PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ganz komischer Traum



Tahnee
22.10.2006, 23:15
Hallo,

Bevor ich hier gleich in's Bett falle, möchte ich einen Traum von heute morgen erzählen, da er mir schon den ganzen Tag durch den Kopf geht und ich nicht so recht weiss, wo ich den *hinpacken* soll.

Ich träumte, dass ich bereits ein Kind habe und relativ schnell (das erste Kind war in dem Traum, wenn's hochkommt, 2 oder 2,5 Jahre alt) ein 2. Kind bekam. Vater vorhanden, Grosseltern im Traum auch und zuerst sah auch alles ganz gut aus, bis ich im Traum bei dem neugeborenem Baby am Hinterkopf so eine Art Knubbel bemerkte. Also logischerweise zum Kinderarzt und der meinte, das wäre nichts schlimmes, ich solle mir keine Sorgen machen und dann fing er an, an dem Knubbel zu ziehen (wenn ich mich recht erinnere). Als er alles raushatte (es war eine durchsichtige Masse so wie Gelee oder so), war echt ein tennisballgrosses Loch im Kopf und man konnte richtig in den Kopf reingucken. Dann bin ich zum Glück aufgewacht.

Dieser Anblick im Traum von dem grossen Loch mitten im Babykopf *SCHÜTTEL*.

Es beschäftigt mich irgendwie schon den ganzen Tag. Na ja, hoffentlich kann ich gleich einigermassen schlafen und Ihr habt evtl. eine Idee.

LG Tahnee :schlaf gut:

Inaktiver User
25.10.2006, 18:16
Liebe Tahnee,
leider fällt mir dazu nicht "g´scheits" ein - aber vielleicht "tröstet" es dich ein wenig, dass ich letzte Nacht einen ähnlichen Traum hatte, nur noch viel schlimmer
dito *schüttel*

Ich weiß nicht, was das zu bedeuten hatte, wahrscheinlich gar nichts, ich kränkel grad ein wenig und es war nur Nonsens. ich weiß nur, dass ich das ganz schnell vergessen möchte.


Lavendelmond

Tahnee
26.10.2006, 14:26
Hallo Lavendelmond,

Hoffentlich bedeutet es nichts. Und Dein Traum war noch schlimmer? :ooooh: Oh je. Mir schwirrt der Traum immer noch im Hinterkopf rum. Keine Ahnung, wie ich das wieder rauskriege.

Tahnee :tassenkasper:

Inaktiver User
26.10.2006, 15:53
Hallo Lavendelmond,

Hoffentlich bedeutet es nichts. Und Dein Traum war noch schlimmer? :ooooh: Oh je. Mir schwirrt der Traum immer noch im Hinterkopf rum. Keine Ahnung, wie ich das wieder rauskriege.

Tahnee :tassenkasper:


ja, ich mag das nicht mal aufschreiben

vielleicht sind das auch nur, hm..... "Traumathmosphärische Störungen" - irgendwas liegt in der Luft oder so, was die Träume verzerrt
:wie?:
sowas passiert mir selten, aber da waren auch noch richtig boshafte Wesen im Traum

bist du auch grad erkältet oder ähnliches? irgendwie "neben der Spur" ?
vielleicht liegt da eine Erklärung

es gibt auch Träume aus meiner Kindheit (!) die erschreckend waren, und die ich bis heute nicht vergessen habe !

menno, gibt es für sowas nicht einen MÜLLEIMER ? :erleuchtung:



Lavendelmond grüßt Tahnee:blumengabe:

Tahnee
27.10.2006, 16:22
Hallo Lavendelmond,

Erkältet nicht, nur habe ich gerade (zumindest bis heute abend noch) kindfrei. Dazu noch Ärger mit der Polizei heute morgen um 10 nach 7. Echt, das ist definitiv nicht meine Woche.