PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NICHTRAUCHEN - Erfolgsbericht



Seba
19.10.2006, 13:22
Hallo Leute! Habe vor ca. 3 Monaten mit dem Rauchen aufgehört und kann Euch allen sagen, dass ich jetzt keinerlei Bedürfnis mehr nach einer Zigarette habe! Und das, obwohl ich mir ein Leben ohne Zigaretten nicht vorstellen konnte!

Ein kleiner Tipp an alle, die Nichtraucher werden wollen ...

Macht zeitgleich eine Diät und hört mit dem Kaffee auf. Das ist ein psychologischer Trick, der zumindest bei mir funktioniert hat.

Jetzt weiß ich das Essen und den Kaffee mehr zu schätzen als die Zigaretten.

Ich wünsche Euch auch viel Glück

Lolle28
20.10.2006, 14:24
Hey Seba,

herzlichen Glückwunsch zu drei rauchfreien Monaten!! :lachen:
Bei mir sind es zweieinhalb und ich bin echt stolz auf mich!! :krone auf:

Erstaunt war ich über deinen Tipp, denn normalerweise wird ja eher empfohlen, bloß keine Diät parallel zum Aufhören zu machen! Tjaaa, da sieht man mal, auf wie vielen Wegen man zum Nichtraucher werden kann! :erleuchtung:

Also, ich hab schon auch auf mein Essen geachtet bzw. tue es immer noch (mal mehr, mal weniger), aber ich wollte mich auch nicht fürs Nichtrauchen bestrafen. So auf die Tour: So, jetzt darfst du nicht mehr rauchen, nicht mehr Alkohol trinken, keine Süßigkeiten mehr, FdH usw. - Puuuh! Das ist ja schlimmer als im Knast!!! :freches grinsen:

Aber vielleicht hast du Recht, und man weiß es danach wieder mehr zu schätzen? Ich hätte das aber glaub ich so nicht durchgehalten!

Auf jeden Fall: Weiter so!

LG Lolle

Seba
23.10.2006, 07:56
Hallo!

Du hast schon recht.;ich muss mich auch korrigieren:
ich hab erst mit dem Rauchen aufgehört und nach ca. 1 Monat fing ich mit der Diät an - hab auch aufgehört mit Kaffee und das einige Zeit durchgezogen.

Alles auf einmal ist natürlich hart, klar ... aber als ich dann wieder anfing normal zu essen und Kaffee zu trinken, waren die Zigaretten echt unwichtig für mich.

Ich muss mich wiederholen und kann allen Rauchern nur positiv zusprechen: Ich liebe mein Leben auch ohne Zigaretten .. etwas, was ich früher nie für möglich gehalten hätte.
Will damit zeigen, dass es nicht stimmt, was MIR viele Leute gesagt haben .. nämlich dass man nicht mehr glücklich wird ohne ZIgaretten und das Schmachtgefühl bleibt ..
ich habe weder schmacht, noch sonst was...

Viel Glück Euch allen

Boomer
06.11.2006, 11:27
Hallo Seba und Lolle,

also ich habe natürlich auch Angst gehabt, dass ich mit dem Rauchenaufhören vielleicht zunehmen könnte. Bisher ist aber nichts passiert. Gut, ich weiss, das Problem soll manchmal auch erst nach einigen Wochen oder Monaten eintreten. Aber ich habe die vielen Tipps von www.rauchfrei-schlank.de befolgt und treibe jetzt regelmäßig Sport. Ich habe ein Winterabo im Fitnessstudio, was ich dreimal die Woche nutze.

Bisher habe ich nicht zugenommen, bin allerdings auch noch im Kicknic Kurs und rauche auch erst seit Kurzem nicht mehr. Da ist man ja noch voll motiviert und bei der Sache. Ich kann mir schon vorstellen, dass sich manche Nachlässigkeit erst später einschleicht :smile: Allerdings macht das Rauchen alleine ja nun auch nicht schlank und bei weitem sind nicht alle Raucher dünn. Also warum sollte da jetzt eine dermaßene Gewichtsänderung kommen.

Ich trinke übrigens jetzt ganz regelmäßig. Das habe ich früher nicht gemacht. Ich habe wirklich überall Wasserflaschen stehen und achte darauf, dass ich mindestens jede Stunde ein Glas trinke unter Tag. Das soll auch Hunger vorbeugen

Boomer

Annikin
08.01.2007, 16:06
Hallo :smile: !

Ich habe heute meinen ersten rauchfreien Tag und habe gerade Deinen Bericht gelesen. Motivierend auf jeden Fall!

Kannst Du mir noch andere Tips geben?

Gruss
Annikin

luna40
12.09.2008, 16:24
hallo an alle nichtraucher
Ich habe seit 4 monate nicht mehr geraucht und gleichzeitig eine diät gemacht ,,und es hilft, ich habe nicht gehungert,,,habe in der 4 monate 10 kg dabei abgenomen.Das hätte ich mit rauchen wohl nie geschafft ...:Sonne: