PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : tiermedikamente woher wenn nicht vom tierarzt?



Tinkerbella
08.10.2006, 08:04
hallo ihr lieben,

nachdem ich grade marvin mit allen nötigen medikamenten versorgt habe,
caninsulin,(diabetes)
legavit-complex,(leber)
hepar-comp(leber)
caniphedrin(blase)

das ist das tägliche,
dazu kommen gegebenenfalls:

capstar (flohbefall)
prednisolon (juckreiz wegen flöhen)

und falls mal irgendwas anderes kommt das dann auch noch.:zahnschmerzen:

woher bezieht ihr die medikamente? antwort gern auch per pn!
insulin beziehe ich mittlerweile aus der apotheke.
injektionsnadeln über internet.
marvin ist ne wandelnde spardose:freches grinsen:
ich machs gern, ich hänge an ihm. er ist 15 1/2 jahre alt,
aber habt ihr sparideen wo ich seine medi s billiger herbekomme?

Inaktiver User
09.10.2006, 13:28
Tiermedikamente sind (eigentlich) verschreibungspflichtig.

Ich besorge sie entweder direkt beim Tierarzt, in der Apotheke, oder *flüster*, wenn Du jemand kennst, der im Pharmahandel arbeitet, auch so, direkt. Die meisten brauchen allerdings ein Rezept vom Tierarzt. Besorge Dir das doch, ist keine Peinlichkeit!

Liebe Grüße,
One

PS: Prednisolon Nycomed 25 mg, da kannst Du auch mal eine Packung so in der Apotheke besorgen, wenn die Dich kennen, ohne Rezept. Mach ich auch, brauche für Pferd oft Mengen davon. Ich würde die Flöhe allerdings besser anders bekämpfen, da das arme Tier offenbar schon einen Leberschaden hat. Schau mal, ob diese "biologischen" Sprays auch für Katzen geeignet sind.

LG,
One