PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seid ihr gut versichert? Gleich beginnt der 13.



Yeti
12.10.2006, 23:15
Ja, wir haben mal wieder
Freitag den 13.

Wie verbringt ihr diesen denkwürdigen Tag denn mal wieder?

:freches grinsen:

Karin11555
12.10.2006, 23:18
Ja, wir haben mal wieder
Freitag den 13.

Wie verbringt ihr diesen denkwürdigen Tag denn mal wieder?

:freches grinsen:

Wie immer Yeti, bis heute habe ich noch keine negativen Erfahrungen mit diesem Tag gemacht! :freches grinsen:

Wahrscheinlich wird sich das morgen ändern, immer wenn ich sowas sage..... :ooooh:

Yeti
12.10.2006, 23:35
Wie immer Yeti, bis heute habe ich noch keine negativen Erfahrungen mit diesem Tag gemacht! :freches grinsen:

Wahrscheinlich wird sich das morgen ändern, immer wenn ich sowas sage..... :ooooh:

Aha, da kommt also doch der Aberglaube durch. :freches grinsen:

Chaoshexe
12.10.2006, 23:41
Hallo Yeti

Auch wie Immer, hatte schon Superguten Auftritt an einem Freitag den 13 (dieses Jahr im Januar ums genau zu nennen) gehabt ohne Stolpern, ohne Patzer, ohne Pannen und mit viel Applaus, Bakschich und Freude:smirksmile:
Die Dreizehn ist KEINE Unglückszahl, das ist purer Aberglaube.

Grüssle

Chaoshexe (13 Monde hat das Jahr und schon alleine das ist Grund die 13 zu feiern:freches grinsen: )

Yeti
13.10.2006, 10:33
ACHTUNG!!!

Bleibt besser zu Hause!!!

Heute ist es doppelt schlimm.

Freitag, 13. 10. 2006

Errechnet man die Quersumme, dann ergibt das die

13
:ooooh:

*kreeeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiisch*

*schluck*

:knatsch:

:freches grinsen:

Inaktiver User
13.10.2006, 10:51
Ich habe mir heute russischen Zupfkuchen (als ganze Torte) von "Coppenrath & Wiese" gekauft und werde ihn nacher verdrücken (allerdings nicht alles). Und ich orakele mal, daß ich danach 13 Gramm mehr auf der Waage habe. Wetten?! :freches grinsen:

Für mich ist die 13 eh eine Glückszahl, daher erwarte ich heute nur gutes (angefangen beim Kuchen). :hunger:

Yeti
13.10.2006, 11:26
Ich habe mir heute russischen Zupfkuchen (als ganze Torte) von "Coppenrath & Wiese" gekauft und werde ihn nacher verdrücken (allerdings nicht alles). Und ich orakele mal, daß ich danach 13 Gramm mehr auf der Waage habe. Wetten?! :freches grinsen:

Für mich ist die 13 eh eine Glückszahl, daher erwarte ich heute nur gutes (angefangen beim Kuchen). :hunger:

:allesok:

Inaktiver User
13.10.2006, 11:54
schwierigkeiten werden auch heute, am 13., nicht mit dem 13. zu tun haben sondern mit einer problematischen merkur-jupiter-stellung im skorpion !! da haut man sich eben schnell mal "unangenehme wahrheiten" um die ohren.....

und das ist nicht erst seit letzter woche so, es bleibt uns auch noch die nächste woche erhalten......solange, bis sich diese konjunktion von merkur und jupiter auflöst. wer dazu mehr wissen will kann ja meine wochenprognose lesen.
gruß von nemesis

Karin11555
13.10.2006, 12:24
Aha, da kommt also doch der Aberglaube durch. :freches grinsen:

Aberglaube, aber ja klar!!! :cool:

Nur bis heute verbinde ich mit dem 13. und mit dem Freitag, auch nicht in Verbindung, nix schlimmes!!

:fluestertuete: Aber beschrei es nicht!!!!

Yeti
13.10.2006, 13:15
schwierigkeiten werden auch heute, am 13., nicht mit dem 13. zu tun haben sondern mit einer problematischen merkur-jupiter-stellung im skorpion !! da haut man sich eben schnell mal "unangenehme wahrheiten" um die ohren.....

und das ist nicht erst seit letzter woche so, es bleibt uns auch noch die nächste woche erhalten......solange, bis sich diese konjunktion von merkur und jupiter auflöst. wer dazu mehr wissen will kann ja meine wochenprognose lesen.
gruß von nemesis

Aber Merkur und Jupiter wissen weder von unseren schwarzen Katern und dem 13..
So können trifft die doch keine Schuld.

Ich finde es merkwürdiger, daß gerade der heutige Tag die Quersumme 13 ergibt.

Karin11555
13.10.2006, 13:22
Aber Merkur und Jupiter wissen weder von unseren schwarzen Katern und dem 13..
So können trifft die doch keine Schuld.

Ich finde es merkwürdiger, daß gerade der heutige Tag die Quersumme 13 ergibt.

Heute morgen im Radio wurde erklärt, warum der 13. speziell der Freitag, bei uns als Unglückstage gelten.

Es sei so, weil Adam und Eva an einem 13. aus dem Paradis vertrieben wurden, Jesus an einem Freitag starb und dreizehn Jünger beim Abendmahl saßen., wovon der 13. ihn verriet.

Korrigiert mich bitte:

Meines Wissens war unsere Zeitrechnung bei Jesu Tod noch nicht maßgeblich, zumindest bei der Vertreibung kann ich mich an kein spezielles Datum erinnern, glaube auch nicht, dass man Karfreitag auf ein bestimmtes Datum, geschweige auf einen Wochentag legen kann.
Soviel ich weiß wurde Jesus von Nazareth 6 oder 7 Jahre ungefähr vorm Jahre 0 geboren.

Trotzdem einen Unglücksfreien Freitag wünscht

Karin (bisschen abergläubisch bin ich schon!)

In China gilt die 13 übrigens als Glückszahl!

Inaktiver User
13.10.2006, 13:52
Ich esse gerade den Zupfkuchen. Er schmeckt zwar gut, aber nicht so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. War ja klar... sowas mußte passieren an einem Dreizehnten!

PS. Ich esse trotzdem auf.

Inaktiver User
13.10.2006, 14:03
merkur im skorpion bedeutet, daß "man" den dingen jetzt auf den grund geht bzw. auch mal ein deutliches wort redet, was weiß gott nicht jeder so toll finden wird. jupiter sorgt hierbei noch für übertreibungen, oder besser gesagt, er treibt u. u. diskussionen auf die spitze. wenns also heut n bissl schwierig werden sollte, so hat DAS mit dem 13. nichts zu tun.

der 13. gilt bloß deshalb als "unglück", weil man sich an ganz reelen dingen bis heut orientliert - 12 monate, das mass ein duzend usw. einer mehr bedeutete dann eben nichts gutes....

zeta: viell. haste ja versehentlich 13 kuchenstücke geschnitten. klar, das es dann net so schmeckt.....
nur mal so angemerkt....
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Inaktiver User
13.10.2006, 14:28
Also, ich finde diesen Freitag den 13. genial inspirativ! Mir ist ein Blitzlichtgewitter zu meinem neuesten Job-Projekt im Hirn aufgegangen, außerdem ist mir genialerweise eine absolut geniale Idee gekommen, wie ich einen sehr sympathischen Mann absolut unverfänglich näher kennenlernen kann und gleichzeitig meinem Job-Projekt nützen kann :lachen: :krone auf: :erleuchtung: :krone auf:

Das finde ich sehr beachtlich für einen einzigen Tag, der noch gar nicht zu Ende ist. Boah, ich könnte bis heute um Mitternacht glatt das Rad neu erfunden haben :cool: Ob da Jupiter mitmischt? :freches grinsen:

Hast du noch ein Stückchen Kuchen übrig, Zeta? Ich steuere ein Tässchen Honigtau-Tee bei :hunger:

100000 Watt-Grüße

Nugat

Inaktiver User
13.10.2006, 14:33
Nugat,
dann wünsche ich Dir, daß dieser Mann (vielleicht sogar an einem 13. geboren?) es wert ist und daß Du ihn "einfängst" bis zum nächsten Freitag, den 13. (der im April 2007) ist. Das sollte ja zu schaffen sein!

DunkleMondin, 13 Stücke habe ich nicht geschnitten (nur 2 bisher frei Schnauze herausgeschnitten). Dafür war mein Apfelsaft eben schimmelig. Heute ist scheinbar kein guter Tag für Lebensmittel.

Zeta, die jetzt bis 24 Uhr fastet (besser ist es) :smirksmile:

PS. Wer Kuchen will, kann gern nach Köln kommen!

Inaktiver User
13.10.2006, 14:44
Leider, leider ist Köln ein bisschen weit weg, Zeta, als dass ich eben mal so auf ein Stückchen Kuchen vorbeihuschen könnte. Was den Mann angeht: Keine Ahnung, wann er Geburtstag hat. Ich weiß auch nicht, ob er in festen Händen ist. Aber ich werde mein Bestes tun, es rauszufinden :smirksmile:

In jedem Fall: Danke für die guten Wünsche :lachen: Wenn wirklich was draus werden sollte bis zum nächsten Freitag den 13. schicke ich dir ein Päckchen Himmelstau nach Köln- versprochen:smile:

LG Nugat

Yeti
13.10.2006, 15:21
Wenn ich die Quersumme von 13 errechne, dann kommt die 4 raus. DDie 4 ist mein Geburtstag. :freches grinsen:
Ich bin ein Stier und mein Planet ist die Venus. Ich bin mir sicher, daß die Venus momentan noch der 2. Planet des Sonnensystems ist und daß das auch noch einige Jahrmillonen so bleiben wird.
Der Mond ist der 1. Trabant der Erde (andere sind zu klein um als Mond bezeichnet zu werden, sofern sie existieren. Jedenfalls nimmt der Mond gerade ab, wie auch ich im Moment es tue. :freches grinsen:

Seit gestern bin ich irgenwie aufgedreht und gut drauf. Es kann an meinem Biorythmus liegen oder gar an meinem Kaffee? Der Kaffeesatz ist im Filter und vielleicht werden sie Ratten in der Müllverbrennungsanlage den Kaffeesatz lesen wollen.

Bin kein Wahrsager, wenn ich die Whrheit sage? :smile:
Ich wünsche mir für meinen heutigen doppelten Glückstag eine gaaaaaaanz liebe Frau. Sie soll bodenständig sein. Am besten wäre eine Steinbockfrau, die so aussieht wie die Frau auf dem Avatar von Zeta1973 oder wie Gabi Bauer :smirksmile:.
Ach ja, mein Aszendent ist Steinbock. Welcher Planet dazugehört weiß ich nicht.

Hallo Glück! Ich bin hier. Komm doch mal rüber und bleib für den Rest meines Lebens!

:allesok:

Inaktiver User
13.10.2006, 15:36
Am besten wäre eine Steinbockfrau,

nana, yeti, noch n sturkobb zu nem doppelten stur-----ähm, net bös gemeint, gell..........

zum steinbock ist saturn zugeordnet - und der würde dir irgendwann deine stierisch, venusbedingte genußsucht vorwerfen....und reduzieren. vergiß es einfach.....ein fisch wär wahrscheinlich viel besser.

achja, und das mit dem abnehmen....lieber stier, das funzt auch net.
am 22.10. ist übrigens neumond im skorpion.....ist für stiere ganz offensichtlich jetzt schon wie der finger in der steckdose. bist nicht der erste, der so aufgedreht ist.

schönes WE an alle...nemesis

Inaktiver User
13.10.2006, 15:47
Yeti, zwischen mir und Gabi Bauer liegen optisch aber Welten. Was willste denn nun? Blond oder braun? :smirksmile:

Inaktiver User
13.10.2006, 16:28
Hm-hm, Mondin, mein Mond steht im Stier- vielleicht bin ich deshalb so steckdosenmäßig inspiriert?

Allen ein tolles WE :smile:

Yeti
14.10.2006, 05:49
Yeti, zwischen mir und Gabi Bauer liegen optisch aber Welten. Was willste denn nun? Blond oder braun? :smirksmile:

Bist du denn das selbst auf dem Foto und bist du ein Steinböckchen? Dann komm sofort zu mir! :blumengabe:

An Gabi Bauer mag ich die Ausstrahlung. Sie ist Krebs, verheiratet und hat Zwillinge.

:smile:

Yeti
14.10.2006, 06:21
Am besten wäre eine Steinbockfrau,

nana, yeti, noch n sturkobb zu nem doppelten stur-----ähm, net bös gemeint, gell..........

zum steinbock ist saturn zugeordnet - und der würde dir irgendwann deine stierisch, venusbedingte genußsucht vorwerfen....und reduzieren. vergiß es einfach.....ein fisch wär wahrscheinlich viel besser.

achja, und das mit dem abnehmen....lieber stier, das funzt auch net.
am 22.10. ist übrigens neumond im skorpion.....ist für stiere ganz offensichtlich jetzt schon wie der finger in der steckdose. bist nicht der erste, der so aufgedreht ist.

schönes WE an alle...nemesis
Liebe Dunklemondinde,
stur und stur sind zwei verschiedene Dinge. Ich kenne keinen Stier der stur, also unansprechbar ist. Das Thema hatten wir hier schon einmal im Forum und da konnte niemand bestätigen, daß ein Stier stur ist, ganz im Gegenteil.
Der Stier ist aber besessen bei der Arbeit. Hat er sich einmal darin vertieft, dann führt er seine Idee/ sein Werk zuende. Keine 10 Pferde bringen ihn davon ab. Diese Sturheit wird aber bei ihm als Beständigkeit und Standhaftigkeit positiv gewertet.

Stiere sind auch nicht genußsüchtig, nicht einmal materialistisch. Sie sind ausgesprochene Genießer und haben einen ausgesprochenen Sinn für Ästhetik (Echte Stiere kochen also nie mit Knoblauch).
Stiere sind bodenständig, sparsam und halten all das lange, was sie sich einmal erworben haben. Darum sind sie auch monogam und ihr Schatz wird die ganze Feurigkeit seiner Liebe erleben.
Der Stier mit dem Aszendenten Steinbock ist zudem wie der berühmte Stier Ferdinand. Er steht auf seiner Wiese unter der Korkeiche, schnüffelt an den Blumen und genießt die Natur und das Leben. Für ihn gibt es nur Frieden. Wehe wenn ihn da eine Biene sticht, dann wird er zum wildesten Stier, zum Wohlgefallen eines jeden Toreros. Der Stier beruhigt sich aber meistens sehr schnell. Dann sieht er vielleicht eine Stierfrau, eine Jungfrau oder eben ein Steinböckchen und er ist wieder im 7. Himmel.

Finger in der Steckdose? Das klingt in meinem Fall recht zutreffend. Natürlich ist es Schwachstrom, der mir den Frühling ins Herz bringt. :smile:

Fische? Oh, die Fische hab ich gern auf meinem Teller. Die weiblichen Fische waren mir zu schlüpfrig. Ich hab nie Erfahrung damit gemacht.

Inaktiver User
14.10.2006, 11:47
weiblichen Fische waren mir zu schlüpfrig. Ich hab nie Erfahrung damit gemacht.
eiei, yeti, ja was denn nun ? beides geht ja wohl nich......

im ürbirgen bist auch du ein mischtyp, ein bissl stier, n bissl sonst was......was ich beschrieb war die "mundane" beschreibung des stieres. und der sitzt gerne ne sache aus und bewegt sich nicht mehr.....ist also ne spez. form der sturheit, gell

und: die eigene sicht unterscheidet sich immer von der, wie man bei anderen menschen wirkt oder ankommt. der reine stiertyp hält sich natürlich nicht für unbeweglich, bis er einem wassermann z. b. begegnet......:freches grinsen:
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Yeti
14.10.2006, 13:34
weiblichen Fische waren mir zu schlüpfrig. Ich hab nie Erfahrung damit gemacht.
eiei, yeti, ja was denn nun ? beides geht ja wohl nich......

im ürbirgen bist auch du ein mischtyp, ein bissl stier, n bissl sonst was......was ich beschrieb war die "mundane" beschreibung des stieres. und der sitzt gerne ne sache aus und bewegt sich nicht mehr.....ist also ne spez. form der sturheit, gell

und: die eigene sicht unterscheidet sich immer von der, wie man bei anderen menschen wirkt oder ankommt. der reine stiertyp hält sich natürlich nicht für unbeweglich, bis er einem wassermann z. b. begegnet......:freches grinsen:
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de
Inwiefern unbeweglich? Stiere halten viele Dinge für unabwendbar. Da haben sie Geduld. Richten sich die Dinge gegen sie selbst bzw. gegen ihre Liebsten, dann kriegen sie Hörner.

Fische wollen gern, wenn der Stier ja sagt, dann sind sie auch schon wieder weg.
Nee, da verlasse ich mich auf die Steinböckchen. Diese können elegant durch die Berge springen und wissen immer zu wem sie gehören. Wenn ich auf der Alm stehe und muhe, dann krieg ich als erstes von Steinböckchen und Jungfrauen Besuch. :freches grinsen:

Inaktiver User
15.10.2006, 11:31
Wenn ich die Quersumme von 13 errechne, dann kommt die 4 raus. DDie 4 ist mein Geburtstag. :freches grinsen:
Ich bin ein Stier und mein Planet ist die Venus. Ich bin mir sicher, daß die Venus momentan noch der 2. Planet des Sonnensystems ist und daß das auch noch einige Jahrmillonen so bleiben wird.
Der Mond ist der 1. Trabant der Erde (andere sind zu klein um als Mond bezeichnet zu werden, sofern sie existieren. Jedenfalls nimmt der Mond gerade ab, wie auch ich im Moment es tue. :freches grinsen:

Seit gestern bin ich irgenwie aufgedreht und gut drauf. Es kann an meinem Biorythmus liegen oder gar an meinem Kaffee? Der Kaffeesatz ist im Filter und vielleicht werden sie Ratten in der Müllverbrennungsanlage den Kaffeesatz lesen wollen.

Bin kein Wahrsager, wenn ich die Whrheit sage? :smile:
Ich wünsche mir für meinen heutigen doppelten Glückstag eine gaaaaaaanz liebe Frau. Sie soll bodenständig sein. Am besten wäre eine Steinbockfrau, die so aussieht wie die Frau auf dem Avatar von Zeta1973 oder wie Gabi Bauer :smirksmile:.
Ach ja, mein Aszendent ist Steinbock. Welcher Planet dazugehört weiß ich nicht.

Hallo Glück! Ich bin hier. Komm doch mal rüber und bleib für den Rest meines Lebens!

:allesok:


Die Zahl "4" bedeutet in der Zahlenmystik:

Weil die Vier eine Quadrat- und somit vollständige Zahl ist, welche die Jahreszeiten repräsentiert, können unter ihrem Einfluß geborenen Menschen die immer einen entgegengesetzten Standpunkt als alle anderen einnehmen. Freundschaften zu schließen ist ein Problem; Vierer müssen sich davor hüten, sich einsam und isoliert zu fühlen. Ihre Glückstage sind der 4, 13, 22 und der 3., Ihr Planet ist der URanus, und Sonntag ist ihr bester Tag. Ihre Tarotkarte ist Der Kaiser!

LG von der miss

Inaktiver User
16.10.2006, 10:50
Bist du denn das selbst auf dem Foto und bist du ein Steinböckchen? Dann komm sofort zu mir! :blumengabe:

An Gabi Bauer mag ich die Ausstrahlung. Sie ist Krebs, verheiratet und hat Zwillinge.

:smile:

Yeti, das bin ich auf dem Foto. Steinbock bin ich (Gott sei dank) nicht, und einen Stier-Mann wollte ich im Leben nicht geschenkt haben. Ich habe bereits einschlägige Stier-Erfahrungen, und alle sind durchweg negativ. Stier-Frauen sind ok, aber um Stier-Männer mache ich einen grooooßen Bogen. Außer um George Clooney (Stier). Aber auch nur, weil der was für`s Auge ist. :freches grinsen:

Zeta, happy mit einem Krebs-Mann

Inaktiver User
16.10.2006, 11:16
***aber um Stier-Männer mache ich einen grooooßen Bogen***

*kicher*, tja, zeta, da wir das gleiche sternzeichen haben nach meiner erinnerung.....es geht mir gleichermaßen wie dir......und das, was ich zum thema stier schon von wassermännern so gehört habe, das wiederhole ich hier besser nicht :zwinker:

gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Yeti
16.10.2006, 18:13
Nun, dann habt ihr wohl die falschen Stiermänner gehabt oder ihr vertragt die wahre Leidenschaft nicht.
Ich bin jedenfalls ein ganz lieber Stiermann und war mal mit einer typischen Löwefrau verheiratet. Da leidet der Stier unter ihrer abgehobenen Herrschsucht. Ein Stein ist weicher. :ooooh:
Mit dem Rest der Sternzeichen komme ich im alltäglichen Leben ganz gut klar.

Übrigens ergänzen sich Stier- und Löwemänner gegenseitig. Meine besten Freunde waren Löwemänner.

Inaktiver User
17.10.2006, 11:37
Yeti,
bei meinen Stier-Männern gab es sofort immer eine körperliche Anziehungskraft (Stiere sind schon hübsche Kerle), allerdings habe ich schnell gemerkt, daß man ansonsten leider ÜBERHAUPT NICHT zueinander paßte. Den größten Unterschied gab es fast immer beim Humor; scheinbar bin ich auf dieser Ebene nicht kompatibel mit den Stieren. Außerdem waren die Stier-Männer schnell eingeschnappt und haben oft jedes Wort auf die Goldwaage gelegt (eigentlich eher krebstypisch). Das nervte. Der Stier ist mir generell ein zu langsames Zeichen. Ich vermisse da das Feuer, Schnelligkeit, Lebendigkeit und Wendigkeit.

Und zum Thema Leidenschaft: Stiere sind in meinen Augen nicht leidenschaftlich. Die vielgepriesene Sinnlichkeit, die diesem Sternzeichen nachgesagt wird, habe ich leider vergeblich gesucht. Aber wie gesagt: Das sind nur meine Erfahrungen!

Zeta, eine Löwe-Frau, die es generell nicht mit den Erdzeichen hat (zumindest in diesem Leben) :smirksmile:

Inaktiver User
17.10.2006, 13:10
hmmm - jo, stier ist in seiner leidenschaft endlos genußsüchtig, dem kann ich zustimmen. und lieb sind sie nur, wenn sie recht behalten können, auch wenn es im grunde einzig darum geht, daß sie ihren willen durchsetzen....äh....aussitzen. stimmt auch,yeti. die langsamkeit bishin zur letargie ging mir ebenfalls auf den geist.......so manchem kann man beim laufen die hose flicken.

übrigens: drafi deutscher war ein "echter" stier bez. geschäfte machen - leider aber in der weniger netten reinform von habgier und "leute übern tisch ziehn"....geschäftlich hat er sich ebenso wenig freunde gemacht wie K.-J. Wussow im beziehungsbereich. gesundheitlich geschadet haben sie sich beide wegen ihrer genußsucht....

aber mach dir nix draus,yeti, ich bin sicher, du findest den grund, warum du nach deiner scheidung immer noch solo bist...solange du mal ausnahmsweise den "fehler" nicht bei anderen suchst. :knicks:
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Inaktiver User
17.10.2006, 13:54
aber mach dir nix draus,yeti, ich bin sicher, du findest den grund, warum du nach deiner scheidung immer noch solo bist...solange du mal ausnahmsweise den "fehler" nicht bei anderen suchst. :knicks:
gruß von nemesis/dunkle-mondin.de

Das war ja aber fies, DunkleMondin! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Doch wo Du recht hast...

Hier noch weitere Stiere:

Jack Nicholsen: Arroganz/Dekadenz ---> zündet sich gern provokant 100-Dollar-Scheine an

Al Pacino: bockig, stur ---> jahrelanges Gezerre um die Zwillinge mit der Ex, ist damals ausgezogen, weil ihn das Babygeschrei nervte

David Beckham: Eitelkeit pur

Hier mal vorbildliche Stier-Männer: André Agassi, Pierce Brosnan

Yeti
17.10.2006, 13:59
Tja, dann habt ihr beide komische und sehr untypische Stiere gehabt. Tja, beim Humor des Stieres muß man schon sehr auf Zack sein. Wer zuletzt lacht hat den Witz nicht verstanden. Es ist auch schon vorgekommen, daß alle lachten und ich dann erst bemerkte, daß der Witz halt der absolut treffende Knaller war.
Stiere machen oft stohtrockene Witze. Daher fällt das zunächst nicht auf und viele Leute fühlen sich auf den Schlips getreten und sind total pikiert.
:freches grinsen:

Mit meiner Frau hatte ich gemeinsam solchen Quatsch gemacht. Das ist aber schon sehr lange her, schon über zwanzig Jahre bin ich geschieden.
Stiere sind dauerhaft treu. Leider sind Frauen das nicht. Ich kenne jedenfalls keine, die treu ist. Damit meine ich nicht nur mich als gehörnten, sondern auch andere Männer.
Die Welt ist einfach verkommen. Früher war alles besser. :smirksmile: :freches grinsen:

Yeti
17.10.2006, 14:02
Das war ja aber fies, DunkleMondin! :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Doch wo Du recht hast...

Hier noch weitere Stiere:

Jack Nicholsen: Arroganz/Dekadenz ---> zündet sich gern provokant 100-Dollar-Scheine an

Al Pacino: bockig, stur ---> jahrelanges Gezerre um die Zwillinge mit der Ex, ist damals ausgezogen, weil ihn das Babygeschrei nervte

David Beckham: Eitelkeit pur

Hier mal vorbildliche Stier-Männer: André Agassi, Pierce Brosnan

Die Regenwurmpresse ist aber nicht maßgebend ... zum Glück.
Nimm lieber Beispiele aus dem realen Leben!

:freches grinsen:

Inaktiver User
17.10.2006, 17:30
***Stiere machen oft stohtrockene Witze***
- stimmt und besonders auf kosten anderer, nie zu ihren eigenen lasten.

***Stiere sind dauerhaft treu***-stimmt, er läßt nie los und kann wie ne klette sein. frau mag sowas nich.dann hilft manchmal nur noch fremdgehen wenn frau den stier endlich loswerden will. erst dann kapiert er es, aber natürlich ist frau die böse und die welt verkommen.......die partnerin eines stieres IST mehr eigentum oder besitz als ein freier mensch, der luft zum atmen braucht.und die luft um den stier herum kann sehr dick sein.....

jaja, yeti........mir scheint dir fehlen ein paar "luftige" elemente.aber jetz net sauer sein, ist ja nich bös gemeint, gell....vorallem nich so laut schweigen wie ich es schon erlebt hab....n düsenjet in 5 m abstand wär leise dagegen :freches grinsen:

gruß von nemesis

Yeti
17.10.2006, 18:30
***Stiere machen oft stohtrockene Witze***
- stimmt und besonders auf kosten anderer, nie zu ihren eigenen lasten.

***Stiere sind dauerhaft treu***-stimmt, er läßt nie los und kann wie ne klette sein. frau mag sowas nich.dann hilft manchmal nur noch fremdgehen wenn frau den stier endlich loswerden will. erst dann kapiert er es, aber natürlich ist frau die böse und die welt verkommen.......die partnerin eines stieres IST mehr eigentum oder besitz als ein freier mensch, der luft zum atmen braucht.und die luft um den stier herum kann sehr dick sein.....

jaja, yeti........mir scheint dir fehlen ein paar "luftige" elemente.aber jetz net sauer sein, ist ja nich bös gemeint, gell....vorallem nich so laut schweigen wie ich es schon erlebt hab....n düsenjet in 5 m abstand wär leise dagegen :freches grinsen:

gruß von nemesis

Wenn etwas zutrifft, dann ist der Stier nicht sauer, kapiert? :nudelholz: :zwinker: :freches grinsen:

Das mit der Angst seinen Besitz zu verlieren, ist typisch. Ich hatte ja auch schonmal Stierweibchen. Daher kenne ich das und kann mitreden. Ich habe allerdings das notwendige Einfühlungsvermögen, dann so zu reagieren, daß bei dem Stierweibchen die Angst verfliegt. Ich bin hamoniesüchtig in doppelter Hinsicht, da der Steinbock auch noch mitredet.

Laut denken tut der Stier beim nachdenken. Tratschen tut er aus Spaß, also nicht wirklich (z. B. alle Rothaarigen wählen SPD). :smile: :smirksmile:

Stiere können sich allesamt selber auf den Arm nehmen (mit Ausnahme der SPD-Wähler). :smirksmile:

Inaktiver User
27.10.2006, 22:48
Ich bin an diesem Freitag dem 13. das erste mal in meiner Ehe fremdgegangen. Das Datum bemerkte ich erst, nachdem wir das Treffen ausgemacht hatten.
Eigentlich ist mir so ein Freitag egal - kommt ja häufig genug vor - aber in diesem Fall ist das Unheimliche, dass ich diesen Mann ausgerechnet auch noch an meinem 7. Hochzeitstag kennengelernt habe!!!
Es ist zwar nur ein dummer Zufall, aber manchmal frage ich mich, ob dies alles ein Zeichen sein soll - vielleicht von meiner verstorbenen Schwiegermutter? (gänsehautkrich...)

Yeti
27.10.2006, 22:53
Siehste? An jedem anderen Tag hättest du nicht weiter nachgedacht. Jetzt aber zweifeln die Nager an dir. :zwinker: