PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist mein Partner wirklich treu??



Anna1981
07.10.2006, 20:14
Habe seit drei Monaten eine Beziehung, sehen uns nur sehr selten, auch am Wochenende kaum da er seine Freiheit braucht wie er sagt..Gut wir wohnen ca. 60 km auseinander, er schreibt gerade seine Diplomarbeit, hat sehr viele Hobbies etc. Es gibt nun einige zahlreiche Anzeichen dafür das er mir fremdgeht.. Ich kann ihm aber nie etwas konkretes beweisen was mir meinen Entschluss umso schwerer macht zu gehen.. Hat jemand momentan die selben Probleme? Wie kann ich herausfinden ob ich einfach zu eifersüchtig bin oder tatsächlich etwas hinter meinem Rücken stattfindet? Einen "Treuetest" über Agenturen kann ich mir nicht leisten, vielleicht findet sich hier auch eine Betroffene die endlich Klarheit möchte, wir könnten uns austauschen, Strategien ausdenken und zu zweit die Sache selbst in die Hand nehmen und via SMS / Telefonkontakt beiderseits die Männer testen. Ich weiß das es das falsche ist aber es muss sein kann mit der Ungewissheit nicht mehr leben. Anna

Prijon
07.10.2006, 22:06
Du fühlst Dich nicht mehr wohl in der Beziehung - und das nach drei Monaten. Dann solltest Du sie beenden. Beweise brauchst Du dafür nicht.

Prijon

Nathamel
07.10.2006, 22:35
was soll der blödsinn: mach schluss und dann ist gut.

Petitgrain
08.10.2006, 00:13
Ich denke nicht, dass er Dich liebt, denn grosse Sehnsucht nach Dir scheint er ja nicht zu haben.Von daher wäre es ja schon logisch die Beziehung zu beenden.

Lolalo
08.10.2006, 00:31
Es gibt nun einige zahlreiche Anzeichen dafür das er mir fremdgeht..

Die da wären ?

Sadness
08.10.2006, 10:28
Eine beziehung in der nach drei Monaten schon so der Wurm drin ist, kann für keinen der Partner gut sein...tu euch einen Gefallen und beende es.

effibiest
08.10.2006, 12:46
Hast Du ihn schon mal direkt mit Deinen Vermutungen konfrontiert ?
Grüße effi

000matthias000
08.10.2006, 13:07
Ich kann ihm aber nie etwas konkretes beweisen was mir meinen Entschluss umso schwerer macht zu gehen..

du brauchst ihm nichts zu beweisen. es reicht schon, wenn du an die berechtigung deiner eifersucht glaubst. eigentlich gilt aber: in dubio pro reo.

partnerschaft hat eigentlich nichts mit schnüffeln, detektivarbeit, undercover, beweisen, verurteilen usw. zu tun. vielleicht definierst du mal für dich selbst, was du dir unter partnerschaft vorstellst.


... kann mit der Ungewissheit nicht mehr leben.

wenn du damit nicht mehr leben kannst, solltest du die konsequenz daraus ziehen.

Anna1981
09.10.2006, 16:55
Die da wären ?
1. Obwohl wir uns eh nur am WE sehen (60km Entfernung) will er jeden Freitag mit "seinen" Jungs weggehen, auf Anfrage durfte ich nie mit
2. da er öfters mein Handy durchsucht hat, hab ich vor seinen Augen sein´s auch durchsucht, daraufhin ist er handgreiflich mir gegenüber geworden.. jedesmal wenn er jetzt z.b. bei mir duscht, macht er davor sein Handy aus damit ich nicht in seine Privatsphäre eindringe..
3. Auch unter der Woche ist er ständig unterwegs vorallem bestimmte Partys von denen er mir am Anfang unserer Beziehung erzählt hätte dort sei er lediglich früher immer hingegangen um eine nach der anderen flachzulegen.. Jetzt sagt er mir plötzlich er freut sich wieder total wenn diese Studentenpartys wieder anfangen... Auf Anfrage ob ich mitdarf war er absolut nicht begeistert und meinte wieder er bräuchte seine Freiheit..
es gibt ncoh viel mehr PUnkte, aber ich will eure Augen nicht überstrapazieren..;-)

Anna1981
09.10.2006, 16:59
Naja, er schreibt gerade seine Diplomarbeit, ich weiß er ist den ganzen Tag an der Uni und muß sich erst mal auf das konzentrieren, aber ist es so schlimm wenn ich ihn mal das komplette WE sehen will?? Ich weiß echt nicht mehr was ich denken soll

Anna1981
09.10.2006, 17:02
Hast Du ihn schon mal direkt mit Deinen Vermutungen konfrontiert ?
Grüße effi
Ja letzten Freitag.. Nachdem ich das Gespräch gesucht habe und er mich gar nicht ernst genommen hat, hab ich einen Heulkrampf bekommen und ihn ausgequetscht.. Er war ja spontan von einem Tag auf den anderen 2 Wochen im Urlaub mit Kumpel.. Und da hat er wohl mit einer rumgeknutscht.. Mehr wohl nicht.. Ich hab´s doch gewusst.. Intuitiv.. Hab Angst das es noch mehr als Küsse waren..

Anna1981
09.10.2006, 17:05
wenn du damit nicht mehr leben kannst, solltest du die konsequenz daraus ziehen.[/QUOTE]

Ja ich weiß, aber irgendwie fehlt mir die Kraft und der Mut das Richtige zu tun, hab Angst das ich mir irgendwie was zusammen reim und er tatsächlich der liebe ist den ich mir so wünsche..

Anna1981
09.10.2006, 17:07
Du fühlst Dich nicht mehr wohl in der Beziehung - und das nach drei Monaten. Dann solltest Du sie beenden. Beweise brauchst Du dafür nicht.

Prijon
Du hast warscheinlich Recht, das gleiche würde ich jemandem in der Situation auch raten.. Nur es auch umzusetzen, zu schwer, und das nach erst drei Monaten, hab Panik das ich nix "besseres" erwische

Inaktiver User
09.10.2006, 17:11
Du hast warscheinlich Recht, das gleiche würde ich jemandem in der Situation auch raten.. Nur es auch umzusetzen, zu schwer, und das nach erst drei Monaten, hab Panik das ich nix "besseres" erwische

Je frueher Du es merkst, desto besser ist es doch!

Und es gibt viel bessere! Wieso hast Du in Deinem Alter schon "Torschlusspanik". Willst Du so leben?

Verwirrter Gruss, Leonie

Eteterfon
09.10.2006, 17:21
hab Panik das ich nix "besseres" erwische
Also bitte! Was Besseres, als einen, der Dir das Leben eigentlich nur schwer macht (und das tut er - Du bist nicht glücklich im Moment mit der Situation) findest Du allemal! Kopf hoch und trau Dich, Dich zu trennen! Und schon dreimal, wenn es zu solchen Frechheiten kommt, dass ER zwar selbstverständlich in Deinem Handy stöbert (an sich schon unverschämt), das aber von Dir nicht zulassen will (noch unverschämter). Tsss...

Sandra1971
12.10.2006, 12:05
Hallo - mir geht es ähnlich so wie Dir. Melde Dich doch einfach mal.

Sandra1971
12.10.2006, 12:06
Hallo - mir geht es ähnlich so wie Dir. Melde Dich doch einfach mal.