PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bernstein?



Franny
28.06.2013, 17:17
Kleiner hund leidet unter zeckenplage,die chemische Keule scheint die doofen plagegeister nicht zu interessieren,hat jemand Erfahrung mit dem bernstein Halsband???

katelbach
28.06.2013, 18:20
Erfahrung nicht mit meinen Hunden, aber mit einigen Patienten der Praxis, in der ich gearbeitet habe.

Unser Fazit: Die Bernstein-Halsbänder sind ein nettes Schmuckstück für dunkle Hunde.

Kantorka
05.07.2013, 23:34
Google mal nach Kokosöl gegen Zecken.

Inaktiver User
25.07.2013, 11:20
Für mich ist erwiesen, dass Bierhefe die Sache effizient eindämmt.

Ich gebe beim großen Hund 3 x täglich 3 Kautabletten, die gern angenommen werden, und habe Ruhe. Dass es an der Bierhefe liegt, habe ich ausgetestet. Bierhefe-Tabletten für Hunde gibt es in jedem Zoohandel, beispielsweise von Trixie. Ich habe meine von Barf Gut.

katelbach
25.07.2013, 17:06
Für mich ist erwiesen, dass Bierhefe die Sache effizient eindämmt.

Ich gebe beim großen Hund 3 x täglich 3 Kautabletten, die gern angenommen werden, und habe Ruhe. Dass es an der Bierhefe liegt, habe ich ausgetestet. Bierhefe-Tabletten für Hunde gibt es in jedem Zoohandel, beispielsweise von Trixie. Ich habe meine von Barf Gut.

Mache ich auch, allerdings reichen sie im Frühjahr bei meinem Ollen nicht. Ihn lieben die Zecken besonders. Und mittlerweile ist er beginnend niereninsuffizient, da ist mir der Phosphorgehalt in den Bierhefepillen zu hoch. Vitamin-B müsste einen ähnlichen Effekt haben. In hohen Dosen wirkt es zumindest beim Menschen schützend. Vermutlich, weil der Schweiß anders ist.

Bei meiner "Kleinen", die kürzeres Fell und weniger Unterwolle hat, funktioniert es ganz gut.

Einspluszehn
25.07.2013, 20:15
ich googelte weisungsgemäß nach kokosöl, fand auch einige erhellende beiträge in hundeforen und dergl. und gebe meinem wuff nun kokosflocken mit ins futter. die wirkungsweise liegt wohl darin begründet, dass kokos laurinsäure (kann das sein? ist schon ein weilchen her, dass ich das gelesen habe) enthält, welche die zecken nicht mögen. in der tat hatten wir seither keinerlei zeckenbefall mehr, wobei es auch an der bierhefe liegen mag, die ich zusätzlich untermische. ich habe die bierhefe als flocken und gebe morgens und abends so pie mal daumen ein bisschen davon über das futter.