PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weimar - tips fuer genuss und kultur



summer01
26.09.2006, 12:43
hallo!

demnaechst moechte ich mich mit freunden die aus usa zu besuch sind in weimar treffen.

haettet ihr einige tips - wo?
und was dort anschauen, wenn man nur einen nachmittag zeit hat?
und wo mittags oder am fruehen abend nett essen gehen?

fuer euere tips waere ich wirklich sehr dankbar!

lg
summer

Inaktiver User
27.09.2006, 09:24
Schade, dass ihr so wenig Zeit habt!
Der geführte Stadtrundgang ist toll, dauert allerdings 1,5 std.!

Bertrande1
27.09.2006, 11:46
Weimar ist eine tolle Stadt. Ganz besonders schön finde ich das Schlossmuseum mit der Lucas Cranach-Ausstellung und Schloss Belvedere. Sehr interessant ist auch der Friedhof. Dort haben Schiller und Goethe ihren Ruheplatz gefunden.

susanne
28.09.2006, 00:20
Den Ausführungen meiner Vorschreiberinnen kann ich nur beipflichten. Weinmar ist eine Stadt mit Flair, finde ich. Es ist gerade 3 Wochen her, dass ich dort war.
Ich würde Dir auch eine Stadtführung empfehlen. So bekommt man einen ersten Eindruck und Überblick.
Eine spezielle Empfehlung für ein Essen oder Abendessen habe ich nicht, gibt es doch soviele Möglichkeiten innerhalb des Stadtkerns einzukehren.
Das Preisleistungsverhältnis ist gut. Ich war überrascht, dass selbst in den sehr guten Hotels die Preise in deren Restaurants recht "zivil" waren.
Viel Spaß in dieser schönen Stadt.
Susanne

Inaktiver User
29.09.2006, 16:02
Hallo, Weimar ist eine wunderschöne Stadt. Ich war letztes Jahr nur einen halben Tag dort und bin immer noch sehr begeistert. Wir sind durch die Stadt spaziert, haben uns das Schloss angesehen und, wie ich finde ein MUSS, das Goethehaus. Das war super interessant!! Einfach ein besonderes Erlebnis zu sehen, wo und wie Goethe gelebt hat. Das dürfte auch für Deinen Besuch bestimmt sehr interessant sein!
Dagegen fand ich das Gartenhaus (liegt ca. 10 Minuten von dort) nicht sehr interessant. Liegt sehr schön, aber drin gibt es fast nichts zu sehen. Aber der Park drumrum ist natürlich wunderschön. Es gibt viele schöne kleine Restaurants, Cafés usw. also das dürfte alles kein Problem sein!!! Viel Spaß dort!!

Inaktiver User
08.11.2006, 12:57
Hallo sommer 01,

schade, daß ich so spät auf Deinen Frage gestoßen bin. Wahrscheinlich warst Du mit Deinen Gästen schon in Weimar.

Bisher bin ich immer nur ins Reise-Forum gegangen, wenn ich selber verreisen wollte und Tips brauchte.

Und das wollte ich im September und Oktober auf keinen Fall, denn das sind meine "Hauptverdienst"-Monate.

Ich bin nämlich Stadtführerin und Gästezimmer-Vermieterin in Weimar.

Und so freue ich mich natürlich, daß hier so positiv über meine Heimatstadt berichtet wird.

Ein geführter Stadtrundgang ist für den Einstieg wirklich das beste. Das wird mir auch von den Gästen immer wieder bestätigt. Danach kann man entscheiden, was man sich genauer und von innen ansehen will. Oder man bummelt noch etwas allein durch die Stadt und bleibt in einem der vielen Straßencafes sitzen. Das war jetzt im 'goldenen' Oktober sehr beliebt. Nur schade, wenn der Aufenthalt zu kurz dafür ist.

Besucher aus den USA interessieren sich auch oft für das Thema 'Bauhaus'. Auch dazu gibt es einiges zu entdecken.

Also, wenn noch jemand Tips für Weimar und Umgebung braucht, ich werde jetzt öfter ins Reise-Forum schauen.

Viele Grüße Melfeli