PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie seht ihr das?!?!



sani30
02.10.2006, 15:14
Hallo zusammen.
Das Thema betrifft mich jetzt zwar nicht, aber ich finde es ganz interessant da wir die Diskussion darüber am Wochenende erst hatten.

Was würdet Ihr dazu sagen, wenn Euer Freund/ Mann sich im Internet "einfach nur so aus Gaudi" auf Flirt- bzw. Singleseiten anmeldet und dort "Kontakt" sucht und auch pflegt.

Oder aber auf diverser anderer Seiten seinen sexuellen/ visuellen Trieb befriedigt?!?!

Sehr Ihr das als Fremdgehen oder Vertrauensbruch, oder aber findet ihr das normal und würdet dieses Verhalten dulden!!!

Also ich persönlich würde damit glaube ich nicht zurecht kommen.
Mich würde das verletzen.

Aber ein Großteil meiner Freundinnen befindet das als völlig normal. Männer sind halt so und bräuchten das.

Wie seht ihr das?

baerli
02.10.2006, 15:40
Also, mich würde das im ersten Moment auch verletzen. Ich hätte Zweifel, ob ihm der Sex mit mir nicht mehr genügt. Allerdings würde ich nach dem ersten Schock mit ihm darüber reden und fragen warum er das macht. Ich denke in meinem tiefsten Inneren auch, das Männer da anders ticken. Als Fremdgehen würde ich das ganze nicht bewerten. Als Vertrauensbruch? Ich glaube auch das nicht. Und ob ich das Verhalten dulden würde? Dulden hört sich für nach nach "Erlaubnis fragen" an. Ich würde ihm sagen, das es mich verletzt und vielleicht in mir Ängste auslöst. Ansonsten gäbe es ja noch die Alternative des gemeinsamen Schauens.
Viele Grüße
baerli

Tabea
02.10.2006, 15:44
Was würdet Ihr dazu sagen, wenn Euer Freund/ Mann sich im Internet "einfach nur so aus Gaudi" auf Flirt- bzw. Singleseiten anmeldet und dort "Kontakt" sucht und auch pflegt.

Oder aber auf diverser anderer Seiten seinen sexuellen/ visuellen Trieb befriedigt?!?!

Ich würde "auf Wiedersehen" nein, vielmehr "Tschüß" sagen!

Tabea

Inaktiver User
02.10.2006, 15:50
Ich würde "auf Wiedersehen" nein, vielmehr "Tschüß" sagen!

Tabea

Ich auch. Wer mit dem Feuer spielt ist bereit sich die Finger zu verbrennen und hat früher oder später eine Flamme. :knatsch:

Inaktiver User
02.10.2006, 22:29
....gibt es nicht genügend Männer im Land?....:smile:

warum sich einen Mann/Freund halten der nebenbei auf singleseiten surft?....Männer bräuchten das?.... gerne, aber ohne mich bitte....das kann er dann gerne alleine machen....ich würde ihm dann nur noch viel Glück bei seiner Suche wünschen....die Zeit die er da hinein investiert, sollte er bei mir investieren...:smirksmile:

Julie1003
04.10.2006, 13:21
Halli hallo, ich bin ganz neu hier und habe endlich ein Thema gefunden wo ich mich auch mal zu Wort melden kann.

Den dieses Thema betrifft mich leider...ich werde mal ein bisschen weiter ausholen müssen.

Also ich und mein Freund sind seit fast 2 jahren zusammen, und haben eine 7 mon. alte Tochter.
Angefangen hat alles in der Schwangerschaft, er hatte pornohefte unterm bett liegen, rief bei 0190 nr. an und und und...
Ich war zutiefst gekränkt fühlte mich eklig fett und hässlich, was bestimmt auch daran lag das ich schon einiges an gewicht zugelegt hatte.
Als ich ihn darauf ansprach, versprach er mir dies nicht mehr zu tun, denn er möchte es ja selbst garnicht.
Danach war auch erstmal Ruhe...
Aber dann ca 3 monate nach der Geburt unserer Tochter ging es wieder los, ich entdeckte beim surfen Internetseiten die alles wieder aufwühlten.
Ich sprach ihn wieder darauf an, und er sagte er wär das nicht gewesen, da muss jemand auf unserem laptop gewesen sein.
er rief seinen Bruder an und der sicherte den computer erneut.
ich konnte Ihm trotzdem nicht glauben das er es nicht war.

Es ging dann 2 wochen später weiter mit dem Pornokonsum im Internet und wo ich wieder das Gespräch mit Ihm suchte, versprach er mir wiederrum das es nichts mit mir zu tun hätte und er es nicht mhr tun würde.
Ich gab es auf das gespräch zu suchen.
Letzte woche schaute ich seine E-mails durch, denn wir haben ein forum um das auch ich mich kümmere daher habe ich die e-mails gecheckt.

Dort fand ich eine e-mail von einer anne die von einer Privatamateur seite war, dort stand drin das mein freund sich da registriert hat. Und was er auf dieser Seite alles für möglichkeiten hat.
Dazu gehörten z.b bildertausch, Videos anschauen, kontakte knüpfen und son ganzer mist.

Ich bin so enttäuscht, weiß aber wiederrum auch das er mich liebt.
Aber warum tut er das wenn er weiß das er mich damit so verletzt.Bis jetzt hatte ich noch nicht die Kraft wieder mit Ihm darüber zu sprechen.
Ich hoffe das Ihr vielleicht eine Rat für mich habt wie ich das am besten angehen kann.
Ich bin so wütend und traurig zugleich.
Habe das gefühl nicht mehr attraktiv für ihn zu sein, oder sind die Männer einfach so???


Liebe Grüße Julie

Inaktiver User
04.10.2006, 13:40
Was würdet Ihr dazu sagen, wenn Euer Freund/ Mann sich im Internet "einfach nur so aus Gaudi" auf Flirt- bzw. Singleseiten anmeldet und dort "Kontakt" sucht und auch pflegt.


Das kommt ganz auf den Kontakt an - sowohl mein Fraund wie auch ich sind auf der gleichen Kontaktseite angemeldet.
Dort lernt man einerseits Menschen (über ein Hobby, Anhänger einer Subkultur) zum flirten kennen, tauscht aber auch einfach nur so Tips und Empfehlungen aus.

Mein Freund flirtet auch ohne diese Internetseite mit Frauen und ich finde auch nichts schlimmes dabei.

Ich habe da schon nette Leute kennengelernt, oder aber auch meinen neuen Gitarrenlehrer............

Entscheidender Punkt ist für mich, dass bei "in Beziehung" ein ganz klares "ja" zu lesen ist - andernfalls gäbe es ein sehr ernsthaftes Gespräch zwischen uns beiden. Sollte er dort jemanden kennenlernen, der besser zu ihm passt als ich (was ich stark bezweifle), dann hat unsere Beziehung wohl nicht wirklich Bestand.

Inaktiver User
04.10.2006, 15:35
Wenn sich jemand in einer bestehenden beziehung anmeldet, finde ich es schon reichlich merkwürdig. Wenn er seinen marktwert ohne Konsequenzen testen möchte, kann er besser im RL flirten. Letztens war ich abends bei einer Freundin und wir kamen auf die Idee mal zu schauen, was so im Singlechat unterwegs ist. Meine Freundin ist auch Single.
Wir haben mit allen gequatscht, die meisten waren liiert. und es war nicht EINER darunter, der nicht gefragt hätte, ob man sich nicht mal privat und allein treffen könnte. Die Absichten der herren waren eindeutig.

@Jule: Ein kind verändert viel in einer so jungen Beziehung. Oft meinen die Männer, die Frau "sicher" zu haben und sich einiges erlauben zu können. Gehst du auch mal ohne ihn aus?

holly213
04.10.2006, 15:56
Das Anschauen von Pornos/Pornoseiten finde ich vollkommen normal, solange es nicht ins Exzessive abdriftet.

Vollkommen intolerabel finde ich dagegen das Anmelden auf irgendwelchen Seiten, die unter dem Etikett "Single-, Partnerbörse" laufen. Mein Partner ist in dem Moment weder Single, noch auf Partnersuche. Sollte er dennoch suchen, läuft etwas schief. Und mir kann kein Mensch etwas von "nur zum Spaß" erzählen. Hier geht es ganz massiv um Partnerfindung, und sollte ein entsprechendes Angebot kommen, ist dieses Forum voll von Fällen, wo der Angemeldete nur zu gern auf eindeutige Angebote eingeht.

Satori
04.10.2006, 16:05
Hallo, auch mich würde (hat) ein solches Verhalten verletzen.
Und diesen Satz " Männer sind halt so" kann und will ich nicht mehr hören. Es scheint ja bald so, als seien die Herren der Schöpfung hilflos ihren Trieben ausgeliefert.
Und ich frage mich, was muss ich mir als Frau alles gefallen lassen? Vor einiger Zeit postete ich mal in einem anderen Forum, daß ich mich auch dadurch verletzt fühlte, weil mein Lebenspartner auf Sexseiten etc. surft. Oh weh, beschimpft worden bin ich-----
ich hab´s gewagt, zu sagen, DAS verletzt mich. Einige waren allerdings auch meiner Meinung. Ich frage mich, ob dieses coolsein nicht in vielen Fällen auch gespielt ist?! Muss ich als Frau alles dulden? Und sich in Singebörsen tummeln, wenn man in einer Partnerschaft ist, wäre für mich ein Vertrauensbruch.
Auch der Satz ,der so gern zitiert wird, "Appetit holt man sich woanders, gegessen wird zu Hause" was sagt der denn eigentlich?
Würde sich" Mann" da wohl fühlen, wenn "Frau" sich Appetit woanders holt und ich meine wirklich sorry...aufgeilen und es sich dann vom Ehemann oder Freund "besorgen" lassen? Vielleicht ihn wissen lassen, daß man JETZ an den tollen Mann denkt, den ich hier oder da gesehen habe? Oder IHR sagen, diese tolles Frau hätt ich gern im Bett? Wahrscheinlich fehlt uns da gaaaaanz viel Selbstvertrauen--- (Ironieknopf aus) ;-). Ich denke , jedes Paar muss da seine eigenen Richtlinien finden und auch leben. Ich gehöre zu denen, die sich dadurch verletzt fühlen .
Gruß Tina

Satori
04.10.2006, 16:13
sorry, ich meinte natürlich es fehlt uns an Selbstbewusstsein ...