PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Frau belügt mich



Simsi
22.10.2006, 22:09
Seit einigerzeit haben meine Frau und ich keinen Sex mehr. ca.3/4 Jahr.
Sie braucht es nicht mehr hat Sie mir gesagt.
Wir kuscheln zwar und Sie befriedigt mich mit der Hand, aber ich darf Sie nicht anlangen.
Auf meine Frage, ob es an mir liegt, verneinte Sie, es liege einfach am Streß beim Job. selbstbefriedigung mache Sie auch nicht,braucht Sie nicht.
Dabei habe ich einen Kassenzettel beim Wäschesortieren gefunden der vom 17.10.06 stammt, Und zwar von Beate Uhse.
drauf stand "Vibrator 49Euro".
Als ich sie darauf ansprach,sagte Sie zu mir Sie habe Ihn als Geburtstagsgeschenk für Ihre Freundinn gekauft. Die hatte am Donnerstag Geburtstag.
Als ich gestern abend von der Spätschicht nach Hause kam,
war meine frau schon im Bett. War ja 1/2 1uhr nacht.
Hörte ich ein stöhnen aus dem Schlafzimmer. ich schaute rein und da lag meine Frau mit dem vibrator in der Hand und befriedigte sich.

Was soll ich tun? Bitte gebt mir ratschläge was ich tun soll

Lg

Prijon
22.10.2006, 22:16
Hallo Simsi,

und was hast Du gemacht? Tür zu und weg? Wahrscheinlich. Verständlich.

Ihr müsst reden.

Du hast sie bei einer Lüge erwischt. Konfrontiere sie damit!

ABER: Ohne Zorn, wenn es geht. Ich lese aus Deinen Zeilen Angst und Traurigkeit. DAS würde ich in dem Gespräch mit ihr deutlich machen.

Viel Glück,
Prijon

Inaktiver User
22.10.2006, 22:45
Wie hat denn Deine Frau reagiert? War es ihr peinlich? Oder egal?
Hast Du ihr gesagt, dass Du den Vibrator gern einmal mit ihr zusammen benutzen möchtest? Entweder, dass Du sie damit verwöhnst oder sie sich selbst und Du Dir dabei einen runterholst? Das kann doch auch erotisch sein. Oder lehnt sie jegliche Art der Erotik mit Dir ab weil sie in einen anderen Mann verliebt ist?
Vielleicht ist sie nur verklemmt und wollte deshalb nicht zugeben, dass sie den Vibrator für sich selbst gekauft hat? Hat sie Probleme, ihren Körper anzunehmen und ihre Sexualität auszuleben? Manche Frauen meinen auch, Männer wollten sie nur "benutzen" und wollen deshalb keinen Sex. Vielleicht musst Du ihr klarmachen, dass Du mit ihr schlafen willst weil Du sie liebst und begehrst. Und das es Dir wichtig ist, sie auch glücklich zu machen und sexuell zu erfüllen. Vielleicht musst Du sie auch nur mehr streicheln und mit den Händen verwöhnen, bevor es zum Beischlaf kommt.

KHelga
22.10.2006, 22:53
Lieber Simsi,

geht es Dir jetzt um die Lüge Deiner Frau oder um die Benutzung des Vibrators?

Nun: Mir ist keine Frau und kein Mann bekannt, die sich nicht mal selbst befriedigen. DAS finde ich in Ordnung.

Gilt es zu klären, warum Deine Frau mit Dir keinen GV mehr möchte. DARÜBER solltet ihr IN RUHE - ohne Vorwürfe - reden.
Keinen Reim kann ich mir darauf machen, warum sie Dir die Story 'Vibrator als Geburtstagsgeschenk für die Freundin' erzählt hat.
Hattet ihr schon immer Probleme, über Sex/Wünsche zu sprechen?

Simsi
22.10.2006, 23:41
Hallo Helga
Mir geht es um die Lüge. Sie hat früher auch schon Vibs benutzt und hat sich sb. damit habe ich kein problem.

Simsi
22.10.2006, 23:47
Hallo espiguette
ich war so erschrocken in dem moment und bin gleich wieder raus.
Sie hat mich gar nicht bemerkt.
Aber ich werde sie darauf ansprechen. ich liebe sie ja und möchte sie nicht verlieren.
lg

Inaktiver User
22.10.2006, 23:56
Simsi,

erzählst Du uns, wie der Zusammenhang zu der Situation vor einem halben Jahr ist?

Wenn Ihr darüber sprecht, wie? Und wann?

Ihr seid in der Kleinkindphase - die ist anstrengend und da ist Deine Frau vermutlich tatsächlich oft ausgepowert.
Viele Paare haben nach der Geburt länger keinen Sex. Und Ihr habt ja zusammen Sex - wenn auch keinen GV.

Gruß, Leonie

Wuschi
23.10.2006, 06:07
leonie
Was meinst Du mit zusammen Sex?
Wenn sie keinen GV zusammen haben.

Sadness
23.10.2006, 08:31
Jetzt hab ich deine anderen Posts mal durchgelesen.

Du weißt ja, das sie sich mit dem Vibrator selbstbefridigt, das habt ihr offensichtlich geklärt und wie ich das verstanden habe, hat und benutzt sie ja schon einen oder mehrere.

Wieso sollte es nicht einer von den alten gewesen sein und der eben erst gekaufte war wirklich ein Geschenk.

Du unterstellst in dem Fall eine Lüge, wo keine ist.

Ypnowoman2
23.10.2006, 10:12
Ich glaube es geht mehr um die Lüge "ich brauche keinen Sex und SB auch nicht" als der Kauf des Vibrators.
Anderseits habe ich die andere Postings von Simsi auch gelesen.
Simsi
kann es nicht sein dass ihr deine 3-5 Minuten tatsächlich zu wenig sind und sie, bevor sie dich mit der Tatsache konfrontiert und dich womöglich "verletzt", sich einfach zurückzieht und auf den Sex mit dir gänzlich verzichtet?

Anastasia1960
23.10.2006, 10:23
Es geht hier nicht primär um einen evtl. neuen Vibrator, sonder darum warum sie MIT DIR keinen Sex mehr will. Das solltest du abklären und nicht auf der Vibratornummer rumreiten.

Inaktiver User
23.10.2006, 11:06
leonie
Was meinst Du mit zusammen Sex?
Wenn sie keinen GV zusammen haben.

Ist das kein Sex:

Wir kuscheln zwar und Sie befriedigt mich mit der Hand

Voellig ok, wenn simsi sich mehr wuenscht. Aber doch ein Ansatzpunkt und nicht nichts.

Gruss, Leonie

Simsi
23.10.2006, 22:49
An alle Die mir geschrieben haben,
Danke für Eure Antworten. meine frau und ich haben heute ausführlich zusammen grsprochen und sind zu dem Entschluß gekommen, das es besser für uns beide wäre, wenn wir uns trennen.
Lg

Inaktiver User
23.10.2006, 22:54
Kannst Du mich beruhigen, dass es nicht nur Probleme beim Sex und andere Schwierigkeiten der Kleinkindphase sind?

Habt Ihr je wirklich versucht, etwas für Eure Ehe zu tun?

Kommt mir etwas voreilig vor.

Gruß, Leonie

Prijon
23.10.2006, 23:11
es besser für uns beide wäre

"Wäre" heißt nicht "ist".

Wie konkret als ist Euer Vorhaben.

Und vor allem: Wie seid ihr zu dieser Erkenntnis gekommen?

Fragt
Prijon

Simsi
24.10.2006, 19:41
An Leonie60
Es waren auch noch andere Probleme, die wir leider nicht lösen konnten.
An Prijon
Wir haben uns entschloßen, auseinanderzugehen weil wir uns auseinandergelebt haben. aber wir gehen nicht im Streit auseinander. Das war uns beide wichtig.

Inaktiver User
24.10.2006, 20:08
Habt Ihr 'mal versucht, Eure Probleme mit Eheberatung anzugehen?

Gab' es diese Probleme auch schon, bevor Ihr ein Kind hattet?

Und macht Euch beiden die Trennung nichts aus?
So einfach in Freundschaft auseinander?
Klingt fast so - aber ich kann mir das nicht vorstellen.

Inaktiver User
24.10.2006, 20:40
Bin jetzt auch etwas geschockt..........

Nach dem Eingangsposting hätte ich vermutet, dass sich dein Frau einfach nicht sexy findet (habe ich mal von Freundinnen kurz nach der Geburt gehört) und deshalb nicht möchte, dass Du sie anfasst.

Aber sich gleich trennen? Da muss schon ziemlich viel gebrodelt haben, oder?

Prijon
24.10.2006, 20:45
Da muss schon ziemlich viel gebrodelt haben, oder?


Naja,


ich kenne auch Trennungen wo ich mich frage, warum ein Paar nicht etwas mehr Geduld hat.

Prijon

Inaktiver User
25.10.2006, 00:46
Da muss schon ziemlich viel gebrodelt haben, oder?


Naja,


ich kenne auch Trennungen wo ich mich frage, warum ein Paar nicht etwas mehr Geduld hat.

Prijon

Kann ich verstehen.......
Zeit
Abstand und
etwas wirklich wollen
ist aber auch anstrengend.........
und wer will sich schon anstrengend, wenn an der nächsten Ecke schon ein(e) Andre(r) steht.........

Simsi
25.10.2006, 20:28
Meine Frau und ich haben heute nochmals miteinander geredet.(Fast 2 Stunden). Wir haben beide gemerkt, daß wir nicht so einfach die Flinte ins Korn werfen sollten und statt dessen unsere probleme miteinander lösen. weil wir uns einfach noch lieben und beide sehr starke Gefühle füreinander haben. Haben uns dann noch in den Arm genommen und uns ganz fest gedrückt.
Und zwecks dem Vib, es stimmt wirklich, daß Sie ihn Ihrer Freundinn geschenkt hat. Sie hat sich heute nachmittag für das tolle Geschenk auch bei mir bedankt. Oh man, man sollte nie zu früh urteilen.
Hab mich auch bei meiner Frau entschuldigt.
Sie hat die entschuldigung angenommen und gesagt, es werde noch eine überraschung für mich geben.
Da bin ich mal gespannt.Ich halt Euch auf dem laufenden.


LG

Inaktiver User
25.10.2006, 20:29
Klasse, das freut mich zu lesen :blumengabe:

toi toi toi

Gruss, Leonie

Inaktiver User
26.10.2006, 11:48
Klasse, das freut mich zu lesen :blumengabe:

toi toi toi

Gruss, Leonie


schließe mich Leonie an: toi toi toi auch von mir :blumengabe:

Maria1
26.10.2006, 11:59
Meine Frau und ich haben heute nochmals miteinander geredet.(Fast 2 Stunden). Wir haben beide gemerkt, daß wir nicht so einfach die Flinte ins Korn werfen sollten und statt dessen unsere probleme miteinander lösen. weil wir uns einfach noch lieben und beide sehr starke Gefühle füreinander haben. Haben uns dann noch in den Arm genommen und uns ganz fest gedrückt.
Und zwecks dem Vib, es stimmt wirklich, daß Sie ihn Ihrer Freundinn geschenkt hat. Sie hat sich heute nachmittag für das tolle Geschenk auch bei mir bedankt. Oh man, man sollte nie zu früh urteilen.
Hab mich auch bei meiner Frau entschuldigt.
Sie hat die entschuldigung angenommen und gesagt, es werde noch eine überraschung für mich geben.
Da bin ich mal gespannt.Ich halt Euch auf dem laufenden.


LG

Kann es sein das deine Frau event. schwanger ist und dies die Überraschung sein soll? Sorry, aber das geht mir so durch den Kopf. :erleuchtung:

Simsi
27.10.2006, 20:30
Hallo,
nein Schwanger ist sie nicht.
Aber die Überraschung war, daß Sie heute nachmittag mit mir gekuschelt hat auf dem Sofa und Sie mich mit der Hand gestreichelt hat.
Und zu meiner großen Überraschung habe ich Sie auch streicheln dürfen. Das tat unheimlich gut meine Frau mal wieder zu fühlen.
Mit GV ist sie noch nicht so weit, aber man kann ja auch andere schöne sachen in der Beziehung machen.

Lg Simsi

Inaktiver User
27.10.2006, 21:25
Simsi, wenn Du mich strahlen sehen könntest :knicks:

Manchmal ist vielleicht so ein Schock, dass es tatsächlich zur Trennung kommen könnte, notwendig, um Bewegung in die Sache zu bringen.

Ich wünsche Euch alles Gute auf Eurem Weg!

Gruß, Leonie

KHelga
28.10.2006, 16:23
Hallo Simsi,

Überraschung?

Vielleicht hat sie eine lesbische Beziehung mit der Freundin, der sie den Vibrator geschenkt hat?

Inaktiver User
28.10.2006, 16:28
Hallo Simsi,

Überraschung?

Vielleicht hat sie eine lesbische Beziehung mit der Freundin, der sie den Vibrator geschenkt hat?

:ooooh: ?
Ich wünsch Euch eine schöne gemeinsame Zukunft und nur positive Überraschungen, es hört sich ja schon viel besser an als am Anfang

Inaktiver User
29.10.2006, 19:09
Hallo,
nein Schwanger ist sie nicht.
Aber die Überraschung war, daß Sie heute nachmittag mit mir gekuschelt hat auf dem Sofa und Sie mich mit der Hand gestreichelt hat.
Und zu meiner großen Überraschung habe ich Sie auch streicheln dürfen. Das tat unheimlich gut meine Frau mal wieder zu fühlen.
Mit GV ist sie noch nicht so weit, aber man kann ja auch andere schöne sachen in der Beziehung machen.

Lg Simsi


Hallo Simsi,

vielleicht fühlte sie sich so kurz nach der Geburt wirklich nicht selbst sexy und lecker, so dass Sie eigentlich nur ein Problem mit sich hatte, das sie erst wieder bereinigen wollte.......

Die Sache mit der Trennung hat ihr evtl. gezeigt, dass Du damit auch ein Problem hast, und ihr wurde wieder klar, dass sie ja nicht alleine ist mit der Situation........

Zeig ihr einfach wieviel sie Dir bedeutet, nicht nur in sexueller Hinsicht..............Romantik, Erotik............es gibt soooo viele Möglichkeiten....:smile:

Alles Gute :kuss: