PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habe ihn im Internet "entlarvt".....



WorkingMum
20.10.2006, 17:09
Hi Mädels,
Für mich ist gestern eine halbe Welt eingestürzt, zusätzlich zu dem, dass es sowieso gerade ziemlich drunter und drüber geht....

Hier der Background:
Befinde mich gerade in der Trennung von meinem Mann (12 Jahre zusammen davon 8 verheiratet, 1 Kind). Wir leben noch zusammen, sind gerade im Ausland bis Ende 2007, sind wie Bruder & Schwester. Nach der Rückkehr nach Deutschland wird es eine klare räumliche Trennung geben. Das ist geklärt. Trotzdem tut es mir weh und ich zweifle sehr oft, da schon noch Gefühle beiderseits da sind, wir uns aber in einer absoluten Sackgasse befinden , wegen seiner Antriebslosigkeit. Da ich nicht unter gehen will und auch mal an mich denken möchte, die Trennung.

Beruflich arbeite ich Vollzeit (mein Mann faulenzt..hab das schon mal in einem anderen Strang gepostet), leider gerade ohne Perspektive und ich weiss nicht wie es weitergeht. Bin verzweifelt da ich ja 100% die Verantwortung für Kind, Mann und mich habe.

Habe eine Affäre (ich weiss...meckert nur mit mir), wir kennen uns seit 4 Jahren, haben uns im Internet kennengelernt. Waren zwischenzeitlich 2 x länger als 1 Jahr getrennt (wollte meiner Ehe noch eine Chance geben). Seitdem aber klar ist, dass ich mich trennen werde von meinem Mann treffen wir uns wieder so oft es geht (es liegen ca. 700 km zwischen uns). Also nicht so einfach.

Jedenfalls habe ich mich bei ihm immer super aufgehoben gefühlt, er schien verantwortungsbewusst zu sein und mich echt zu lieben. Sogar in seine Gegend wollte ich ziehen, sobald der Job hier im Ausland obsolet wird.. Ihm wäre es am liebsten ich ziehe direkt zu ihm. Aber das wollte ich nicht, habe ihm immer gesagt, dass ich direkt nach der Trennung von meinem Mann etwas Abstand brauche und nicht gleich wieder 100% zu geben bereit bin udn wir es langsam angehen sollen. Er hat(te) Verständnis. Nie war aber davon , die rede das wir eine offene Beziehung oder so haben! Ich bin ihm treu und er soll es mir auch sein.

Jetzt war ich gestern abend im Chat...Mein Nick war bereits leider vergeben also habe ich einen anderen gewählt. Kaum war ich drin wurde ich von jemanden (vermeintlich fremdes) angesprochen. War ganz nett, also habe ich mit ihm geplaudert. Nach der ersten halben Stunde wurde ich jedoch stutzig. So vieles an der Art wie er schrieb erinnerte mich an meinem Freund. Also bin ich auf „whois“, da kann man die IP adresse etc. ersehen... Eigentlich ganz eindeutig MEIN Freund, inkl. der gleichen Bestandteile im E-mailfeld!! Habe parallel geschaut ob er mit seinem richtigen Nick online ist (wir waren nicht verabredet oder so), und er war ist..und der identische Absender.

Da wollte ich natürlich etwas tiefer „bohren“ was er mit fremden nick macht und warum er andere Frauen anspricht. Hierzu muss ich sagen, das ich mich in einem recht eindeutigen Chat aufgehalten habe.. ich und eine Freundin machen uns oft den Scherz uns dort zu treffen und ein wenig mitzumischen. Inzwischen kenne ich dort einige nette Leute (ganz unverbindlich!! – nur meinen Freund habe ich dort kennengelernt .) Habe also gezielt gefragt ohne mich zu outen... Konnte nicht glauben das er es wirklich ist. Aber die Vorlieben, Interessen waren einfach identisch!! Er hat sogar die gleichen Wörter benutzt, wie wenn er mit mir chattet....!!! Ok , wenn es bei einem unverbindlichen, netten chat geblieben wäre würde ich mich nicht aufregen. Aber er wurde recht intim mit Details, auch über seine „Sexbeziehung“ die er in der Vergangenheit mal hatte (die eindeutig ICH war bzw. bin!!). Ich war echt fertig.... Habe abertrotzdem immer noch an seine liebe Art geglaubt und gezweifelt, es kann ja immer mal unglückliche Zufälle geben.

Also habe ich das Spiel noch weitergespielt. Er hat mir Bilder geschickt, nicht er, aber eindeutig ein zu schöner Mann um wahr zu sein (fake). Ich wieder gezweifelt... Am Ende habe ich gefragt ob ich ihn zum einschlafen anrufen soll.... Und er gibt mir seine Festnetznummer. Gleiche Vorwahl, wie mein Freund = gleiche Stadt!! An mehr Zufälle kann ich jetzt echt nicht mehr glauben. Er hat ISDN und mehrere Anschlüsse mit Nummern im Haus. Diese spezielle Rufnummer kenne ich jetzt nicht, weil ich von den Telefonen nur die Hauptnummer habe. Bin mir aber sicher, das es SEINE Nummer ist. Ich habe mich nur nicht getraut anzurufen.. ich bin gestern nacht fast gestorben. Habe gewählt und wieder aufgehängt. Ich hatte so Angst, das er WIRKLICH ahebt.

Und heute habe ich noch eine weitere Bestätigung erhalten. Er hat mir wie jeden Tag eine ganz liebe mail geschrieben. Mit Angabe wann er ins Bett ging – gelogen , mit seinem richtigen nick war er genauso lange online wie mit seinem falschen nick. Und dann hat er zur Krönung noch ein paar sexuelle Anspielungen gemacht...Über die gleichen Dinge die er gestern im Chat erwähnt hat! Bin mir aber sicher das er nicht weiss, das er mich im Chat hatte, sonst hätte er anders reagiert.

Habe noch was vergessen, was das schlimmste war. Auf die Frage was er so hier macht und ob er öfters da ist...ein eindeutiges „Ja“. Und er „sei da zum Quatschen und was sich sonst noch so ergibt“..... Wobei sich das „sonst noch so“ durch nachfragen auf TREFFEN (für Sex) bezogen hat.

Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Findet ihr ich reagiere über? Vielleicht hat er nur ein wenig „gespielt“???????

Habe nur gerade das Gefühl mir bricht alles weg, was mir noch irgendwie Halt gegeben hat in einer Phase wo bei mir eh nur Chaos herscht!!

Was meint ihr dazu? Soll ich das „Spiel“ weiterspielen und ihn noch mehr in die Falle locken um zu sehen, wie weit er wirklich geht?? Soll ich wieder in den Chat oder ihn anrufen unter der Nummer? Mein Vertrauen ist eh schon weg, was kann also noch passieren?????

Sorry ist lang geworden..Danke fürs Lesen!!
Verzweifelte Grüsse
Working Mum

Inaktiver User
20.10.2006, 17:26
Ui ui... krasse Story! :unterwerf:
Ich würde ihn auf jeden Fall weiter entlarven, bist du dir ganz sicher bist! Und dann zur Rede stellen, wie er sich das "mit euch" denn so vorgestellt hat.

Nicht verzweifeln,
LG Pan.

schneeflocke46
20.10.2006, 17:30
Hallo working mum,

ich kann gut nachvollziehen, in welchem Aufruhr du dich befindest.
Du hast nun ein Wissen und weißt nicht, wie du damit umgehen sollst.

Da du dieses Wissen aber nicht durch "Nachspionieren", sondern durch "Zufall" erworben hast (solche Gefahren birgt eben das Internet) solltest du ihn direkt konfrontieren mit dem, was du erfahren hast.

Wenn du ganz sicher gehen willst, ruf doch vorher noch einmal diese Festnetznummer an.
Dann kann er zumindest nicht mehr leugnen und muss die Karten auf den Tisch legen.

Ich wünsche dir allles Gute und eine Klärung, die dir zeigt, wo dein Weg weiter geht.

Liebe Grüße, Schneeflocke

Inaktiver User
20.10.2006, 17:35
Also nun 'mal langsam.

Schliesslich machst DU doch dasselbe wie er, oder?

Vielleicht testet er Dich?

Und wenn Du gute Nerven hast: Verabredung in einem Hotel arrangieren. Und dann nicht zur Rede stellen, sondern gemeinsam lachen und sexeln.

Gruss, Leonie

Inaktiver User
20.10.2006, 17:36
Hi

Habe noch was vergessen, was das schlimmste war. Auf die Frage was er so hier macht und ob er öfters da ist...ein eindeutiges „Ja“. Und er „sei da zum Quatschen und was sich sonst noch so ergibt“..... Wobei sich das „sonst noch so“ durch nachfragen auf TREFFEN (für Sex) bezogen hat.

Das bestätigt mir wieder so einiges,aber eins muß man ihm lassen ehrlicher kann er nicht sein.

Vertrauen? wenn du dir ernsthaft überlegst, eine feste Beziehung mit ihm anzufangen ,dann ist das der schlechteste Start.
Vergiß ihn ,oder tolleriere es.
Aber ziehe nicht noch in seine Nähe wegen ihm.

Nochwas du bist auch nicht viel besser wenn du dich noch darin aufhälst, auch wenn du nichts planst,es gibt genügend andere Chat, also warum hältst du dich da auf ?Zum Spass ,daß kauf ich dir nicht ab.


Sorry aber ist so
gruß bella

Sadness
20.10.2006, 17:43
Hmmm, wenn ich einen Nick einmal habe, dann bleibt mir der doch, auch wenn ich nicht online bin....in der bricom könnte sich keine andere sadness einloggen.

Warum der ander Nick? Was wolltest du dort wirklich, und vielleicht macht er sich ja auch nur einen Spass.

Er könnte von dir das gleiche denken, vielleicht hat er dich ja auch erkannt.

Gibt nur eine Chance das rauszufinden, frag ihn.

sonnenschein07
20.10.2006, 18:56
Bin ja doch echt altmodisch. Ich habe noch nie gechattet. Kenne das nur von meinem Sohn ...

Die altmodische Sonne :Sonne:

espressa
20.10.2006, 19:13
Hi workingmum,
mannomann hast du nerven.
coole story verdient coole Fortsetzung, deshalb würde ich mich leonies vorschlag anschließen. Du schlägst ihn mit seinen waffen.
Und wenn es gut für dich läuft und die Überraschung gelingt, dann wird er für ein nächstes Mal geheilt sein.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht:smirksmile:

Gruss espressa

Jolanda1
20.10.2006, 19:16
Hallo Workingmum,
also 100 Prozent weisst du doch immer noch nicht, ob er es ist.
Du schreibst er verschickt ein falsches Foto?
Die Nummer kennst du nicht???
Bevor du dich da reinsteigerst, würde ich das mal prüfen.
Ist er so hässlich, dass er ein falsches Bild verschicken muss?
Dann würde man ihm beim Treffen doch gar nicht erkennen.
Ich finde das klingt alles so unlogisch.
Und: Ist die Stadt wo er lebt so klein?
na gut, und wenn du jetzt Recht hast (ich würde das aber checken, den Mut musst du einfach haben) dann denke ich: Er hat ja keine verbindliche Beziehung zu dir momentan, du lebst bei deinem Mann. Da hat er keinen Status wie ein fester Partner.
Ich würde es auch nicht aushalten mit meinem Ex unter einem Dach zu leben!!!
Ich würde mich räumlich trennen, auch im Ausland! Und dann nimm die Zeit! Durch Chatten und Sex haben wirst du nicht wissen, wie sich eine andere Beziehung anfühlt. Es kommt mir so vor, als hättest du große Angst vor der Trennung und willst dich absichern, aber um den Mann (deine Affaire) geht es dir gar nicht.
Ihr seid nicht wirklich in einer Verbindung.
Vielleicht solltest du den Affairenmann als Auffangnetz aufgeben, auch wenns schwer ist, und der Realität und deiner missglückten Ehe erstmal in die Augen schauen und das klären.
Was vernünftiges findet man erst dann, wenn man wirklich offe dafür ist.

Inaktiver User
20.10.2006, 19:21
...doch doch....es gibt chats wo jeder sich mit dem gleichen nick einloggen kann (ich sah schon meinen nick in anderen räumen zur gleichen Zeit)....es sei denn, er/sie hat einen nick registrieren lassen, dann kann man in diesen chat nicht mit dem nick rein...aber interessant fand ich, daß man die IP-Adresse sehen kann, wie die strang eröffnerin schreibt, das z. B. wusste ich nicht, das es solche chats gibt....

WorkingMum
21.10.2006, 03:16
hallo an alle, ich verspreche ich werde euch einzeln antworten...aber erstmal muss alles raus....und ich bin gerade nicht in der lage klar zu denken

Bin wieder in den chat er war auch da mit dem falschen nick....
Um es kurz zu machen , es war so klar dass er es ist!!!
Er hat sich sogar mit mir verabredet.... Für morgen!!!! So ein Arsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!
Sorry.

Ich könnte schreien. Hab ihn dann auf der festnetznummer angerufen..Um alles festzumachen.
Er ist es WIRKLICH.
Oh mann , alles zerbröckelt gerade...
Ihc konnte mich nicht verstellen ging nicht
ich hab ihn direkt mit seinem richtigen namen angesprochen und gefragt wenn er eigentlcih verarschen will... er hat erst gar nichts gerafft . Dann hab ich nochmal ganz deutlich geasgt was sache ist ...stille.... von ihm... ich hab dann aufgelegt.
Mädels, das Internet ist ein Sch*** Medium.
Wie konnte ich mich nur sooo täuschen , nach 4 Jahren?????
Ich sterbe gerade total innerlich.

Sorry fürs zumüllen... Hole mir jetzt mal einen Wein aus dem Keller.
Working Mum

Chrissiebabe234
21.10.2006, 08:31
klär erstmal die sache mit deinem mann. im übrigen funktioniert's meist nicht, wenn ein mann die defizite eines anderen kompensieren soll. denn - das sind DEINE defizite. an denen solltest du arbeiten. wenn du das erfolgreich getan hast, dann erklärt sich auch, warum du auf solche typen reinfällst.

ReginaM
21.10.2006, 09:20
Hole mir jetzt mal einen Wein aus dem Keller.
Working Mum

Stell die Flasche weg, das ist KEIN Mann wert und so einer schon gar nicht!

Aber ich weiß, was du durchmachst........ ich weiß es sogar sehr genau.

espressa
21.10.2006, 11:46
Hi workingmum

ablenken ablenken ablenken
mach was verrücktes, entzücktes
geh in den wald und mach den urschrei .
ach, ich weiss auch nicht,

vielleicht hilft das::buch lesen:

Wenn´s dir im Kopf und Herzen schwirrt, was willst du Besseres haben! Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben! (J. W. Goethe)

gruss espressa

KHelga
21.10.2006, 12:58
Liebe Working Mum,

in den letzten 4 Jahren hast Du den Absprung aus Deiner Ehe nicht geschafft.
Zwischen Dir und Deiner Affäre liegen 700 KM. Da könnt ihr euch nicht so oft treffen, zumal Du ja erstmal einen triftigen Grund findest mußt, Dich zu Hause loszueisen.

Was ich nicht verstehe ist folgendes:

Hast Du WIRKLICH geglaubt, dass Dir Dein Freund treu ist?
Dies umsomehr, da Dir ja aus eigener Erfahrung bekannt ist, dass er seine Affären im Internet kennenlernt.

Ich glaube, Dein Bauchgefühl hat Dich in der Singlebörse 'forschen' lassen.

Oder sehe ich das nicht richtig?

ReginaM
21.10.2006, 13:12
Ich glaube nicht, dass es ihr darum geht, dass er "virtuell fremdgeht"......... was für ein Begriff :unterwerf: , sondern eher darum, dass er ihr das Gefühl gegeben hat, sie wäre etwas besonderes für ihn und nun muß sie erkennen, dass auch sie nur Mittel zum Zweck, nur Objekt war, genau wie all die anderen Frauen und sowas ist ein Schock, das macht einem erstmal fassungslos.

Inaktiver User
21.10.2006, 13:45
Ich glaube, Dein Bauchgefühl hat Dich in der Singlebörse 'forschen' lassen.

Vermutlich hat doch aber ihr Bauchgefühl auch schon vor 4 Jahren gewusst, was für einer er ist.
Und sich einen genau solchen ausgesucht.

Immer erst vor der eigenen Haustür kehren.

Gruß, Leonie