PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beschwerde an Condor-wer kann helfen!



Sonne
18.10.2006, 23:05
Hallo @all!

Am Freitag kam ich von einem tollen Urlaub auf der Aida nach Hause. Die Woche auf der Aida war wunder wunder schön und ich/wir waren sehr gut erholt und guter Dinge.

Am Flughafen angekommen erfuhren wir, dass unsere Maschine drei Stunden Verspätung hat. Wir sassen unsere drei Stunden ab und waren dann endlich glücklich in der Maschine auf unserem Platz. Leider ging es nicht allen so, weil das Flugzeut überbucht war.

Im Endeffekt kamen wir dann völlig genervt mit 5 1/2 Stunden Verspätung an. Wir haben uns dann eine Bescheinigung ausdrucken lassen, dass wir an diesem Flug teilnahmen.

Nun unser Problem, wir wissen nicht wie wir unseren Ärger auf das Papier bringen können und was wir für eine Forderung stellen könnten?

Hat jemand eine Idee, bzw. schon mal selber solche Erfahrungen gemacht???

Für Hilfe wäre ich dankbar.

Gruss Sonne:kuss:

Meatloaf
19.10.2006, 10:23
Du kannst hier (http://www2.onreisen.t-online.de/dyn/c/21/64/19/2164196.html) mal nachschauen, aber allzu viele Hoffnungen würde ich mir da nicht machen!
Der Link öffnet sich übrigens auch mit Verspätung! :freches grinsen:

LG
Meatloaf

Sonne
19.10.2006, 12:12
Danke Meatloaf!


Allerdings kann ich diese Seite nicht öffnen????

summer01
19.10.2006, 13:07
http://www.evz.de/UNIQ116125588332570/doc954A.html

hier kannst du dich mal informieren.

aber nachdem ihr "nur" verspaetet am gleichen tag angekommen seid und euch kein weiter schaden, wie z. b. kosten fuer uebernachtung entstanden ist, wird sich da wohl nix machen lassen.

Tabatha
19.10.2006, 13:29
Ich verstehe auch nicht ganz, was du einfordern willst. Deine kostbare Zeit, oder wie? Wieviel sind 5,5 Stunden deiner Zeit wert? Selbstredend ist das ganze nervig und ärgerlich, und dass man seinem Ärger Luft machen möchte, ist verständlich, aber sonst? Ich musste letztes WE in Heathrow 2 Stunden auf meinen Anschlussflug warten. Wie ich später erfuhr, war Bodennebel schuld, dass wir nicht starten konnten. Soll ich jetzt dem Wettergott einen bösen Brief schreiben und Schadenersatz fordern, weil ich meine Lieblingssendung im Fernsehen verpasst habe?
:smirksmile:

PS: Ja, wenn man zB einen nachweislich wichtigen Termin versäumt, kann man glaub ich sogar den Verlust einklagen, aber das war bei dir wohl nicht der Fall?

Meatloaf
19.10.2006, 13:36
Komisch, bei mir klappt's..wenn auch langsam.


Frankfurter Tabelle: Mängel beim Transport

1. Zeitlich verschobener Abflug über vier Stunden hinaus
5 Prozent des anteiligen Reisepreises für einen Tag

SusanneB
21.10.2006, 16:59
Du kannst ja mal versuchen, ob Du da was rausholen kannst... War der Flug als "Nur Flug" gebucht oder war die ganze Reise pauschal? Ich kann mich noch erinnern, daß wir 2 Wochen nach dem 11.09.2001 fast 5 Stunden auf Ibiza festsaßen, da aufgrund der verschärften Kontrollen in ganz Europa nichts mehr planmäßig lief (wofür wir auch ein gewisses Verständnis hatten). Unsere Überraschung war groß, als 2 Wochen später - völlig unaufgefordert - vom Veranstalter (!) ein Gutschein über 50 EURO pro Person bei uns einging!!