe nur angst das ich mich da so rein steigere.... würde mich über info von dir freuen :smile:

liebe grüsse......

Sissi78
23.10.2006, 17:59
Hallo schlumpfyne,

ich will gerne mehr erzählen, habe heute aber nicht mehr viel Zeit...
Nur so viel: ich habe auch diese Tabletten genommen (Clinofem ?), damit ich meine Tage bekomme.
Vorher haben 3 verschiedene Frauenärzte mir immer wieder die gleiche Diagnose gestellt: zu viele männliche Hormone...:pc kaputt: :pc kaputt: Ich war manchmal ganz schön frustriert, weil ich mich gefragt habe, ob ich denn eigentlich ein Junge werden sollte...:freches grinsen:
Da ich zwischendurch meine Regel auch habe, konnte man davon ausgehen, dass das ganze nicht sooooo stark ausgeprägt ist...
Hast du manchmal deine Tage? Oder nie? Das gibts wohl auch...

Naja, in der KIWU-Klinik haben wir es erst mit Clomifen probiert. Aber es hat überhaupt nicht angeschlagen. Und ich war - ehrlich gesagt - ganz froh darum, denn über dieses Medikament habe ich noch nicht viel gutes gehört... Ich war mit den Spritzen viel zufriedener, auch weil sie "hochwirksam" sind - wie man liest... Mein Medikament hieß Gonal f, aber es gibt auch andere (Puregon glaube ich...)

So, muss Schluss machen für heute - morgen mehr, wenn du willst...

Sissi

Inaktiver User
24.10.2006, 20:26
hallo sissi, bin heute leider etwas im stress....wäre aber super schön von dir noch mehr zu hören

bis bald, schlumpfy:smile:

Inaktiver User
25.10.2006, 12:56
so morgen mittag ruf ich dann mal bei doc an.... aber ich bin mir ganz sicher das ich poc habe. das wa sich gelesen habe und die ultraschallbilder die da abgebildet waren, genau wie bei mir :zahnschmerzen: aber ich werde die sache dann angehen und mit dem doc über möglichkeiten sprechen. er sagte nur schon was von spritzen. hm, vielleicht meint er auch das die tabletten nicht so gut sind. aber wie gesagt mehr info bekomme ich mogen.

bin ja mal gespannt :smile: ich habe sehr lange die pille genommen dann letztes jahr habe ich den nuvaring probiert und nach 4 monaten für mich entschieden das ich diese ganzen hormone erstmal nicht mehr will. somit haben wir anfangs mit kondomen (juhu da kommt freude auf :smirksmile: )und dann auch gar nicht mehr verhütet. hatte meine tage dann auch einigermassen regelmässig bis vor 11 wochen...so lange ist jetzt schon nix mehr passiert :wie?: und ich hatte schon vorfreude das wir so ganz einfach zack schwanger wären. tja, dem war aber nicht so. somit muss ich jetzt also doch wieder hormone nehmen... aber bis zum arzttermin am 9.11. ist ja noch ein bissi zeit und wir können uns gut drauf vorbereiten. erstmal morgen das telefonat abwarten.

viele liebe grüsse

Sissi78
25.10.2006, 13:02
He Schlumpfyne!

Das hört sich ja doch bei dir nach "Ab-und-zu-Eisprüngen" an... :yeah:

Ist dein doc denn ein auf KIWU spezialisierter? Ich meine, würde er perönlich die Spritzenstimulation überwachen?
Ich glaube, es ist auch okay, wenn du bedenken gegenüber Clomifen hat, diese zu äußern! Seid ihr verheiratet? Dann übernimmt die Kasse auch problemlos 6 Versuche mit Spritzen. Was sagen eigentlich die Schwimmer vom zukünftigen Vater? Bei uns wurde das nämlich gleich abgecheckt - zusammen mit dem Hormonstatus für mich.

So, jetzt weiss ich erst mal nichts mehr - kannst mich aber gerne mit Fragen löchern!

Sissi

Inaktiver User
25.10.2006, 14:20
Hallo Schlumpfyne,
Meine beste Freundin hat auch PCO und trotzdem 2 Kinder bekommen. Beim 1. Kind musste sie Clomifen Tabletten nehmen und nach der Geburt wurde sie sofort wieder (ohne Tabletten diesmal) schwanger. Sie war total geschockt weil sie dies nun wirklich nicht erwartet haette !!!
Sie meinte aber auch, das die Pille ihre Periode reguliert.
Wollte dir nur mal Mut machen. Ich hoffe, das es bald bei dir auch irgentwann (hoffentlich bald) klappt.
Druecke dir die Daumen
LG
Beachgirl

Inaktiver User
27.10.2006, 08:08
guten morgen :smile:

hier mal das neuste, habe gestern mit meinem doc tel. mit dem resultat das ich dieses poc syndrom nochmals bestätigt bekommen habe :zahnschmerzen: aber ihr gebt mir hoffnung :smile:
mein freund und ich sind nicht verheiratet... was kostet so eine behandlung denn ?? konnte gestern mit meinem arzt nicht richtig in ruhe reden weil ich auf der arbeit war. und bis zum termin sind´s halt noch zwei wochen und ich bin schon etwas damit beschäftigt. mein freund wollte sich eigentlich noch etwas zeit lassen mit einem baby (habe hier teilweise berichtet) und es ganz auf "natürliche" weise irgendwann dann schnackeln lassen. tja aber da das jetzt nicht so einfach ist werden wir zu 80% diese behandlung nach dem arzttemin anfangen. die schwimmer :smirksmile: wurden noch nicht getestet. wie gesagt das wird dann alles sicherlich noch auf uns zukommen. jetzt nehme ich erstmal meine tabletten ein das ich endlich mal wieder meine tage bekomme. oh weh darf noch gar nicht dran denken wie die dann sein werden. meistens wenn ich die länger nicht hatte kommen sie dann doppelt und dreifach :knatsch:

viele liebe grüsse an euch alle :kuss: schlumpfyne

Schnupfi
01.11.2006, 17:05
Hallo Schlumpfyne!
Hab' auch PCO und dank Puregon-Spritzen einen Sohn bekommen. Clomifen hat nicht geholfen. Man muss etwas Geduld haben, leider. Wenn ich mal mehr Zeit habe, kann ich ausführlicher berichten. Viel Erfolg auf jeden Fall! Ist schon blöd, wenn mann alles so genau planen muss. Wir hätten es auch lieber natürlich schnackeln lassen. So muss man sich aktiv für ein Kind entscheiden, und zwar alle beide.
Bis bald mal,
Schnupfi