PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auto-Suche nach speziellen Kriterien in einer Online-Datenbank möglich?



Kikiri
10.05.2013, 13:23
Hallo,

ich möchte mir ein neues Auto kaufen - demnächst/bis Ende des Jahres.

Es muss einige Bedingungen erfüllen, die ich vor der direkten in Augenschein-Nahme schon als KO-Kriterium habe.

Beispiel:
Höhe (ca. 1,6-1,8 m; gibt sonst Probleme im Parkhaus)
Breite (ca. 1,9-2,2 m; gibt sonst Probleme im Parkhaus)
Länge (ca. 4-4,2 m; gibt sonst Parkplatzprobleme in Städten)
Bodenfreiheit (auch für Feldwege geeignet:zwinker:)
Spritverbrauch (möglichst 4-5 L, max. 6 L)
Sitzheizungseinbau (vorne) möglich
Parkassistent/Rückfahrkamera :kuss:
Rundumsicht (wenn schon kein Parkassistent,...:peinlich:)
Preisobergrenze (10-15000 Euro)
Sicherheit (lt. ADAC-Crashtest oder so; sollten schon 5 Sterne sein :cool:)

Gibt es eine Online-Datenbank, in der nach solchen Kriterien schon vorab gesucht werden kann?
Eventuell auch für bis 2 Jahre alte Modelle?

Am interessantesten finde ich die Hochraumwagen (Caddy/Berlingo/Roomster/Kangoo,...), aber der Verbrauch ist einfach zu hoch. Etwas ähnliches in sparsam mit viel Innenraumplatz wäre genau richtig. Ablagefläche und Sitzkomfort für 5 Personen sollten also ähnlich sein.
Bei 15-18000 km/Jahr bin ich auch nicht so sicher, ob Diesel oder Benziner besser ist.

Mit dieser Auswahl könnte ich dann die wenigen verbliebenen Modelle genauer ansehen und auch in Tests vergleichen.

Habt Ihr die rettende Idee?

Viele Grüße von
Kiki

michaelX
10.05.2013, 16:18
Höhe (ca. 1,6-1,8 m; gibt sonst Probleme im Parkhaus)
Breite (ca. 1,9-2,2 m; gibt sonst Probleme im Parkhaus)
Länge (ca. 4-4,2 m; gibt sonst Parkplatzprobleme in Städten)

Für diese Maximalmaße mußt du schon einen Porsche Cayenne kaufen.


Bodenfreiheit (auch für Feldwege geeignet:zwinker:)

Porsche Cayenne vielleicht? :freches grinsen:


Spritverbrauch (möglichst 4-5 L, max. 6 L)

Auf dem Blatt oder in echt?
4 l/100km in echt geht nicht


Sitzheizungseinbau (vorne) möglich

Eine Sitzheizung einbauen kostet ziemlich viel, da muß ein Polsterer ran. Da wäre es besser, beheizte Originalsitze in der Bucht zu kaufen oder direkt ein Auto mit beheizten Sitzen zu kaufen.


Parkassistent/Rückfahrkamera :kuss:

Kamera kann man nachrüsten, Parkassistent nicht, ist auch sauteuer.


Rundumsicht (wenn schon kein Parkassistent,...:peinlich:)

Dann mußt du was von vor 1999 kaufen ...


Sicherheit (lt. ADAC-Crashtest oder so; sollten schon 5 Sterne sein :cool:)

Ich würde den NCAP-Tests mehr vertrauen, die sind immerhin die zulassungsrelevanten.


Gibt es eine Online-Datenbank, in der nach solchen Kriterien schon vorab gesucht werden kann?
Eventuell auch für bis 2 Jahre alte Modelle?

Es gibt die beiden großen Portale autoscout24.de und mobile.de. Die Maße der Autos bekommst du bei Wikipedia oder beim Hersteller oder über Google raus und den realen Spritverbrauch über spritmonitor.de


Am interessantesten finde ich die Hochraumwagen (Caddy/Berlingo/Roomster/Kangoo,...), aber der Verbrauch ist einfach zu hoch. Etwas ähnliches in sparsam mit viel Innenraumplatz wäre genau richtig. Ablagefläche und Sitzkomfort für 5 Personen sollten also ähnlich sein.

Das wird schwierig. Durch die große Front brauchen alle Hochdachkombis relativ viel Sprit. VW/Skoda gibt es mit Dieselmotor, das müßte dann schon sein, von Renault/Daci, PSA weiß ich das gerade nicht.


Bei 15-18000 km/Jahr bin ich auch nicht so sicher, ob Diesel oder Benziner besser ist.

Muß man ausrechnen: Anschaffung, Steuer, Haftpflicht, Verbrauch zusammenrechnen und kucken, was günstiger kommt.

Carolly
11.05.2013, 11:19
Sieht so aus alsob du einen winzigen Gelaendewagen suchst der alle moegliche Technik eingebaut hat, aber nicht zu schwer ist damit der kein Benzin verbraucht :ooooh: Ich denke nicht dass das geht. Da wirst du doch schauen muessen was dir am Wichtigsten ist.

Relativ geringer Verbrauch, gute Rundumsicht und relativ hohen Bodenabstand waehre wohl der Fiat Panda. Den haben wir ueber Pfade die diese Bezeichnung nicht verdienen in Suedeuropa gejagt ohne den Boden zu zerkratzen. Grosser Stein auf dem Weg oder 15cm tiefe Spuren sind kein Problem. Allerdings wuerde ich damit vermutlich nicht so viele km fahren. Andererseits sind wir auch schon mit einem Fiat Seicento quer durch Frankreich gefahren oder haben regelmaessig Familie 500km weit weg besucht ohne Rueckenschmerzen zu bekommen. Und der hatte auf laengeren Strecken tatsaechlich unter 4l/100km verbraucht :aetsch:

michaelX
11.05.2013, 13:01
Einen Daihatsu Cuore kann man auf der Autobahn bei gleichmäßig 110 auch mit unter 4l/100km fahren. Der ist auch spottbillig neu zu haben.

Panda ist keine schlechte Idee, den gibt es sogar mit Allradantrieb - incl Mehrverbrauch.

Mr_McTailor
11.05.2013, 13:31
Ich denke auch, in diesem Anforderungsprofil sind einige Postionen, die schwer unter ein (Auto-)Dach zu bekommen sind.
Hoch und breit aber kurz
Kurz aber groß genug für fünf.
Groß genug für fünf aber preiswert
Preiswert aber geländetauglich.
Geländetauglich aber geringer Verbrauch.
etc.

Das große KO-Kriterium ist aber wohl tatsächlich die Fähigkeit, über Stock und Stein fahren zu können mit den übrigen Positionen zu verbinden. Die Frage wird wohl sein, wo die größten Kompromisse möglich sind. Prinzipiell sieht es am ehesten danach aus, als fände man das passende Fahrzeug in der Kategorie Kompakt-SUV.

Ich kenne leider keine Datenbank, die exakt die Möglichkeit bietet, die Du suchst: Auswahl eines Fahrzeugs aus dem Gesamtbestand aller Marken und Modelle nach technischen Kriterien. Relativ nahe kommt man dem Gesuchten z.B. bei angurten.de Dort finden sich immerhin auf einer Seite die Abmessungen, Daten zu Verbrauch und Varianten. Außerdem gibt es zu einem gefundenen Fahrzeug eine Auswahl alternativer Modelle.

Ich würde mal auf dieser Seite schauen und die Kategorie SUV oder Kompakt-SUV durchstöbern.
Um mal ein konkretes Fahrzeug als Startpunkt für eine Suche zu nennen: Chevrolet Trax mit dem 1700er Diesel-Motor

SignorinaLimoncella
11.05.2013, 15:45
Oder Golf Plus bzw. CrossGolf (gleiche Plattform).

In den Golf Plus passen tatsächlich fünf Leute rein. Möglicherweise kann man die eine oder andere Motorvariante auch mit unter sechs Litern fahren.

Brochti
11.05.2013, 16:37
Relativ geringer Verbrauch, gute Rundumsicht und relativ hohen Bodenabstand waehre wohl der Fiat Panda. Den haben wir ueber Pfade die diese Bezeichnung nicht verdienen in Suedeuropa gejagt ohne den Boden zu zerkratzen. Grosser Stein auf dem Weg oder 15cm tiefe Spuren sind kein Problem. Allerdings wuerde ich damit vermutlich nicht so viele km fahren.War das denn der "normale" Panda?
Den gibt es nämlich auch in so einer "Cross"-Ausstattung, mit höherem Fahrwerk (und bisschen Optik Schnick Schnack natürlich).
Und es ist ein Kleinwagen - was für Verbrauch und Außenmaße gut ist, für fünf bequeme Sitzplätze aber schwierig werden könnte.

Carolly
11.05.2013, 18:27
War das denn der "normale" Panda?
Den gibt es nämlich auch in so einer "Cross"-Ausstattung, mit höherem Fahrwerk (und bisschen Optik Schnick Schnack natürlich).
Und es ist ein Kleinwagen - was für Verbrauch und Außenmaße gut ist, für fünf bequeme Sitzplätze aber schwierig werden könnte.

Ja, das war schon der normale Panda, nicht der mit Bullbar :fg engel: Der normale Panda scheint etwas hoeher auf den Raedern zu stehen als andere Kleinstwagen; getestet und verglichen auf vielen Urlauben und Studienexkursionen im Sueden. :fg engel: Der urspruengliche Panda hatte allerdings noch mehr Bodenfreiheit und kam noch besser ueber grosse Steine auf dem Pfad (und manch ein Flussbett :peinlich:).

Kikiri
27.09.2013, 19:59
Hallo,

wir haben uns entschieden.

Es blieben nur 2 Modelle übrig, beides Dreizylinder (wegen des Verbrauchs):
Renault Captur und
Nissan Note 2013

Gekauft haben wir den Nissan Note 2013.

Das einzige Kriterium, dass er nicht erfüllt, ist die Bodenfreiheit.
Was klasse ist:
Der Verbrauch: 4,7 L/100 km Kombiniert.
Und die 360° Kameras *wow*

Bin schon gespannt, er wird erst im November ausgeliefert.

Vielen Dank und viele Grüße von
Kiki

Inaktiver User
27.09.2013, 22:24
Bei der Auswahl hätte ich auch den Nissan genommen. Ansonsten hätte ich noch den Hyundai ix35 vorgeschlagen.

Kikiri
28.09.2013, 16:02
Hallo Ulla,

der Hyundai war vorher unser Favorit, aber der Spritverbrauch war zuletzt ausschlaggebend. Die 5 Jahre Garantie wären auch nicht schlecht:peinlich:.

Viele Grüße von

Kiki

Inaktiver User
28.09.2013, 23:34
Hey Kiki, ich würde mich freuen, wenn Du dann den Verbrauch mal testest.

-anonymisiert-

Bei mir sind 1,5L mehr als angegeben. Ich finde es für mich unerheblich, da das nur mein Sommer-Auto ist - Aaaaber: das sind über 10% Abweichung und das ist eigentlich nicht ok.

Manu1973
30.09.2013, 16:19
Bist du denn schon gespannt auf dein neues Auto? Es ist ja nun nicht mehr lange. Im November hast du ja geschrieben, bekommst du ihn. Berichtest du uns dann, wie sich das Auto so macht und ob es das hält, was es verspricht?

Grüße Manu :smile:

Kikiri
30.09.2013, 16:51
Klar kann ich gerne den Verbrauch posten.

Es gab ja mal einen Autotest, bei dem auffiel, wie stark die Angaben zwischen dem Hersteller und einem Tester abwichen. Allerdings wurden nur wenige Autos getestet.

Bin auch dafür, dass unter realen Bedingungen getestet wird (Tank min. halb voll, inkl. Fahrer, auch mal mit Klimaanlage oder Sitzheizung, Außen heiß oder kalt, auf einer echten Straße unterwegs, Berge,...).

Wenn es dann nicht stimmt, würde ich eine Rückgabe wegen falscher Werbeaussagen wirklich richtig finden.

Jetzt haben wir sogar weniger Verbrauch, als der Kangoo angibt (ca. 6,7 L), wir fahren aber auch defensiv und viel über Land.

Und gespannt:ooooh:? Ich brenne darauf :freches grinsen::kuss: den neuen zu haben.
Trotzdem trauern wir jetzt schon dem riesigen Platzangebot hinterher. Der Kangoo ist eigentlich mein Traumauto:zwinker: - nur eben nicht beim Verbrauch!

Viele Grüße von
Kiki